1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eure Meinung, Erfahrung, Zunkunftssicht

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von lochkarteikarte, 13. Juli 2008.

  1. lochkarteikarte

    lochkarteikarte Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    ich würde gerne einmal wissen, ob Ihr der Meinung seit, oder ob Ihr Anzeichen seht, oder andere Dinge die dafür oder dagegen sprechen, dass demnächst (in näherer Zukunft oder fernerer (1-2 Jahre)) eine Wirtschaftskrise und eine damit verbundene Inflation auf uns zu kommt (in Deutschland, Europa oder weltweit).

    MfG
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Eure Meinung, Erfahrung, Zunkunftssicht

    Auf uns kommen steigende Energiepreise zu, da bin ich mir absolut sicher. :D An Inflationsraten um die 4% werden wir uns wohl gewöhnen müssen.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Eure Meinung, Erfahrung, Zunkunftssicht

    Etwas kompliziert formuliert Deine Frage.

    Ja, eine Inflaltion sehe nicht nur kommen sondern wir stecken mitten drinn.
    Da es eine kapitalistische Gesetzmäßigkeit ist das es wirtschaftliche Aufwärtsbewegungen und Kriesen gibt, das sind ja die Regularien des Wirstchaftssystems, braucht man auch keiner hellseherischen Fähigkeiten das nächste wirtschaftliche Tal vorrauszusagen. Dezeit steigen wir ja wieder bergab. Wobei es nur ein kurzen kaum ernstzunehmenden wirtschaftlichen Gipfel gab. Tendenziell bleibt es so, daß die Vermögensverteilung sich immer weiter auf Arm und Reich verteilt aber der Mittelstand weiter, der eigentlich das Herz einer Gesellschaft sein sollte, weggedrängt wird.
    Letztlich wird (oder kann) das die eigentliche Gefahr für den Kapitalismus sein. Auch wenn ich wieder belächelt werde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2008
  4. siggi60

    siggi60 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    866
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Imperial Satbox HD + ILTV Firmware
    AW: Eure Meinung, Erfahrung, Zunkunftssicht

    @Eike: Warum sollte man dich deswegen belächeln? Der Trend geht nunmal in Richtung "zwei Klassen Gesellschaft". Aber das nichtmal nur bei der Bevölkerung, sondern auch im Geschäftsleben. Die großen fressen die kleinen und zurück bleibt eine "Monokultur".
     
  5. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Südbayern
    AW: Eure Meinung, Erfahrung, Zunkunftssicht

    ja, Leute, da sind wir bereits in einer ganz entscheidenden Phase in der Diskussion:
    wie sagt doch Lafontaine: alle mindestens 850 Euro Rente; wie siehts es bei dem aus, der viel eingezahlt hat, das ganze Leben geschufftet hat und jetzt mal extrem gesehen, bei dem, der sich erfolgreich am Tuch des Sozialstaats ernährt hat, nicht willens ist, zu arbeiten??????
    Wie dick stecken wir schon in der Sozialneiddebatte drinnen???
    Ich fürchte, dass die soziale Mitte, der es als Säule zunehmend schlechter geht, weiter abbaut, dass viele auch aufgrund der Globalsierung ins Ausland gehen und sich unssere Situation auch dadurch weiter verschlechtern wird.

    Lassst heute mal den Lafontaine sagen: ich garantiere Euch, wenn ihr mich wählt mind. 850 Euro Rente........
    natürlich wird er gewählt und plötzlich leben wir im Mischmasch von sozialer Marktwirtschaft und Sozialismus......
    Damit will ich sagen, dass das "gemeine" Volk in der Lage ist, einen großen Mist zu machen und davor fürchte ich mich.............
     
  6. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: Eure Meinung, Erfahrung, Zunkunftssicht

    Wir befinden uns schon seit über 7 Jahren in der Rezession! ;) Sie kommt also nicht mehr auf uns zu, sondern verschlimmert sich höhstens nur noch! :rolleyes:
     
  7. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Eure Meinung, Erfahrung, Zunkunftssicht

    Die Schweizer werden überrascht sein, im Sozialismus zu leben.

    Liebe Schweizer, ich fühle mit euch... :winken:... ist schon ein hartes Los....

    http://de.wikipedia.org/wiki/Alters-_und_Hinterlassenenversicherung
     
  8. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Südbayern
    AW: Eure Meinung, Erfahrung, Zunkunftssicht

    Hallo Jazzmann,
    ich hätte eher eine sachliche Reaktion erwartet; so sachlich wie die ersten posts auch angelaufen sind;
    ich bin mir sicher, das Du genau weisst, was ich ausdrücken wollte:
    dass die heutige Zeit für Stimmungsmache und "Rattenfängerei" ideal ist und so "geistige Führer" es mit Parolen heutzutage leicht haben.
    Mir kommt da schon etwas in Erinnerung, das ich hier nicht beschreiben möchte, aber manches Unheil hat irgendwo seinen Anfang, meistens im Zusammenhang mit einer Wirtschaftskrise........
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Eure Meinung, Erfahrung, Zunkunftssicht

    Im Frankreich der Monarchie bezahlte der Adel keine Steuern, diese wurden nur vom Volk eingezogen.
    Erkennst Du irgendwelche Ähnlichkeiten zu heute lebenden Personen oder Industrien?
    Nein, ich bin nicht neidisch aber warum sollte man den "unteren" Schichten nicht auch eine Aussicht auf ein etwas beschaulicheres Ende geben wenn schon das davor liegende Leben nur durch Unterbezahlung und Überbesteuerung geprägt war.

    Warum war Jazzman nicht sachlich?
    Ich finde es traurig, daß die Schweizer so leben müssen wie sie leben, denn wenn das gut wäre, dann hätten wir es längst in Deutschland übernommen.
     
  10. Dennis100

    Dennis100 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Würzburg
    AW: Eure Meinung, Erfahrung, Zunkunftssicht

    Der Vergleich mit der Schweiz ist absolut lächerlich. Von was leben die da wohl? Die leben davon, dass sie ihre Steuersätze konkurrenzlos niedrig machen und so Unternehmen und wohlhabende Privatleute in ihr Land locken, und nicht vom Schweizer Käse.
    Ich habe mich im Übrigen auch schon mit einer Auswanderung in die Schweiz auseinander gesetzt. Ein Studienkollege hat diesen Schritt gewagt und verdient dort erstmal brutto sehr viel mehr und hat zudem nur ca. 20 % Abzüge! Allerdings sind die Lebenshaltungskosten auch sehr viel höher, aber es bleibt unterm Strich doch mehr Geld als hier in Deutschland übrig.
    Bis jetzt hält mich allerdings noch einiges in Deutschland, aber wenn irgendwann einmal die Linkspartei im Bund an die Macht kommt, bin ich weg!
     

Diese Seite empfehlen