1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EXCEL-Experten gesucht - Währungsrechnung

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von TV.Berlin, 11. Februar 2005.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Anzeige
    Folgendes Problem: Ich habe in Excel ein Tabelle mit Zahlen, die untereinander stehen. Diese Zahlen habe ich aus einer Internetseite kopiert. Da nicht wenige Zahlen möchte ich sie nicht alle editieren. Ich möchte nämlich von allen die Summe bilden lassen. Nur geht das nicht so einfach, da in den Zahlen statt eines Kommas ein Punkt steht. Wenn dort Kommata stehen, klappt es ja. Aber nicht mit Punkten :(

    Man kann zwar die zellen mit der zellenformatierung so "umpolen", daß es scheinbar auch mit Punkten gehen würde, nur hat das nicht geklappt. Bin ich da schon auf der richtigen Fährte oder geht das gar nicht ? :confused:

    PS: Es handelt sich hier um €-Preise.
     
  2. DVB Freak

    DVB Freak Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    365
    AW: EXCEL-Experten gesucht - Währungsrechnung

    mach doch einfach ersetzen.
    markier den ganzen zellenbaum und ersetze automatisch den . durch ein , das ist ne sache von ner sekunde.
     
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: EXCEL-Experten gesucht - Währungsrechnung

    Einfacher gehts nicht :)

    Aber wenn ich jetzt Zahlen habe, die subtrahiert werden sollen, also

    3
    -4
    5
    -7
    5
    ----
    ???

    kann ich nicht die "SUMME"-Funktion nehmen, da addiert der ja alles. Mu0 ich dann oben in die Leiste ne "Wenn"-Funktion einfügen, daß er bei nem Minus subtrahiert, statt addiert?
     
  4. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: EXCEL-Experten gesucht - Währungsrechnung

    Du musst die Formel anpassen.
    Wenn's in einem Schritt nicht geht, mach 2 Schritte, Exel versteht das schon.
     
  5. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: EXCEL-Experten gesucht - Währungsrechnung

    Wie kommst du denn auf den Blödsinn, selbstverständlich rechnet die Summenfunktion das korrekt aus. das einzige was dadran falsch sein kann ist dass du vor das Minus möglicherweise = schreiben musst weil Exel das sonst als Text interpretiert.

    Gruss Uli
     
  6. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: EXCEL-Experten gesucht - Währungsrechnung

    Das mit dem "=" müßte wohl klappen, nur muß ich ja dann alle 35 Zeilen mit diesem "=" manuell ausstatten. Gibt es da keinen Trick wie das einfacher zu bewältigen?
     
  7. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: EXCEL-Experten gesucht - Währungsrechnung

    Also wenn ich da ein Minus vor die zahlen schreibe, rechnet EXCEL auch mit der Summefunktion richtig.

    Also
    1
    -3
    4
    ----
    = 2

    Funktioniert.

    Evtl. mal die Spalte markieren und unter "Format / Zellen" als Zahl oder wie in der Überschrift als Währung formatieren.
     

Diese Seite empfehlen