1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EU will Förderung von DVB-T verbieten. Das Aus für DVB-T naht!!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Smartie, 18. Oktober 2005.

  1. Smartie

    Smartie Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    832
  2. Smartie

    Smartie Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    832
  3. htw89

    htw89 Guest

    AW: EU will Förderung von DVB-T verbieten. Das Aus für DVB-T naht!!!

    Naja die EU ist eh volksfremd. Die wollen ja auch dass die Privatsender noch werbeverseuchter werden.

    Für mich ist die EU ein Verein von Halbaffen und gescheiterten Existenzen und nichts mehr, und das nicht nur wegen dieser Sache jetzt!

    Auch bezeichnend das die Kabelnetzbetreiber meckern, wobei sie doch früher auch erst durch Steuergelder möglich gemacht wurden:eek::eek::eek:
     
  4. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: EU will Förderung von DVB-T verbieten. Das Aus für DVB-T naht!!!

    Naja, sieht ja erstmal nicht ganz so wild aus. Die gute Frau kann ja auch nicht alles alleine entscheiden...aber wenn die mit ihren weltfremden (@htw89: Bei allem, was du zur EU schreibst, kann ich dir nur zustimmen) so weitermacht, dann werde ich wohl mal bald meinen Namen hier ändern müssen. Mit der Frau will ich nichts zu tun haben. ;)

    Und meiner Meinung nach wird die Entscheidung, trotz des anderslautenden Berichts auf teltarif.de, auch keine Auswirkungen auf die bestehenden DVB-T-Gebiete haben. Dort wird man sicherlich weitermachen, da auch ohne weitere Förderung die Zahl der DVB-T-Nutzer dort schon hoch genug ist. Es sei denn, die Kabelnetzbetreiber würden mit Zahlungen an die Privaten die Einstellung der DVB-T-Ausstrahlung noch unterstützen...das wäre aber ganz sicher auch wettbewerbswidrig und würde zu einer umgekehrten Klage führen. Schon wieder ganz toll, dieses Medienrecht. Ich lebe in Deutschland, da soll sich die EU doch endlich mal aus allem raushalten. Und wenn sie sich schon einmischt, dann bitte in ALLE Medienbereiche, so dass auch möglich sein muss, ausländisches Pay-TV legal zu gleichen Kosten wie im Anbieterland zu abonnieren...
     
  5. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: EU will Förderung von DVB-T verbieten. Das Aus für DVB-T naht!!!

    Warum was Subventionieren was keiner fast braucht?
    Die subventionieren doch eh schon mehr als nötig.
    Angefangen beim Tabak.
    Wenn man einmal anfängt zu subventionieren bilden sich Lobbys und die wird man nicht wieder los.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.291
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
  7. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    AW: EU will Förderung von DVB-T verbieten. Das Aus für DVB-T naht!!!

    Und unser Smartie ist mal wieder oben auf - ja ist denn heut schon Weihnachten HoHoHo?!? Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Kabelfuzzies diesen Schritt machen würden. Aber ich denke die werden sehr bald Schiffbruch erleiden denn jeder Blinde kann sehen, dass es den Fuzzies nicht um die DVB-T Subvention geht, sondern um die Bildung eines Kabelmonopols - was ja auch wieder eine rechtswiedrige Wettbewerbsverzerrung darstellt! Man sollte nicht mit Steinen werfen, wenn man selber im Glashaus sitzt - die Strippenvögel kann man echt nicht mehr ernst nehmen!

    Übrigens ist dann auch DMB dran, wenn die Kabelfuzzies Erfolg haben, also lehn dich bloss nicht so weit aus dem Fenster mein Lieber!

    Ach ja, wie war das noch:

    Das glauben die doch nicht ernsthaft, dass die in Zeiten von Internet Tauschbörsen und der neuen "Geiz ist Geil" Mentalität die Leute wieder zum Blechen bekommen?!? Viele Leute haben schon lange nach (fast) kostenlosem Fernsehen gelechzt. Ich glaube ehr, wenn die Erfolg haben sollten, was ich nicht glaube, wird der Verkauf von Sat Equipment einen sprunghaften Anstieg erleben! Dann können die Sat auch gleich noch irgendwie mit ner an den Haaren herbeigezogenen ******* verklagen. Nein, die Büchse der Pandorra kann man nicht wieder zuschrauben! Das wird die Musikindustrie, die Filmindustrie und auch die Kabelindustrie sehr bald erleben müssen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2005
  8. htw89

    htw89 Guest

    AW: EU will Förderung von DVB-T verbieten. Das Aus für DVB-T naht!!!

    Besonders Bremen, 17% !
    und da Bremen ja noch gut hier ankommt...

    naja ich hab meine Schäfchen im Trocknen, ich hab DVB-S, aber ich plane ja(immer noch) dass meine Eltern neben DVB-S für die überbleibenden TVs DVB-T haben, und das besser aus Bremen als aus Osnabrück!
     
  9. Smartie

    Smartie Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    832
    AW: EU will Förderung von DVB-T verbieten. Das Aus für DVB-T naht!!!

    Das musste ja wohl kommen. Als "Besserwisser" solltest du wissen, das weder DMB noch DAB als primär für den portablen und mobilen Betrieb gedacht in Konkurrenz zum Kabel stehen. Ich glaube auch nicht, dass die derzeitge Spezifikation von H.264 mit 277 Zeilen überhaupt in irgendeiner Konkurrenz zum normalen TV steht. Somit ist dein Argument nichts anderes als dummes Geschwafel.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.291
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: EU will Förderung von DVB-T verbieten. Das Aus für DVB-T naht!!!

    Hääää??? davon habe ich doch garnichts geschrieben!
    Ich habe nur geschrieben das dann DMB auch nicht Subventioniert werden darf und damit wäre es das "aus".
    Übrigens DVB-T ist auch keine Konkurenz zum Kabel. (war es nie und wird es nie sein)

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen