1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EUTELSAT 16 Grad

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Walter Belinea, 26. Dezember 2002.

  1. Walter Belinea

    Walter Belinea Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Kann man Eutelsat 16 Grad und Astra 19,2 Grad mit
    einer 90 cm Schüssel empfangen?
     
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    BW
    Hi!

    Kurze Antwort: NEIN!

    19,2° Ost und 16° Ost sind einfach zu dicht beieinander. Da geht gar nix. Das sieht man ja schon daran, dass bei 19,2° Ost und 13° Ost die LNBs schon direkt nebeneinander sind. Also unter 5-6° Unterschied geht leider gar nix.

    Für 16° Ost reicht aber ne 60er Schüssel - insofern einfach ne kleine 60er kaufen und ab in den Diseqc Schalter.

    Greetz
    Zodac (früher Mike16)

    <small>[ 27. Dezember 2002, 13:19: Beitrag editiert von: Mike16_von_dboard.de ]</small>
     
  3. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Mit viel Geschick geht das schon, zumindest bekommt es Triax-Man gebacken.

    Man beachte die blauen Raktenfeeds von MTI, die haben einen Durchmesser von 23 mm. Bei ihm gehen 19,2°und 16°Ost gleichzeitig.

    seine Seite: SatLex

    <small>[ 28. Dezember 2002, 06:52: Beitrag editiert von: Roli ]</small>
     
  4. volvo850

    volvo850 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Dream7000s,Relook300s,Elanvision8000s,D-Box1,D-Box2,Palcom2100CI,Globo,Wafe90T
    Hi,

    mit der Wavefontier T90,gibt es nicht viel was nicht geht.3° Abstand sind auf jeden Fall kein Problem.
    Für Astra-Hotbird und 16° dürfte sogar die Wavefrontier T55 reichen.

    Gruß
     
  5. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    @Roli
    Danke! winken

    @Mike16_von_dboard.de
    geh mal in meiner Galerie auf http://www.satlex.de und schau auf dem Link "Gibertini". Kuck Dir das an und Du wirst sehen dass 13°Ost sehr wohl mit 16°Ost und 19.2°Ost zusammen auf einer Schiene leben kann. Und das ganze mit einer 85cm alte Gibertini.

    Viel Glück!
     

Diese Seite empfehlen