1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Externe Festplatte für TechniStar S3 ISIO?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von MaxBE, 17. April 2014.

  1. MaxBE

    MaxBE Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    nachdem ich überall im Netz gesucht habe, und trotzdem nicht
    nicht so richtig schlau geworden bin, dacht ich mir ich frage hier
    einfach mal nach. Ich habe seit kurzem einen Technisat Technistar
    S3 ISo Receiver, nachdem ich vorher immer nur Ärger mit Noname
    Geräten hatte, wollte ich's mal mit nem Markengerät probieren.
    Bin soweit auch zufrieden, was die Bedienung etc. betrifft, nur mit
    dem Aufzeichnen von HD Sendungen, wofür ich mir das Gerät eigentlich
    gekauft hatte ist das immer noch ein Glücksspiel. Manchmal werden
    die Aufnahmen fehlerfrei, manchmal eben nicht. Da ich keinen ordentlichen Fernseher besitze, ist für mich das Aufzeichnen und
    Archivieren wichtiger als das Ansehen.

    Ich denke der verwendete USB-Stick ist einfach zu langsam, der Selbsttest des Receivers zeigt auch an, dass er nicht geeignet ist.
    Ich möchte mir also noch ne externe USB-Platte zulegen, die Frage ist
    nur welche?

    Hat hier vielleicht irgendwer schon Erfahrungen gemacht?
    Klar, es gibt von Technisat die hauseigene Streamstore Platte ... die
    funktioniert mit Sicherheit, ist allerdings auch sehr teuer und für meinen
    Bedarf schon fast zu groß. Im Prinzip reichen mir 100GB, da ich wie
    gesagt, alles auf den PC überspiele und dort archiviere.

    Ich habe auch mal testweise ne alte IDE Platte mit nem USB-Einbaurahmen (mit eigener Stromversorgung!) drangehängt ...
    diese wird zwar erkannt und im Selbsttest als geeignet eingestuft, aber die Aufnahmen brechnen völlig willkürlich ab, wirklich aufnehmen kann man damit also nichts.

    Passen evtl. die Erfahrungsberichte hier im Forum für die anderen Technisat Receiver (Thread für ISIO S1)? Für Tipps/Erfahrungen wäre ich dankbar.
     
  2. ekl69

    ekl69 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Technicorder STC ISIO
    Technisat Digit ISIO
    LG 50LB650V
    AW: Externe Festplatte für TechniStar S3 ISIO?

    Ich habe an meinem Digit ISIO S1 eine Intenso Memory Play angeschlossen. Diese funktioniert einwandfrei.

    Gruß
    ekl69
     
  3. Rohrer

    Rohrer Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    4.780
    Zustimmungen:
    3.748
    Punkte für Erfolge:
    243
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXW704
    Technisat Digit Isio STC+
    Samsung UE50JU6850
    SkyPro
    AW: Externe Festplatte für TechniStar S3 ISIO?

    Diese funktioniert auch am S3.
     
  4. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    AW: Externe Festplatte für TechniStar S3 ISIO?

    Ich habe eine Intenso 2,5 Zoll 1TB mit USB 3.0.
    Wie mir am PC aufgefallen ist leuchtet eine Prüf LED bei USB 3.0 Nutzung blau, bei 2.0 Nutzung grün.
    Am Digicorder ISIO S 1TB leuchtet sie nur grün. Sie schaltet bei nichtgebrauch ab. Alles unkompliziert.
     
  5. flinki

    flinki Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Externe Festplatte für TechniStar S3 ISIO?

    Dann nimm doch eine 64GB SD Karte, die reicht für das tägliche Aufnehmen in der Regel auch schon. Die sieht man nicht am Receiver und das überspielen auf den PC ist noch einfacher, da man keine Kabel hat.


    Gruß, flinki
     
  6. MaxBE

    MaxBE Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Externe Festplatte für TechniStar S3 ISIO?

    Der S3 hat aber (meines Wissens) keinen SD-Steckplatz ... d.h. ich brauch noch nen USB-Cardreader, der auch mit dem Gerät funktionieren muss. Ausserdem ist 100GB dann schon fast Minimum ... wegen Thementagen und so. Wenn ich jetzt rechne, dass ne gute 64MB SD karte auch schon ca. 30-40 EUR kostet, ist ne Platte sicher die bessere Lösung. Könnte wie gesagt gern auch nur ne 100-200GB Platte sein, wenn's aber eine mit 1TB gibt und USB3 gibt, dann hab ich da nichts dagegen, solange sie eben funktioniert.
    In diesem Sinne, danke für all die Meldungen, es ist gut zu wissen dass es ausser der Technisat Platte noch andere gibt, die funktionieren, Ihr seid's super :LOL:
     
  7. flinki

    flinki Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Externe Festplatte für TechniStar S3 ISIO?

    Kann natürlich auch sein, wobei ich dachte das alle ISIO-Geräte einen haben. Und wenn Du natürlich sooo viel aufnimmst, na ja dann geht das halt doch nur mit eine Platte.
    Meine bearbeiteten Aufnahmen und alles andere;) habe ich übrigens auf zwei 1TB "Intenso" Platten. Die laufen problemlos.


    Gruß, flinki
     
  8. MaxBE

    MaxBE Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Externe Festplatte für TechniStar S3 ISIO?

    Nur interessehalber: ich hatte mir vorher im Laden mal einen S1 Receiver zeigen lassen, der hatte einen SD-Card Slot, wobei der Verkäufer meinte, der wäre nur zwecks Mediaplayer gut, man könnte also gar nicht auf SD aufzeichen - geht das also doch? Das war damals auch mit ein Grund warum ich dann doch lieber den günstigern S3 genommen habe (wobei ich schon wegen dem im Preis mit inbegriffenen HD+ den S1 nicht wollte).

    Achja noch ne ganz andere Frage ... laut Technisat und auch was man so im Netz liest sollten HD Sender eigentlich als TS4-Dateien aufgezeichnet werden, oder? Bei mir ist das aber egel ob SD oder HD immer .ts ... nicht das es wenn der Inhalt stimmt was ausmachen würde .. nur wundern tut mich dann doch.
     
  9. MaxBE

    MaxBE Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Externe Festplatte für TechniStar S3 ISIO?

    Die Platte (genau diese Modell) gab's beim Expert um die Ecke, die hab ich jetzt ausprobiert. Ich kann bestätigen, sie geht nicht. Entweder hat Toshiba mittlerweile bei dem Modell was anderes verbaut, oder ich stell mich einfach nur zu dumm an. Die Platte blinkt kurz und macht dann gar nichts und wird auch im Installationmenü des Receivers nicht erkannt. Nur gut, das ich für den Fall ein Umtauschrecht ausgemacht habe. Geht also am Dienstag wieder zurück :(
     
  10. Rohrer

    Rohrer Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    4.780
    Zustimmungen:
    3.748
    Punkte für Erfolge:
    243
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXW704
    Technisat Digit Isio STC+
    Samsung UE50JU6850
    SkyPro
    AW: Externe Festplatte für TechniStar S3 ISIO?

    Wie gesagt, bei mir hat sie definitiv funktioniert!
    Ich habe mal gehört, das es Unterschiede in der Qualität geben soll, je nachdem wo sie produziert wurde. Habe ich aber nur gehört, meine war von China.
     

Diese Seite empfehlen