1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

etliche Sender ausgefallen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von W-V, 8. August 2020.

  1. W-V

    W-V Neuling

    Registriert seit:
    8. August 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    gestern nachmittag ist uns aufgefallen, dass etliche Sender nicht verfügbar sind. Abends waren sie dann wieder da.
    Heute sind sie wieder nicht da.

    Funktionieren: ARD, ZDF, 3Sat, ZDF Info HD, Phoenix, rbb Berlin HD
    nicht verfügbar: WDR HD, SAT1, RTL, RTL2, Pro7, Kabel1, SRTL, VOX, Disney, zdf.neo, SAT1Gold, P7Maxx, K1Doku, ZDFInfo, DlfKultur, Dlf, ....

    Schüssel auf dem Dach, verteiler im Haus, ein Receiver im Wohnzimmer, eine TV-Karte im PC.

    Empfangsproblemen bei beiden.

    Any ideas ?
     
  2. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    6.037
    Zustimmungen:
    965
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ein Programm "ARD" gibt es gar nicht. Und das Bild wäre stimmig, wenn
    gemeint wäre. Denn u.a. sind oben als empfangbar mit 3Sat und nicht empfangbar ZDFinfo Programme ein und desselben Transponders aufgeführt.

    Fallen die Progamme alle zeitgleich aus und kommen zeitgleich wieder, oder einige etwas früher bzw. später (> Kandidat für früheren Ausfall / spätere Wiederkehr wäre Pro7 (SD) D)?
     
  3. W-V

    W-V Neuling

    Registriert seit:
    8. August 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Du hast recht, die Senderliste hast Du richtig aktualisiert.

    Da wir sie nicht ständig beobachten, keine Aussage möglich, ob zeitgleich bzw. zeitversetzt. Gefühlt fallen sie tagsüber aus, und abends kommen sie irgendwann wieder.

    Wenn ein Transponder ausfällt, müsste es dann nicht viele Empfänger betreffen und mehr Meldungen im Netz geben?
     
  4. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    6.037
    Zustimmungen:
    965
    Punkte für Erfolge:
    123
    Die Transponder fallen ja nicht auf der Senderseite aus, sondern ein Fehler Deiner Anlage sorgt dafür, dass ein Teil der Transponder nicht zu empfangen ist.

    Eine der denkbaren Ursachen: Hitzebedingt ändert sich eine der sog. Oszillatorfrequenzen des LNBs zu sehr. Typisch dafür wäre, dass von den Transpondern > 11700 MHz (> Liste hier) erst nur ein Teil ausfällt, ein anderer aber weiterhin mit guter Signalqualität empfangen wird. Sollten aber alle Transpoder > 11700 MHz mit einem H hinter der Frequenz ausfallen, aber nicht V > 11700 MHz (> Auch mal nach Sport 1 (SD) schauen.), wird nicht korrekt umgeschaltet oder es liegt ein anderer LNB-Defekt vor.

    Zur ersten möglichen Ursache Drift der (oberen) LNB-Frequenz: Dafür sollte es in den Antenneneinstellungen des TVs bzw. der Software der PC-Karte Einstelloptionen mit den Standardwerten 9750 MHz sowie 10600 MHz geben. Für die vom zeitweisen Ausfall betroffenen Transponder ist die obere Oszillatorfrequenz 10600 MHz (Sollwert) zuständig. Wenn Transponder wieder ausfallen, könnte man den Wert leicht um z.B. -/+ 5 MHz ändern und schauen, ob das einen Effekt macht (> Sollte eine Anpassung helfen, dann erfahrungsgemäß eher mit einer Verringerung des konfigurierten Wertes.).
     
  5. W-V

    W-V Neuling

    Registriert seit:
    8. August 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die Erklärung. Den Sportsender kann ich nicht prüfen, da ich nach dem Einlesen der Senderlisten Shopping- und Sportsender direkt lösche, da für uns unnötig.
    Habe für morgen einen Technikertermin, der wird sich die Technik auf dem Dach anschaut. Da steige ich nicht selber hoch. Die Anlage ist rund 15 Jahre alt, da kann bei den Temperaturen auch mal was ausfallen oder verdreckt sein.
    Die Software bietet keine Einstellungsmöglichkeit, der DVD-Receiver hat Einstellmöglichkeiten. Bringt aber nichts, vorhin getestet. ZDF kommt problemlos bei 11362MHz/H rein, SAT1 bei 12546MHz/H nicht.
     
  6. Feedhorn

    Feedhorn Senior Member

    Registriert seit:
    27. April 2017
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    150 cm , 62 ost bis 45w
    Sx6 sf4008 D15 u.a.
    Sieht so aus, als ob nur die horiz. Hochband Trp nicht richtig gehen.

    Mögliche Ursachen:
    LNB
    Azimuth u Elevationseinstellg. der Antenne
    Verteiler
     
  7. Franz Brazda

    Franz Brazda Gold Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    105
    Punkte für Erfolge:
    73
    Thermisches LNB Problem. Tagsüber starke heisse Sonnen Einstrahlung ?
     
  8. W-V

    W-V Neuling

    Registriert seit:
    8. August 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Kann neben der Sonne auch Vogelschiß sein. Hat ein paar Flecken auf der Schüssel, wie ich vorhin gesehen habe. Und thermische Probleme haben wir im Moment glaube ich alle. War aber bisher kein Grund für einen Ausfall. Kann wie gesagt auch das Alter der Anlage sein.
     
  9. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    6.037
    Zustimmungen:
    965
    Punkte für Erfolge:
    123
    Inhaltlich kann ich das ja nachvollziehen, für die Fehlereingrenzung ist das aber hinderlich. Man hätte auch mit Eingabe der Transponder-Daten nach Empfangswerten schauen können.

    ZDF HD hat je eh die ganze Zeit funktioniert, bringt also keine neue Erkenntnis. Für Sat1 ist das entweder nur verkürzt dargestellt, oder der Test wurde so nicht sinnvoll durchgeführt. Wenn man statt die LNB-Frequenzen zu variieren dasselbe mit der Transponderfrequenz macht, hätte man – im konkreten Fall – so im Bereich 12540 .. 12550 MHz testen müssen. Das hätte vielleicht den Techniker gespart (… denn in der PC-Software kann man das vmtl. doch irgendwo einstellen).

    Vor der Dachbesteiung hätte man den eingangs genannten sog. "Verteiler" - wahrscheinlich ist ein Multischalter gemeint - testweise umgehen können.


    Das ist unlogisch: Mit irgendeinem Mangel an der Antenne (größere Bereiche verrostet oder Reflektor verzogen oder … ) würde nicht nur das horizontale Highband (zum Teil ??) ausfallen. Ähnlich gilt das für die angesprochene Ausrichtung der Antenne (Azimut, Elevation).
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2020
  10. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    17.114
    Zustimmungen:
    2.442
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich hatte Donnerstag Abend ebenfalls dieses Problem, dass unter anderem WDR und RTL nicht liefen, andere wie Das Erste aber schon. Geregnet hat es zu dem Zeitpunkt nicht! Selfsat Antenne