1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Externe Festplatten an DVD- (Blue-Ray-) Player (Rekorder)

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von DJRon, 5. September 2008.

  1. DJRon

    DJRon Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallöchen ;)

    Ich überlege meine DVD-Sammlung, die langsam meinen Schrank sprengt, der Zeit anzupassen und Filme auf externen Festplatten zu sichern, da hier die Haltwertszeit der Daten deutlich besser ist und man weniger Probleme mit dem Abspielen von DVD-DL haben sollte.

    Nun habe ich gehört, dass man externe Festplatten nicht via USB an einen DVD-Player anschließen kann, da diese nicht erkannt werden.

    Meine Frage: Gibt es mittlerweile externe Geräte, die externe Festplatten lesen können? Ich möchte gerne meine Filme in verschiedensten Formaten auf externen Festplatten sichern und dann über eine vernünftige Menüführung eines externen Gerätes, was auch DVDs abspielen kann, darauf zugreifen können.

    Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir einen Tip geben?

    PS: Ich habe gehört, dass die Formatierung die Probleme verursacht. Auf FAT32 kann man nur kleinere Dateien speichern, richtig? Sprich keine 4,7 oder gar 8,5GB-Dateien.
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Externe Festplatten an DVD- (Blue-Ray-) Player (Rekorder)

    Das ist richtig, wird aber auch nicht benötigt. Selbst das Dateisystem auf einer DVD kann das nicht, deshalb sind darauf die VOBs in 1-GB-Dateien aufgeteilt. Du kopierst also einfach die Dateistrukturen der DVDs auf deine FAT32-Platte rüber (= deren jeweiliges video_ts Verzeichnis), und schon kannst du sie wiedergeben. Machen wir auf unserem Homeserver so. "Natürlich nur mit nicht kopiergeschützten DVDs":D:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2008
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Externe Festplatten an DVD- (Blue-Ray-) Player (Rekorder)

    Nur das ein DVD Player mit USB Anschluss nichts mit den DVD Datenstruktur auf der Festplatte anfangen kann.
     
  4. DJRon

    DJRon Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    19
    AW: Externe Festplatten an DVD- (Blue-Ray-) Player (Rekorder)

    Hi Teucom

    Das heißt, ich kann jede Ein-Terrabyte-Platte an jeden DVD-Player anschließen, der einen USB-Anschluß hat? Oder muß ich da noch auf etwas achten? Ist denn die Menüführung eines DVD-Players mit USB dann so, dass ich auf dem Bildschirm aus den ganzen Ordnern einfach auswählen kann, der dann erkennt "Aha, das ist ne DVD" und diese dann auch vernünftig abspielt?

    Sorry, dass ich so blöd frage, aber ich habe da einfach zu viele schlechte Erfahrungen mit technischem Gerät. Und natürlich spiele ich nur nicht kopiergeschützte DVDs und Urlaubsvideos :D :D
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Externe Festplatten an DVD- (Blue-Ray-) Player (Rekorder)

    Nein, das geht eben nicht.
     
  6. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Externe Festplatten an DVD- (Blue-Ray-) Player (Rekorder)

    Ich habe mich nur beispielhaft auf die FAT32-Frage bezogen. Ob und mit welchen Datenformaten auf einer Festplatte ein Player irgendwas anfangen kann, und natürlich auch die gebotene Oberfläche, ist natürlich Modellabhängig.

    Mit DVD-Strukturen in Ordnern können, wie von Gorcon bereits bemerkt, die meisten Standalone-DVD-Player nichts anfagen. Es gibt diverse chinesische Media-Player-HDDs die das können (habe son Ding), und "richtige" Heimserver eben auch - letzteres ist vermutlich eine Alternative für dich wenn dus eher komfortabel haben möchtest.
     
  7. DJRon

    DJRon Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    19
    AW: Externe Festplatten an DVD- (Blue-Ray-) Player (Rekorder)

    Guten Abend :)

    Ich habe einen schlauen Media-Markt-Mitarbeiter zu diesem Thema befragt. Er hat mir gesagt, dass es bei den bisherigen Playern nicht funktioniert hat (bzw. nur bei Musik- und Bilddateien), weil diese nur über eine USB 1.1-Schnittstelle verfügten. Jetzt gibt es aber mittlerweile zwei Player von Philips, die bereits über USB 2.0 verfügen. Das ganze schon recht günstig zwischen 60 und 90 Euro. Der sagte mir, dass es kein Problem sei, hier eine externe Platte anzuschließen und von dieser DVDs oder sonstige Filmdaten abzuspielen. Hat da schon jemand Erfahrung mit? Ist hier jemand gegenteiliger Auffassung?

    Da ich kein Technikprofi bin, möchte ich hier nochmal erwähnen, dass dies alles ja irgendwie nur Sinn macht, wenn ich auf einer 1TB-Platte meine 200 DVDs in (Windows-)Ordnern sortiert habe. Diese Platte möchte ich an den DVD-Player anschließen, auf dem Bildschirm durch die Ordner scrollen können und mir dann einen Film aussuchen. Ist das möglich?

    MfG
     
  8. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.047
    Ort:
    Birkenfeld/Nahe
    AW: Externe Festplatten an DVD- (Blue-Ray-) Player (Rekorder)

    Kannst du deinen Händler mal fragen, welche Modelle das sein sollen? Würde so einen gerne für meine Mutter anschaffen, damit ich ihr ihre Landarzt-Folgen nicht immer brennen muss. Eine geniale Alternative wäre auch eine Multimediabox mit Festplatte und Netzwerkanschluss. Hat jemand von euch mit sowas Erfahrung?
     

Diese Seite empfehlen