1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Euro1080: ab Mai 2004 verschlüsselt

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von LZ9900, 30. Dezember 2003.

  1. LZ9900

    LZ9900 Guest

    Anzeige
    Euro1080: HDTV-Sender ab Mai 2004 verschlüsselt



    Euro1080, der am 1. Januar 2004 offiziell startende erste HDTV-Sender Europas, plant in Zukunft, die Ausstrahlungen seines Programms zu verschlüsseln. Nach Angaben des Senders wird voraussichtlich im Mai 2004 mit der Verschlüsselung des "Main Channels" begonnen werden. Zunächst werden Wiederholungen noch frei empfangbar sein, ab 2005 ist dann eine komplette Verschlüsselung vorgesehen. Zum Empfang des verschlüsselten Programms ist ein HDTV-SAT-Receiver mit Conditional Acces-Modul erforderlich, welche dann mit einer von Euro1080 herausgegebenen Karte das Programm freischalten. Die genauen Preise für die Karten stehen noch nicht fest. Laut Euro1080 werden diese voraussichtlich zwischen 100 bis 110 EUR kosten. Damit wird man das Programm zunächst einmal ohne weitere monatliche Abo-Gebühren empfangen können. Bis zum Mai 2004 sendet Euro1080 zunächst unverschlüsselt. Den Anfang macht am 1. Januar 2004 um 11 Uhr das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, welches nicht nur in verschiedene Kinos übertragen, sondern auch auf dem "Main Channel" zu empfangen sein wird. Das Januar-Programm von Euro1080, welches in Kürze auch auf der Internetseite www.euro1080.tv einsehbar sein soll, besteht zum Großteil aus Übertragungen von klassischen Konzerten und Opern.

    Quelle: areadvd
     
  2. Danielo

    Danielo Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Schönes NRW
    Super.
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Mal ne ganz dumme Frage dazu:

    Ich hab mir vor ne Dreambox zu kaufen, die teure da für 450€, besteht da die Möglichkeit HDTV mit zu schauen?
     
  4. Pichelmichel

    Pichelmichel Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi Black Wolf,

    Mit der Dream ist kein HDTV möglich.Nur Ton aber kein oder nur Klötzchenweise Bild.
    Bisher gibt es nur einen HDTV Tauglichen Reciever, den Zinwell ZDX 410. Kostet aber noch über 600 Euro und ist noch keineswegs ausgereift.
    Anfang 2004 soll noch der Smart Imperator für etwa 400 Euro kommen.
     
  5. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    hi,

    die Infos sind alt. Stehen schon seit fast einem Jahr auf der Internetseite von Euro1080.
    Der Main Channel wird sofort verschlüsselt, weil dieser auf aktuellen Source von HDNet USA zurück greift, sprich Filme, Sport, Konzerte.
    Teile davon laufen auf dem zweiten Kanal der zunächst nicht verschlüsselt ist, dann aber verschlüsselt wird.


    CableDX
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Da aber die Dreambox auf ner Linux Version basiert, könnte man den HDTV Empfang nicht durch Softwareänderung aktivieren?
     
  7. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.701
    Ort:
    Franken
    lässt sich denn HDTV über Scart übertragen?!?
     
  8. Pichelmichel

    Pichelmichel Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi,

    Eine Sofwareänderung bei der Dream wird nichts bringen, da die Hardware(Prozessor) nicht HDTV-geeignet ist. Es soll aber möglich sein HDTV auf der Festplatte aufzunehmen und über den PC zu schauen.
    (Hab ich selbst noch nicht probiert,kommt aber noch). Angeblich soll das Dream-Team schon bei der entwicklung einer HDTV-Tauglichen Box sein. Ob´s stimmt weiss ich leider nicht.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.716
    Ort:
    Magdeburg
    Die Agumentation von "Verkünder" ist hier völlig daneben. Hallo Verkünder, wir sind hier in einem Technikforum. Da darf man wohl HDTV diskutieren ohne an Kenia zu denken oder die Armut in Deutschland. Reine Provukation. Auch Du wirst vielleicht ein Hobby haben in dem Du mehr Geld und Zeit investierst als für Deine Geldbörse zuträglich ist.

    Naja, aber zu HDTV selbst bin ich auch eher kritisch eingestellt. Auch ich behaupte mal das bei einem normalen 16:9-TV der üblichen Größe und im normalen Wohnzimmer, bei normalen Betrachtungsabstand der "AHA"-Effekt ausbleibt. Das haben diverse Berichte in Fachzeitschriften auch schon so beschrieben. Provitieren würden Großschildschirme. Ausgerechnet die derzeit im steigenden Absatz befindlichen Plasmas und LCD-Bildschirme können gar kein HDTV Wiedergeben. Und auch die konventionelle Bildröhre ist langsam an Ende Ihrere Möglichkeiten. (Bedingt durch die Schattenmaske). In den USA und Japan hat HDTV natürlich einen höheren Stellenwert bekommen, aber das liegt an der schlechteren TV-Norm dort.

    Ich bin der Meinung man sollte erst mal die Digitalisierung richtig voranbringen. Sonst wird auch der Prozess gestört und der Kunde wieder mit einer neuen TV-Norm verunsichert.
     
  10. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Der TFT-Fernseher, den Aldi-Nord vor Weihachten hatte, hat auch einen VGA und DVI-Eingang und kann auch HDTV darstellen. Stand explizit in der Beschreibung! (1999,- € / 30 Zoll / 16:9)

    Traurig, dass immer ausgerechnet ALDI den schlafenden Markenherstellern und Fachhändlern zeigen muß, wo's langgeht...
     

Diese Seite empfehlen