1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Escape Plan

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 12. März 2014.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.179
    Zustimmungen:
    937
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Ray Breslin (Sylvester Stallone) ist einer der besten Sicherheitsexperten der Welt. Mit seinen Kenntnissen ist er in der Lage, aus jedem Gefängnis auszubrechen und damit genau der richtige Mann für den Auftrag, einen neuen High-Tech-Hochsicherheitstrakt einem Praxistest zu unterziehen: Ray lässt sich inkognito als Insasse im Knast einschleusen. Doch schnell bemerkt er, dass ihm eine Falle gestellt wurde: Es scheint so, als ob ihn die Auftraggeber für immer im Gefängnis schmoren lassen wollen. Zudem machen ihm sadistische Wächter das Leben zur Hölle und insbesondere der Leiter der Anstalt Willard Hobbes (Jim Caviezel) hat es auf ihn abgesehen. Ray versucht zu entkommen, aber ein Ausbruch scheint tatsächlich unmöglich, denn für den Bau des Superknastes wurden alle Ratschläge befolgt, die er im Laufe seiner Arbeit für den perfekten Knast gegeben hat. Erst als er den Mithäftling Emil Rottmayer (Arnold Schwarzenegger) kennenlernt, eröffnet sich eine Möglichkeit. Gemeinsam schmieden sie einen Plan, um aus dem „Grab“, wie der Codename der Einrichtung lautet, zu fliehen.

    Zwei alte Haudegen zusammen im Knast, daß kann ja heiter werden. Escape Plan ist genau das, was man sich von diesem Kaliber von Film erhofft. Action ist ordentlich, Cast ist ok, Spannung ist auch da und der Film ist keine Minute langweilig. Mehr habe ich nicht erwartet und dafür gebe ich gute 7/10!


    [​IMG]
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Escape Plan

    Wer nicht im Kino war, sollte aber noch vorgewarnt werden, dass es bei dem Film einen Synchro-Skandal ;) gibt. Schwarzenegger wird nicht von Danneberg wie seit über 30 Jahren gesprochen, weil auch Stallone seit langem von ihm gesprochen wird und der Verleiher sich anders als bei "The Expendables" (anderer Verleiher) dafür entschieden hat, Danneberg nur bei Stallone einzusetzen. Schwarzenegger hat hier eine andere Synchrostimme.
     
  3. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.859
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Escape Plan

    mir gefiel Schwarzeneggers neue/andere stimme (wird ja eh nur bei dem film bleiben) fluchen tut er im orginal im übrigen auf deutsch.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Escape Plan

    Die Stimme ist ein absolutes No Go...

    Normal stören mich Syncros ja nicht aber hier hat man voll ins Klo gegriffen. Dann hätten sie doch besser gleich Arnie selbst sprechen lassen können. :rolleyes:
     
  5. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.859
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Escape Plan

    das Problem war wohl das Stallone und Schwarzenegger zu viel gemeinsame Szenen haben. ist halt ein Problem wenn man für etliche stars nur einen Sprecher wählt... siehe hier: https://www.synchronkartei.de/?action=show&type=talker&id=113
    das beißt sich dann ab und zu.

    der Film an sich ist ja sowieso total unrealistisch, da muss man eh ein paar Auge zudrücken, nicht nur wegen der synchron. ich fand den Film allerdings trotzdem unterhaltsam!
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Escape Plan

    Und die Fans getäuscht, denn im Trailer hat Arnie noch die Danneberg Stimme. Bei Amazon hat die BD auch deftige Kommentare, nachdem sich die Hoffnungen auf eine Neusynchro zerschlagen haben.
     
  7. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    AW: Escape Plan

    Unsere Helden der 80er aktuell wieder in vielen Filmen zu sehen, macht einfach nur Spaß. Sie haben für mich nichts an Popularität eingebüßt und spielen noch immer so manchen Möchtegern-Akteur locker an die Wand. In diesem Actioner, der vor allem auch mit einer recht guten Story und überraschendem Ende aufwartet, harmonieren Stallone und Schwarzenegger toll miteinander. Hervorzuheben wäre hier noch Jim Caviezel, der als schmieriger und eiskalter Gefängnisdirektor brilliert. Eines ist mir aber ebenso sauer aufgestoßen: Die besch... Synchro Schwarzeneggers. Die geht ja nun gar nicht. Dadurch erhält der Streifen einen faden Beigeschmack. Insgesamt wird uns aber ein cooler und spannender Film präsentiert, dem ich gern 7/10 Punkte gebe (einen Punkt Abzug wegen der erwähnten Synchro).
    Hier noch eine kurze Information von WIKIPEDIA bzgl. der Synchronisation:

    "Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone werden seit Jahren von Thomas Danneberg synchronisiert. Für Escape Plan wurde Schwarzenegger jedoch von Ralph Schicha gesprochen. In The Expendables und The Expendables 2 wurden beide von Danneberg gesprochen, hatten jedoch nur wenige Dialoge miteinander.
    In einem Radio-Interview drückte Danneberg seinen Unmut darüber aus, dass er bei Escape Plan nicht ebenfalls beide Synchronrollen sprechen durfte, zumal dies seiner Aussage nach ausdrücklich von Schwarzenegger und Stallone so gewünscht war. Im deutschen Kino-Trailer wird Schwarzenegger von Danneberg gesprochen."
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Escape Plan

    Da es in anderen Filmen auch problemlos klappte, warum nicht hier auch?!
    Man hätte ja auch für Stallone Jürgen Prochnow nehmen können.
     
  9. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.859
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Escape Plan

    ich hab zu viel gemeinsame Szenen geschrieben und das hatten sie definitiv. Stallone hatte die meisten Szenen, also haben sie wohl deswegen dort den Stammsprecher eingesetzt. freilich hätte man auch Stallone eine andere stimme verpassen können, selbst die von Prochnow obwohl es 34 jahre her ist das der ihn synchronisiert hat, das würde aber nichts daran ändern das dann stallone nicht seinen Stammsprecher gehapt hätte und das hätte dann auch nicht jeden gefallen. für beide den gleichen Sprecher zu nehmen halte ich auch für verkehrt. das klappt nur wenn man kaum oder gar keine gemeinsame Szenen hätte. da gibt es x Beispiele dafür wo es genau so gehandhabt wurde nur das hier halt für Schwarzenegger ein komplett neue Stimme genommen wurde.
    aber ehrlich gesagt ist es bei den beiden mir inzwischen egal. Dannbergs stimme ist inzwischen auch beliebig. großen anstrengen tut sich der nicht mehr. mir ist lieber man hört mal eine komplett andere stimme und nicht immer den gleichen Einheitsbrei. 7 kinostars und dafür eine stimme... das ist doch keine Abwechslung!


    ich mag zb. keine neusynchron wie bei Es war einmal in Amerika oder Bratt Pitts stimme in Troja. da ist es ja ähnlich, Stammprecher nicht genommen. aber in diesen fall macht es mir halt nichts aus.... im gegenteil... :)
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Escape Plan

    Bei Troja ist mir die andere Stimme garnicht negativ aufgefallen.

    Bis gab es bei mir nur zweimal das mir eine Syncronstimme nicht passte, das war Star Trek TNG Staffel 1 auf VCR da hat man alle Stimmen neu syncronisiert weil die Ursprüngliche Fassung nur Mono war und Escape Plan. Eine Stimme die vom Charakter überhaupt nicht passt. Alternativen hätte es dort ja gegeben aber man wollte wohl nicht.
     

Diese Seite empfehlen