1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eure Kauftip´s für einen Hausanschlussverstärker

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Holger aus PB, 7. Januar 2010.

  1. Holger aus PB

    Holger aus PB Senior Member

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Farbfernsehgerät und so eine "silberne" Kiste... :-)
    Anzeige
    Hallo Forengemeinde,

    Dank der Hilfe eines freundlichen Nutzer´s hier im Forum habe ich in Erfahrung bringen können, dass wir einen neuen Hausanschlussverstärker (HAV) benötigen.

    Jetzt habe ich gesehen, dass es ja ca. 4468346 verschiedene Modelle gibt - von daher möchte ich Euch bitten, mir einige Kauftip´s zu geben.

    Das Ding sollte 3 oder 4 Ausgänge und einen Verstärkungsbereich bis 862 MHz haben, dass ganze für Kabelanschluss.

    Besten Dank für Eure Tip´s
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Eure Kauftip´s für einen Hausanschlussverstärker

    Hallo,

    ein HAV hat in der Regel einen Eingang und einen Ausgang, evtl einen 2.ten Ausgang mit Messbuchse. Danach wird mit Verteilern bzw Stichabzweigern gearbeitet
     
  3. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
  4. Holger aus PB

    Holger aus PB Senior Member

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Farbfernsehgerät und so eine "silberne" Kiste... :-)
    AW: Eure Kauftip´s für einen Hausanschlussverstärker

    Aha, dass ganze ist für mich ein sehr komplexes Thema - soll heißen, ich kenne mich da nicht wirklich gut mit aus.

    Was müssen wir denn dann nun machen um am 14.01.10 wieder problemlos SKY Sport-HD gucken zu können - würde uns das Ding Elenoris - GHV 20 M helfen?
     
  5. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Eure Kauftip´s für einen Hausanschlussverstärker

    Liegt nicht in meiner Macht, dies auf die Entfernung zu beurteilen. Pardon. Um da eine Abschätzung zu geben, sind Messungen erforderlich und der ganze Aufbau des Hausverteilnetzes sollte bekannt sein

    Auf jeden Fall wäre dieser Verstärker "kabeldigital" tauglich und hat 3 "gleich" starke Ausgänge für TV/Radio digital über Kabel
     
  6. Holger aus PB

    Holger aus PB Senior Member

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Farbfernsehgerät und so eine "silberne" Kiste... :-)
    AW: Eure Kauftip´s für einen Hausanschlussverstärker

    ...mal eine weitere "blöde" Frage - angenommen ich nehme diesen Verstärker, dann laufen die Programme ja auch so oder brauche ich dann für alle TV-Geräte einen Receiver?
     
  7. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Eure Kauftip´s für einen Hausanschlussverstärker

    Entweder die TV Geräte sind so "modern", dass diese DVB-C Tuner an Bord haben, also integrierter Digitalempfang (bei den ganz neuen Geräten auch mit H.264 MPEG4 also für HD Empfang geeignet) oder du stellst an jedes "alte" TV Gerät, welches nur einen analogen Kabeltuner eingebaut hat überall einen externen DVB-C Receiver dazu. Nur dann kann das digitale Fernsehen auch "gesehen" werden

    Die analogen Kabeltuner in den bisherigen TV Geräten empfangen weiterhin das analoge Signal, wenn gewünscht
     
  8. Holger aus PB

    Holger aus PB Senior Member

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Farbfernsehgerät und so eine "silberne" Kiste... :-)
    AW: Eure Kauftip´s für einen Hausanschlussverstärker

    ...verstehe ich das also so, dass die "alten" Geräte dann nicht mehr ohne Receiver laufen? - Das wäre aber doof, ich kann ja von meinen Mitbewohnern im Haus (die kein Digital-TV haben) nicht verlangen, sich die entsprechenden Receiver zu kaufen.
     
  9. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Eure Kauftip´s für einen Hausanschlussverstärker

    Ich schreibe doch gerade, die TV Geräte die dann die digitalen Kanäle empfangen sollen brauchen einen DVB-C Tuner, ob eingebaut oder über einen externen Receiver ist egal

    Alle Geräte können so wie bisher auch weiterbetrieben werden... Wer keinen DVB-C Tuner hat, sondern noch den guten alten "Hyperbandkabeltuner" die in fast allen TV Geräten verbaut sind, empfängt die analogen Programme wie bisher auch
     
  10. Holger aus PB

    Holger aus PB Senior Member

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Farbfernsehgerät und so eine "silberne" Kiste... :-)
    AW: Eure Kauftip´s für einen Hausanschlussverstärker

    ...super, das wollte ich lesen - Du sage mal, wenn ich einen Verstärker mit nur einem Ausgang nehmen würde, was für Weichen oder Kupplungen benötige ich denn dann um da 3 bzw. 4 Ausgänge draus machen zu können?
     

Diese Seite empfehlen