1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ESC 2013: Mit Abba-Hymne und deutscher Tiefstapelei

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Mai 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.330
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Abba wird am 18. Mai die Eröffnungshymne zum ESC im Malmö beisteuern. Als deutsche Vertreterin hofft Natalie Horler von Cascada auf eins: Nur nicht ganz unten landen. Als Favoritin geht die Dänin Emmelie de Forest ins Rennen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Harmonia

    Harmonia Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    VU+Duo2 (openatv)
    AW: ESC 2013: Mit Abba-Hymne und deutscher Tiefstapelei

    Klingt ja alles wirklich superspannend, jedoch interessiert mich viel mehr;
    nichts gegen Peter Urban, aber kommentieren wieder die Herren Grissemann und Stermann
    (auf zusätzlicher Tonspur im ORF oder FM4) die Veranstaltung?

    Momentan sieht es ja nicht danach aus was sehr schade wäre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2013
  3. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: ESC 2013: Mit Abba-Hymne und deutscher Tiefstapelei

    50% von Abba triffts wohl eher...
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.881
    Zustimmungen:
    4.163
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ESC 2013: Mit Abba-Hymne und deutscher Tiefstapelei

    Sie wollten wohl ABBA haben, aber die machen natürlich nicht mit, warum auch.
     
  5. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ESC 2013: Mit Abba-Hymne und deutscher Tiefstapelei

    Na ja, von "deutscher Tiefstapelei" kann keine Rede sein. Lieder, die vom Sieger des Vorjahres abgekupfert sind, wurden bisher immer gnadenlos abgestraft. Es würde mich wundern, wenn das diesmal nicht so wäre. Platz 20 wäre daher schon ein gutes Ergebnis.
     

Diese Seite empfehlen