1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Euro 1080: Das Sterben des 1. HDTV-Senders in Europa

Dieses Thema im Forum "HDTV - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Scholli, 24. September 2008.

  1. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.625
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Anzeige
    Als ich im August 2003 die ersten "Fetzen" von digitalen TV-Bildern im Format 1920x1080 sah, war ich begeistert. Die dbox1 stellte doch tatsächlich das obere linke Viertel des Bildes von Anfang an dar. Klar, dass ich als alter Dxer sofort dabei sein musste. Möglich machte dies ein Anbieter aus Belgien mit dem treffenden Namen Euro 1080, der dann auch am 1.1.2004 mit dem Neujahrskonzert aus Wien in den Regelbetrieb ging. Parallel dazu sorgte JVC dafür, dass zeitgleich ein Röhrengerät mit dem ausdrücklichen Vermerk "geeignet für Euro 1080" und mit der Marke Zinnwell auch der erste HDTV-Receiver auf dem deutschen Markt zur Verfügung standen.
    Kein "Henne - Ei -Problem" ! Wohlgemerkt vor genau 5 Jahren !!!!!
    ...und heute ist dieser Anbieter wohl entgültig am Ende.
    In den ersten Wochen gab es täglich ein Konzert aus Klassik Rock oder Pop vom Feinsten. Zwar konnte ich schon 10 Jahre vorher in HDMac mit 1250 Zeilen produzierte Bilder auf einem dafür tauglichen Loewe-TV verfolgen, aber erst dies war dann der Durchbruch.
    Glaubte ich !!!
    Auch Astra und auch die oben genannten Anbieter glaubten dies. Der Transponder wurde den mutigen Pionieren aus Belgien kostenlos zur Verfügung gestellt. Natürlich auf 19,2°O !
    ...und dann (Zitat Hildegard Knef) :"Von da an ging's bergab..."
    Erst ging's von 19,2°O auf 23.5°O und jetzt am 1.10. nur noch mit sehr geringer Leistung auf 7°O und wohl weiterhin nur noch Wiederholungen, Wiederholungen, Wiederholungen...
    Warum wohl ? Dazu gäbe es natürlich noch sehr viel zu sagen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2008
  2. Axel2007X

    Axel2007X Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    786
    AW: Euro 1080: Das Sterben des 1. HDTV-Senders in Europa

    Sehr interessant, die dbox1 war also zu einem Viertel HD-Ready.;)

    Meinen ersten Loewe (16:9 D2-Mac) habe ich mir Ende 1992 für ca. 3000 DM zugelegt. Die Typenbezeichnung war glaub ich Concept 1700. Dank des eingebauten D2-Mac-Decoders habe ich damals irgendwelche Winterspiele gesehen. Das HD-Mac-Geräte im Handel waren, ist mir neu.
     
  3. Satsehen

    Satsehen Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    4.354
    AW: Euro 1080: Das Sterben des 1. HDTV-Senders in Europa

    Ich hab die Karte erst seit Oktober 2006. Zu der Zeit lief auf HD5 glaub ich gerade eine ziemliche aufwendige Eigenwerbung, die neue Kanäle für die Zukunft ankündigte u. auf interessante Programme hoffen liess

    Für mich waren die Wdh. natürlich alle erstmal neu, besonders gern hab ich die nicht-Klassik-Musiksendungen gesehen, meist Aufzeichnungen von TMF.

    Dies wurde aber in letzter Zeit immer weniger u. ich hab angenommen, dass es mit dem Start von TMF Live HD letztes Jahr zusammenhängt?
    wie hängt denn EXQI eigentlich mit Euro1080 zusammen?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Euro 1080: Das Sterben des 1. HDTV-Senders in Europa

    Dafür hat uns Euro 1080 mit dem Quali einen günstigen 4:2:2 Receiver beschert.
    Ist auch was.
     
  5. rotary

    rotary Guest

    AW: Euro 1080: Das Sterben des 1. HDTV-Senders in Europa

    Ab heute ist Funkstille,da werde ich meine Anlage aufrüsten müssen.
    Gruß
    rotary
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Euro 1080: Das Sterben des 1. HDTV-Senders in Europa

    EURO1080 hatte aber in MPEG2 gesendet, deswegen konnte es die dbox1 überhaupt teilweise anzeigen !
     
  7. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.625
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Euro 1080: Das Sterben des 1. HDTV-Senders in Europa

    ...und jetzt ???? Auch auf 7°O nix mehr !!!
     
  8. RiDi

    RiDi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    542
    Ort:
    Regensburg
    AW: Euro 1080: Das Sterben des 1. HDTV-Senders in Europa

    Sendeausfall/Stoerung oder abgeschaltet?

    Und kann man dazu offiziell was lesen? Ich war laeger nicht mehr auf dem Kanal, obwohl ich auch ein Abo habe. 7 Grad waere nicht das Problem, aber wenn die dicht machen, kann ich mir das sparen...
     
  9. HD-Freak

    HD-Freak Senior Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Halle (Saale)
    AW: Euro 1080: Das Sterben des 1. HDTV-Senders in Europa

    @ RiDi

    Euro1080 hatte einen Transponderausfall. Die Sache ist aber inzwischen erledigt und alle Programme sind auf dem Eutelsat 7° Ost wieder zu empfangen.
    Auf meine Mail habe ich heute folgende kurze und knappe Antwort erhalten:

    "There was a problem on satellite now everything is ok.

    Best regards,
    Euro1080 subscriber services
    ALFACAM - EURO1080
    Eurocam Media Center"

    Nun scheinen die sogar die Signalstärke erhöht zu haben. Bei mir jedenfalls haben jetzt vom Eutelsat W3A sogar die Euro1080-Programme ordentlich Power. Ich hoffe das bleibt so.

    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
  10. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.625
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Euro 1080: Das Sterben des 1. HDTV-Senders in Europa

    Danke HD-Treak ! "Jaaa er lebt noch, der Holzmichel" !
    Übrigens, dieser Transponder kränkelt schon lange. Genauso wie einige Weltbanken hat er wohl eine "Stehaufmännchen-Spritze" erhalten.
    Wie lange halten eigentlich solche Spritzen zu Zeiten der aktuellen Weltwirschaftskrise an...?
     

Diese Seite empfehlen