1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eure Schmerzgrenze für den Preis eines Smartphones?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Martyn, 3. November 2012.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.742
    Zustimmungen:
    2.546
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Mal eine kleine Frage auch: Was ist eigentlich eure Schmerzgrenze beim Preis für ein Smartphone?

    Persönlich sehe ich da so ne magische Schmerzgrenze bei 449€.

    Wenn man bar bezahlt sind 449€ noch ein Preis der spürbar unter der Fünfhundertermarke liegt, und damit noch so ohne grössere Bauchschmerzen bar auf einmal zu bezahlen ist.

    Und wenn man das Handy lieber in Ratenzahlung begleicht, dann sind 449€ zum Beispiel durch 89€ Anzahlung und 24x 15€ Monatsrate relativ bequem zu begleichen.
     
  2. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Eure Schmerzgrenze für den Preis eines Smartphones?

    Ich habe ein Nokia 100, wenig Smart aber dafür durchaus Phon. Ich konnte es in einer Rate zahlen, Neupreis 19,95€. Es ersetzte mein 4 Jahre altes Vorgänger-Nokia, das mit 32,95€ seinerzeit meine Schmerzgrenze bereits hart tangierte.
     
  3. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.678
    Zustimmungen:
    764
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das Argument mit der Ratenzahlung ist aber arg konstruiert.
    24x15 + beliebiger Betrag x als Anzahlung.
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Ich habe gerade erst 369.- ausgegeben.Das war die Schmerzgrenze.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2012
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Eure Schmerzgrenze für den Preis eines Smartphones?

    Die Frage müsste beim Modeartikel Smartphone wohl eher lauten:

    Schmerzgrenze für den Preis eines Smartphones pro Zeitspanne x.

    Bin ich bereit, 500 Euro alle drei Jahre, jedes Jahr, jedes Quartal, jeden Monat auszugeben :). Bei vielen ist es ja die ich-muss-immer-das-neueste-haben-sonst-bin-ich-nicht-cool Problematik die den Preis zweitrangig macht und leichtfertiges abschliessen von langen Laufzeitverträgen oder gar Kreditaufnahme begünstigt, nur um an das vermeintlich unverzichtbare zu kommen und wieder wer zu sein ...
     
  6. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Eure Schmerzgrenze für den Preis eines Smartphones?

    Alles ist relativ ... iPhone IV mit Vertrag vor knapp zwei Jahren gekauft, Preis 399.- Euro ... jetzt wieder verkauft, für 320,- Euro ... Preis pro Monat: 3,60 Euro ... es kommt also auch auf den Restwert an ... :winken:
     
  7. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Eure Schmerzgrenze für den Preis eines Smartphones?

    Der ja bei Apple Produkten im allgemeinen mit in der DDR gehandelten, 17 Jahre alten Trabant 601, einhergeht. Da war Neupreis Unterkante.;)
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.742
    Zustimmungen:
    2.546
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Eure Schmerzgrenze für den Preis eines Smartphones?

    Mode spielt zwar beim Smartphone schon eine bisschen mit, aber lange nicht die Hauptrolle. Hauptsächlich ist ein Smartphone ein Kommunikationsgerät. Und der technische Fortschritt macht die Altgeräte zum alten Eisen.

    Mittlerweile sind die Smartphones zwar soweit entwickelt, das die Fortschritte geringer werden weil man sich eine physikalischen Grenze annähert, was natürlich die Halbwertszeit der Geräte verlängert.

    Vor fünf Jahren waren Smartphones meist schon nach so 15-18 Monaten veraltet und mussten durch einen ersetzt werden, heutzutage würde ich sagen bleiben die Geräte so 18-24 Monate aktuell.

    Und natürlich haben die Geräte dann auch noch nen Restwert, wie Mythbuster schon geschrieben hat.

    Ja, die Wertstabilität des iPhone ist schon sehr gut. :)
     
  9. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    1.470
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Eure Schmerzgrenze für den Preis eines Smartphones?

    229€ für mein Ace 2,das war meine Schmerzgrenze
     
  10. heinzi184

    heinzi184 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Eure Schmerzgrenze für den Preis eines Smartphones?

    Ist zwar keine Antwort auf die Frage, aber mich würde mal interessieren, warum man für Smartphones so dermaßen viel Geld ausgeben muß/will.
    Spielt da wirklich nur der Cool-Faktor eine Rolle?
    Habe eins für 120€, jetzt "nurnoch" 100€, das kann auch sämtliche Sachen was die Heutigen können, auch wenn es ein wenig langsamer ist.
    Oder hab ich was verpasst?
    Was können die Neuen mehr, ausser Geschwindigkeit?
    Bei mir ist immernoch 100€=200 D-Mark, also viel Geld.
    Smartphone für 500€=1000 D-Mark? neeee, da hat man sich ein Auto für gekauft.

    Btw: Warte noch auf die "Entertain Remote Control App".
     

Diese Seite empfehlen