1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ESC: ARD wehrt sich gegen "Weichspülvorwürfe" zu Aserbaidschan

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. April 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.749
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Sechs Wochen vor dem Eurovision Song Contest in Baku wehrt sich die ARD gegen Kritik aus den Reihen der Grünen an ihrer angeblich verharmlosenden Berichterstattung über das autoritär regierte Ausrichterland Aserbaidschan.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: ESC: ARD wehrt sich gegen "Weichspülvorwürfe" zu Aserbaidschan

    Meine Güte, können die Grünen die ARD nicht in Ruhe lassen? Die ARD hat schon sehr viel Kritisches über Aserbaidschan berichtet. Außerdem bei der Übertragung des ESC will ich über den ESC an sich informiert werden und nicht über Politikkram. Dafür gibt es genügend andere Sendungen und die Tagesschau. Wie will man denn erreichen, das Roman Punkte aus Aserbaidschan bekommt, wenn über das Land nur Negatives berichtet wird.
     
  3. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: ESC: ARD wehrt sich gegen "Weichspülvorwürfe" zu Aserbaidschan

    ... bekanntlich schauen die Grünen ja wenig fern. ;)
    Auch die Mediatheken halten dank der Depublizierungs-Bemühungen
    der Politiker, die Inhalte nur für 7 Tage vor. :wüt:
    So kann sich die Netzgemeinde nicht mehr vollständig informieren.

    Ich für mein Teil wurde in den ÖRs recht oft mit den
    Erklärungsversuchen belästigt. :D

    Der ESC ist eine unpolitische Veranstaltung,
    alleine diese Forderungen sind total weltfremd und
    erinnern mich an deutsches Gutmenschentum.

    Lächerlich dass ...
     
  4. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ESC: ARD wehrt sich gegen "Weichspülvorwürfe" zu Aserbaidschan

    Weichspülig ist eigentlich nur das Lied was Deutschland vertritt!
    Bessere Chancen hätte man eher mit Ivy Quainoo gehabt. Das kann man wenigstens noch hören.
     
  5. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: ESC: ARD wehrt sich gegen "Weichspülvorwürfe" zu Aserbaidschan

    .... der deutsche Beitrag kommt bestimmt unter die ersten 10 Plätze.
    Der Gewinner-Titel sollte möglichst bedeutungslos und einfach gestrickt sein,
    um Erfolg zu haben.
    Ein Mit-Klatsch-Titel, zum freuen ist,
    sicherlich auch nicht falsch.
    Der Titel von Ivy ist auch gut, hört sich aber
    ein wenig nach 007-Titelmusik an ;-).
     
  6. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ESC: ARD wehrt sich gegen "Weichspülvorwürfe" zu Aserbaidschan

    Der Gedanke mit 007 kam mir auch schon. ;)
    Aber trotzdem besser als das Gejaule von dem Roman Lob.
    Typisches Frauenlied.
     
  7. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: ESC: ARD wehrt sich gegen "Weichspülvorwürfe" zu Aserbaidschan

    ... wie gut, dass Ich keine "typische" Frau habe.
    SIE mag's nämlich nicht; im Gegensatz zu mir ;-) ...
     

Diese Seite empfehlen