1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Experte: "Umstieg zu DVB-T2 HD war ein Muss"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. März 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    107.426
    Zustimmungen:
    1.223
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Am 29. März wurde das bisherige digitale Antennenfernsehen DVB-T durch DVB-T2 HD ersetzt. Bisher eingesetzte DVB-T Geräte wurden damit untauglich.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. picard1

    picard1 Gold Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    4K-65"-OLED-UHD-TV: LG OLED65C8LLA.AEU
    UHD-Sat-DVB-T2-Receiver: OCTAGON SF8008 Combo 4K HDR DVB-T2 HbbTV
    HD+ - User
    Netflix
    Blu-ray Player: LG BD 350
    AV-Receiver: Pioneer VSX-808 RDS
    Lautsprecher: Magnat 5.1
    Laptop: Wortmann Terra 15" Windows 10 Pro 20H2, i7, 2,50 GHz, 8 GB Ram, 120 GB SSD
    Monitor: Samsung XL2370 23"
    Laserfunkmaus, Funktastatur
    Smartphone: Samsung Galaxy A21S 32 GB 2020 Android 11 Red Velvet Cake
    Ich glaube nicht, daß es Abwarten war!
    Wohl kaum jemand dachte, es wird schon beim alten DVB-T bleiben...
    Es war eher Faulheit.
    Solange nutzen wie es geht und wenn gar nichts mehr geht reagieren...
     
  3. Smolle

    Smolle Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wer das glaubt, glaubt auch an den Weihnachtsmann. Sehr viele ALG II Empfänger sind jetzt in eine Kostenfalle da die Hardware von den Ämtern nicht übernommen wird. Bei DVB-T lief es noch über Grundsicherung. Hier wird einfach ein 3. Markt bei dem Linearer Empfang aufgemacht. Es geht nur um mehr Kohle machen. Respekt wie hier bei den Bürgern das Geld aus der Tasche gezogen wird.
     
  4. Xa89

    Xa89 Platin Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    2.198
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    Wenn ich lese:
    "Jeder Kunde konnte ein Gerät erwerben, wenn auch nicht immer den Wunschreceiver."
    dann frage ich mich:
    Ist der Wunschreceiver nun ein bestimmtes Modell eines Herstellers oder ein Receiver der alles kann was ich mir wünsche ?
     
  5. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    4.192
    Zustimmungen:
    1.774
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/LG OLED55C97LA/Xoro HRT8770
    Ich weiß jetzt zwar nicht was mit "Grundsicherung" gemeint ist, aber auch der DVB-T Empfänger vorher, musste aus der eigenen Tasche bezahlt werden.
     
  6. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    4.192
    Zustimmungen:
    1.774
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/LG OLED55C97LA/Xoro HRT8770
    Ach ja, wer übrigens denkt, bis zum letzten Tag zu warten war nicht wirklich schlau, das konnte der größte MM in der Umgebung noch toppen, der hatte nämlich am 29.03. genau einen Tag zu. wegen Umbau, dümmer geht's nimmer......:D
     
  7. fernsehopa

    fernsehopa Platin Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    578
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Sat
    panasonic plasma
    Die haben sich dabei schon was gedacht .
     
  8. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    4.192
    Zustimmungen:
    1.774
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/LG OLED55C97LA/Xoro HRT8770
    Du meinst die hatten einfach keinen Bock, an einem Tag ein paar hundert Receiver zu verkaufen? ;)
     
  9. Gast 209331

    Gast 209331 Guest

    Wenn "Experten" von "Muss" reden, dann weis man, wie das Denken ist.
     
  10. mass

    mass Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    3.939
    Zustimmungen:
    363
    Punkte für Erfolge:
    93
    naja vorher hatte man über 20 frei Empfangbare TV Sender und jetzt sind es nur noch 15 und wenn man mehr will wird es richtig teuer für Werbe-finanzierte TV Sender noch ein mal Extra zu löhnen nur dafür das man die Werbung dann in HD sieht ,ich sehr das auch als Abzocke .
    Richtig das Amt bezahlt das nicht vielleicht sollte man das Geld von den Rundfunk Anstalten Eintreiben ,
    gibt auch Rentner mit kleinen Rentner die sich das teure Angebot nicht leisten können für die sehr wenigen "Werbe Finanzierten TV Sendern ",
    Zeitgemäß war schon lange eine Umstellung auf HD fällig aber nicht so mit Gewalt .
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2017
    Richi51 gefällt das.