1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eva Herman fordert Gehalt für Mütter

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von moonwalker5, 1. März 2007.

  1. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    83
    Anzeige
    Die Ex-Tagesschau- Sprecherin ist zurück. Mit einem neuen Buch und neuen Thesen. So fordert Eva Herman beispielsweise: Mütter, die zu Hause bleiben, sollten bezahlt werden. Und ein Ausbau der Kleinkinderbetreuung ist auch nicht nötig. Nach ihrem ersten Buch ist sie sich zudem sicher: Die Bevölkerung ist auf ihrer Seite.

    Ex-Tagesschau-Sprecherin Eva Herman hat sich gegen einen Ausbau der Kleinkinderbetreuung ausgesprochen. "Das ist nicht nötig", sagte die Bestseller-Autorin in Berlin. Der Ausbau der Krippenplätze werde von der Politik als familienfreundliches Programm verkauft, gehe aber an den Bedürfnissen der Familien vorbei. "80 Prozent der Frauen bleiben in den ersten drei Jahren bei ihrem Kind, und 90 Prozent wollen das auch", sagte Herman bei der Vorstellung ihres neuen Buches.
    Viele Mütter würden sich gerne allein der Kindererziehung widmen, trauten sich aber nicht, weil die heutige Gesellschaft etwas anderes von ihnen erwarte. "Nicht die Anzahl der Krippen entscheidet über glückliche Familien und mehr Kinder", sagte die Mutter eines zehnjährigen Sohnes. "Wir müssen die Mutter wieder achten und wertschätzen, auch materiell." Darum sollten Frauen, die zu Gunsten ihrer Kinder zu Hause bleiben, bezahlt werden, forderte Herman. "Wenn es eine wirkliche Wahlfreiheit geben soll, müsste man Frauen, die zu Hause bleiben, das gleiche Geld zahlen, das ein Krippenplatz kosten würde."
    Über einen Lohn für Mütter könnten mehr Frauen dazu ermutigt werden, auch länger als drei Jahre zu Hause bei ihren Kindern zu bleiben, erklärte die TV-Moderatorin. Denn nur sie könnten ihnen die für ihre Entwicklung wichtige Wärme und Geborgenheit geben. "Wenn wir so weitermachen wie bisher, zerschlagen wir systematisch unsere Gesellschaft", sagte Herman.
    Nach ihrem Bestseller "Das Eva-Prinzip" hat Eva Herman nun eine Fortsetzung geschrieben. In "Liebe Eva Herman - Briefe an die Autorin des Eva-Prinzips" hat die 48-Jährige rund 5.000 meist positive Briefe und E-Mails verarbeitet, die sie nach Erscheinen ihres Buches erhalten hat. "Es ist voll mit Stimmen aus dem Volk", sagte Herman. "Es ist ein Spektrum dessen, was in Deutschland gedacht, gefühlt und gelebt wird." Während die Medien ihr Buch verrissen hätten und sie in Artikeln und Talk-Shows für ihre Thesen angegriffen worden sei, sei die Bevölkerung auf ihrer Seite.
    Eva Hermans erstes Buch hatte im Herbst 2006 eine kontroverse Diskussion ausgelöst, weil sie Frauen darin den Verzicht auf eine berufliche Karriere nahe legt und mit dem Feminismus abrechnet.
    AP/gr
    Stand: Donnerstag, 1. März 2007, 02:59 Uhr

    http://www.morgenpost.de/desk/740566.html


    Interessante Idee, aber trotzdem halte ich den Ausbau der Kinderbetreuung für sinnvoll. Was meint dazu?
     
  2. Pavel2000

    Pavel2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    690
    AW: Eva Herman fordert Gehalt für Mütter

    Ich möchte an dieser Stelle auf folgenden Artikel hinweisen, der sich ebenfalls mit der Frau Herman und ihrem neuen Buch beschäftigt:

    Titel: "Krippen fördern Alkoholismus und Gewalt"

    http://www.focus.de/politik/deutschland/eva-herman_nid_45509.html

    Ein Auszug:
     
  3. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Eva Herman fordert Gehalt für Mütter

    Ach, und das ganze macht sie natürlich ganz Uneigennützig.

    Die Erlöse aus dem Verkauf der Bücher gehen dann also in die von ihr gegrüdete:

    "HAUPTBERUFLICH MUTTER ... wenn ich mir das leisten kann - Stiftung"

    ???
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.702
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Eva Herman fordert Gehalt für Mütter

    Schon wieder ein Reissack umgekippt in Asien, wann ist eigentlich Frau Hermann ausgebrochen? Das Geschwafel kann ja keiner ertragen....
     
  5. wolle

    wolle Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    391
    AW: Eva Herman fordert Gehalt für Mütter

    Ich fordere mehr Intelligenz für Eva Hermannn.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Eva Herman fordert Gehalt für Mütter

    Selten solchen Schwachsinn gelesen.
    Das grenzt ja fast an Beleidigung.:eek:
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.702
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Eva Herman fordert Gehalt für Mütter

    Das sehen wir doch jetzt wie sich die Jugend im Osten der Republik an Naziparolen und Alkohol fröhnt. *

    * Das selbige natürlich nie die DDR, geschweige denn das Gruppentöpfchengehen kennengelernt haben, wer will das noch groß erwähnen.
     
  8. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    83
    AW: Eva Herman fordert Gehalt für Mütter

    Das ist schon menschenverachtend, was sie in dem Zitat da abläßt. Dennoch finde ich die Idee einer finanziellen Unterstützung für Mütter schon interessant.
     
  9. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Eva Herman fordert Gehalt für Mütter


    Sie ist vermutlich etlichen Armleuchtern im Forum hier überlegen, die gerne das Ende der traditionellen Familie propagieren.
     
  10. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Eva Herman fordert Gehalt für Mütter

    Ich weiß auch nicht, warum es erstrebenswert sein soll, in einer Diktatur gelebt zu haben.
     

Diese Seite empfehlen