1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Europaweites Pay-TV ohne Grenzen? Entscheidung am 4. Oktober

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. September 2011.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    120.865
    Zustimmungen:
    8.193
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    AW: Europaweites Pay-TV ohne Grenzen? EuGH entscheidet am 4. Oktober

    Das interessiert die Firmen garnicht.
     
  2. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Europaweites Pay-TV ohne Grenzen? Entscheidung am 4. Oktober

    In diesem Thread gehen die meisten davon aus, dass sich an den Programminhalten der einzelnen PayTV Anbieter nichts ändert.
    Die Pakete der Anbieter werden dann in Zukunft ganz anders aussehen (Preise und Inhalte)
     
  3. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Europaweites Pay-TV ohne Grenzen? EuGH entscheidet am 4. Oktober

    Warum haben sie denn dann nachgegeben und halten sich bis heute dran? :confused:
    Warum haben denn die "Handlanger der Industrie" der Industrie solche Strafen und Auflagen gemacht wenn es keinen interessiert? :eek:
    Die hätte es von "Handlangern" erst gar nicht geben dürfen.
    Das es Lobbyarbeit gibt weiß jeder.
    Aber davon ab zu leiten das jede Firma machen kann was sie will is wieder typisch für dich.
    Wo waren denn die "Handlanger" in UK als Murdoch BSkyB komplett übernehmen wollte?

    Seltsame Logik hast du immer. :(
     
  4. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.027
    Zustimmungen:
    398
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Europaweites Pay-TV ohne Grenzen? Entscheidung am 4. Oktober

    Auch wenn ich eine Öffnung des Pay-TV Marktes sehr begrüßen würde, ich kann mir nicht vorstellen, dass der EuGH sich dafür entscheidet.
     
  5. MuddyWaters

    MuddyWaters Board Ikone

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    3.033
    Zustimmungen:
    258
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax - Ipdr 9800 Empfang von Astra 19,2°
    Humax PR Hd 1000 Empfang von Astra 19,2°/Hotbird 13°
    AW: Europaweites Pay-TV ohne Grenzen? Entscheidung am 4. Oktober

    Ich denke mal selbst wenn sich das Gericht für die Klägerin entscheidet,werden das die Pay TV Sender nicht hinnehmen und deren Anwälte eine Gegenklage einreichen.Falls es doch das endgültige Urteil sein wird,denke ich das es noch Monate dauert bis die Pay TV Sender das ganze umsetzen.Ich denke auch,das man irgendwo in dem Urteil versucht eine Lücke zu finden um das ganze zu verhindern.Warten wir erst einmal ab wie das Urteil aussieht und wie sich das ganze danach entwickelt.
     
  6. patissier1

    patissier1 Lexikon

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    24.963
    Zustimmungen:
    4.140
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sky De, BeIn Sports, nc+ Sky Italia Cinema
    AW: Europaweites Pay-TV ohne Grenzen? Entscheidung am 4. Oktober

    SKY merkt schon lange das Fussballfans nicht ihr mageres Angebot an Sport oder Film zu nutzen und auch nicht zu faul sind eine zusätzliche Antenne oder Lnb zu montieren,wie einer der User bemerkte.Und warum soll jemand das teure Sky de nutzen wenn es billigere und bessere angebote gibt und Arbeitskollegen aus anderen Ländern hat ja wohl jeder.Und die DFL die grössten Geldgeier würden auch gerne mehr einnehmen wie ihre Kollegen aus Italien -Spanien-England nur werden die Klubs und dfl auch vielleicht schon zu Mittagszeit spielen so wie diese Länder,die dafür vom asiatischen Markt sehr viel kohle sehen.
     
  7. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Europaweites Pay-TV ohne Grenzen? Entscheidung am 4. Oktober

    Da es um Lizenzrecht geht wird das Urteil weitreichende Folgen haben.

    So könnte das "Nicht verfügbar in Deutschland" auf Youtube verschwinden wenn Youtube die rechte in einen anderen EU-Land gekauft hat.

    Das Urteil könnte auch auf die nach Ländern aufgeteilten Appstores von iDings, Android & Spielekonsolen haben.

    Die PayTV-Anbieter werden vermutlich ein Kartell gründen und vereinbaren das sie nicht Konkurrieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2011
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    120.865
    Zustimmungen:
    8.193
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Europaweites Pay-TV ohne Grenzen? EuGH entscheidet am 4. Oktober

    Tun sie aber nicht.
    Genauso wird man künftig im Ausland auch kaum noch DVDs oder Blu Rays in deutscher Sprache bekommen. Sowas macht einfach das Geschäft kaputt.
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.235
    Zustimmungen:
    770
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Europaweites Pay-TV ohne Grenzen? Entscheidung am 4. Oktober

    ... damit der EuGH überhaupt etwas entscheiden kann, muß erstmal gegen die derzeitige Einschränkung von Pay-TV auf regionale Märkte geklagt werden und auch erstmal durch alle Instanzen gehen.
    Da das bislang nicht der Fall ist, wird der EuGH auch keine Entscheidung in Sachen PayTV in Europa treffen können.
    Im vorliegenden Fall geht es um eine mutmaßliche Urheberrechtsverletzung, denn die Wirtin hat Spiele der Premier League in ihrer Kneipe aufgeführt offensichtlich ohne dafür die entsprechenden Rechte zu haben. Dagegen hat der britische Fußballverband geklagt.
    Ob die Wirtin nun ein Pay-TV-Abo eines ausländischen Pay-TV-Anbieters oder ein Abo für Privathaushalte bei BSkyB abgeschlossen hat, spielt eigentlich keine Rolle.

    Auch wenn in Deutschland ein Wirt privat ein Sky Deutschland Abo abschliesst und dann Bundesligaspiele Live in seiner Kneipe zeigt, ist das ein Verstoß gegen das Urheberrecht, denn der Wirt hat nur das Recht, sein Abo privat zu nutzen.
     
  10. -horn-

    -horn- Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Europaweites Pay-TV ohne Grenzen? Entscheidung am 4. Oktober

    moien,

    wenn ich zum einaufen ins einkaufszentrum gehe, dann gibt es da einen handy/techniklädchen, wo die auch einen polnischen internet pay-tv aufsteller haben und wohl abos anbieten. also was genau gemacht wird weiss ich nicht, aber es wird wohl kommen,fragt sich nur wie.
    ich denke aber, dass dann gaaaanz andere lizenzgebühren für die anbieter kommen werden und das teuer wird, wenn man nun mehr reichweite hat.

    Andreas
     

Diese Seite empfehlen