1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Europarat-Chef befürchtet Zensur bei Vorgehen gegen Fake News

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Januar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.071
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Deutsche Politiker diskutieren derzeit verschiedene Möglichkeiten, gegen im Internet verbreitete Falschnachrichten vorzugehen. Der Europarat-Chef warnt nun vor solchen Vorschlägen, er sieht darin potentielle Zensur.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    Genau so wird es auch kommen und so ist es wohl auch gewollt. Fakenews und Hetze mag ja unangenehm sein, teilweise vielleicht auch juristisch zu behandeln, aber prinzipiell muß eine funktionierede Demokratie so etwas abkönnen. Warum kann unsere das nicht mehr?
     
  3. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.348
    Zustimmungen:
    1.366
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    Wir werden noch türkische Verhältnisse bekommen!:D oder anders augedrückt die Annäherung an die Türkei besteht in der Anpassung der EU.:D
     
  4. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...

    Er soll nicht "befürchten", sondern sich lieber sein Köpfchen zermartern und zu konstruktiven Lösungen beitragen, anstatt weiter für Verunsicherung zu sorgen.

    Wenn man Fake News nicht entweder zensiert, oder mit einer Kennzeichnungspflicht versieht, wie soll man den Lügennews denn Herr werden? Ich frag mich was solche Leute in solchen wichtigen Positionen zu suchen haben? Die Leute sind nicht besser als jene die Fake News verbreiten oder wie teils unser Innenminister, der eher mit seinen Aussagen für mehr Verunsicherung sorgt, als diese zu zerstreuen. Für sein teures Geld zu arbeiten und uns Wähler und Bevölkerung repräsentativ zu vertreten, blökt man lieber verunsichernde Kommentare in die Öffentlichkeit, anstatt lieber einen konstruktiven Vorschlag zur Verbesserung einer unsicheren Lage bei zu tragen.
     
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.749
    Zustimmungen:
    5.161
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Das Problem ist halt, wer entscheidet, was eine Lüge ist und was nicht? Theoretisch müßte man dann alle Informationen zensieren, da die (volle) Wahrheit (fast) nirgendwo steht.

    P. S.: Man könnte ja beim Betreten des Internets einen Warnhinweis a la "Die Nachrichten im Internet könnten sie verunsichern ..." bringen. :unsure:
     
    Pumpa gefällt das.
  6. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    2.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Auch unsere Qualitätsmedien schaffen das schon, an Glaubwürdigkeit kann man denen nichts nehmen :D

    Verfassungsgerichtsurteil: Falschmeldungen zum NPD-Verbot
     
  7. Pumpa

    Pumpa Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    3
    Das ist wie mit der Rede von Höcke: Man versteht nur das was man hören möchte. In diesem Sinne diskreditiert die vierte Gewalt die eigene Glaubwürdigkeit bei jedem kleinen Pups von Rechts außen regelmäßig selbst. Herr Höcke hat das Spiel mit Reflex statt Reflexion verstanden und demontiert regelmäßig mit Genuss die Wirklichkeitskonstruktionen der Medien.
     

Diese Seite empfehlen