1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Externe Festplatte bei Sony Bravia KDL 32EX402

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von sergej10, 18. Mai 2010.

  1. sergej10

    sergej10 Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    hab mir für meinen Sony Bravia eine Externe Festplatte (Freecome HDD Mobile 500 GB(Formatierung FAT32)) besorgt um damit Filme zu gucken - hab das bisjetzt via USB-Stick gemacht und hat immer einwandfrei funktioniert;

    Bei der HD ist jetzt immer so - Fernseher erkennt die HD und spielt Filme auch an, aber nach 10 Sekunden ist der Spass wieder vorbei und die Festplatte wird kurze Zeit nicht erkannt,

    hab mir gedacht, dass der Fernseher vielleicht nur Partitionen bis 250GB erkennt, hat nach neuer Formatierung aber auch nichts geändert,

    wer weiss was?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Externe Festplatte bei Sony Bravia KDL 32EX402

    Hat die HDD nen eigenes Netzteil? Wenn nicht dann wird die HDD zu viel Strom aus dem USB Anschluss ziehen (USB garantiert max. 500mA, 2,5" HDDs brauchen üblicherweise mehr).

    cu
    usul
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Externe Festplatte bei Sony Bravia KDL 32EX402

    Auch ein beiliegendes Y-USB Kabel wäre schon "verdächtig" hinsichtlich Strombedarf. Allerdings brauchen längst nicht alle 2,5' Platten 2 USB oder Netzteil. Meine kommt ohne Netzteil und mit 1 USB aus.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Externe Festplatte bei Sony Bravia KDL 32EX402

    Meine läuft nicht mit dem (offensichtlich minderwertigen) beiliegenden Y-Kabel, aber mit nem absolut billigen aufrollbaren USB Kabel rennt die problemlos ;) Auch an einem USB Port.

    Hängt halt davon ab wieivel Saft der USB port tatsächlich liefert und wieviel die HDD denn nun wirklich braucht.
    Ferner auch wie die Dateien auf der HDD liegen, ist sie stark fragmentiert muss der Kopf mehr bewegt werden und die Leistungsaufnahme steigt, genauso wie sie steigt wenn die HDD altert.

    Ist halt immer nen Glückspiel mit den Netzteillosen. USB war nie dafür gedacht. Und das neue USB 3.0 ist auch nicht dafür gedacht.

    cu
    usul
     
  5. sergej10

    sergej10 Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Externe Festplatte bei Sony Bravia KDL 32EX402

    die HD hat keine eigenes Netzteil, auch kein Y-Usb,

    möchte nur darauf hinweisen, dass die HD beim PC einwandfrei läuft,

    mein verdacht geht aber auch in die richtung, dass Sie vom Fernseher zuwenig saft bekommt
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Externe Festplatte bei Sony Bravia KDL 32EX402

    Laufen exakt dieselben Filme vom USB Stick abgespielt? Nur um auszuschließen, dass es schlechte Rips sind, die generell den Dienst verweigern. Ansonsten sieht es dann in der Tat danach aus, dass der USB Port am TV weniger Saft liefert als die Spezifikation vorsieht.

    Kannst Du die Platte nicht auch auf NTFS formatieren? Vielleicht läuft es dann besser? Zumal FAT32 bei 4GB Dateigröße abriegelt. Kommt natürlich drauf an, schon bei DVD Images oder mkv Dateien ist FAT32 dann am Ende. Für XVid reicht es natürlich.
     
  7. sergej10

    sergej10 Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Externe Festplatte bei Sony Bravia KDL 32EX402

    hab die gleichen Filme getestet und der Fehler ist bei NTFS und FAT32 gleich, hab mir nur gedacht dass die SonyKisten vielleicht FAT32 bevorzugen, hab auch probiert ob der Fernseher vielleicht nur kleinere Partitionen erkennt, war aber auch keine veränderung
     
  8. sanzero

    sanzero Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Externe Festplatte bei Sony Bravia KDL 32EX402

    Hi!

    Meiner Erfahrung nach hängt das mit 3 Dingen zusammen.

    1. Die Festplatte muss FAT 32 formartiert sein.

    2. Die Platte muss beim Formatieren "Masterboot Record" eingestellt sein.
    Ganz wichtig! Bei Apple gibt es sonst noch GUIDE und Apple irgendwas... Mit denen funktioniert nichts...

    3. Bei 2,5" Festplatten ohne Netzgerät:
    Der USB Eingang beim TV unterstützt nur Geräte mit weniger als ca. 100 mA.
    Das können nur bestimmte Festplatten und USB-Sticks. Das heißt dass man bei der Festplatte entweder ein Y-Kabel mit einem 2. USB Stecker verwenden muss um den dafür benötigten zusätzlichen Strom zu bekommen oder manche Festplatten haben auch so einen kleinen runden Ausgang, den man auch für dieses Problem verwenden kann.

    (4.) Meiner unterstützt sicher avi, mp4 und vielleicht mpeg.
    Es kann auch manchmal sein dass auch diese Formate nicht funktionieren weil das ja nur Container Formate sind und sich darin die verschiedensten Codecs befinden.

    P.S.: Habe einen SONY KDL 40 EX 715
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Externe Festplatte bei Sony Bravia KDL 32EX402

    Damit würden dann auch keine USB Sticks laufen (die verbrauchen generell mehr). 500mA muss ein USB Anschluss normal mindestens liefern können ansonsten ist er nicht USB konform.
     
  10. Schneemann2703

    Schneemann2703 Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Externe Festplatte bei Sony Bravia KDL 32EX402

    Ich habe das gleiche Problem. Habe einen Sony KDL-40HX805. Wollte meine externe Festplatte (1Tb ohne Netzteil) angeschlossen....funktioniert nicht. Nächster Schritt...externe Festplatte ( 500Gb mit Netzteil), funktioniert auch nicht. Nächster Schritt, Billig-Stick mit 4 Gb, läuft einwandfrei.
    Hatte vorher einen Samsung Fernseher, da laufen alle Platten problemlos.

    Kann es sein, daß Sony keine großen Festplatten unterstützt?
     

Diese Seite empfehlen