1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erweiterung Sat Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Soidog, 2. August 2015.

  1. Soidog

    Soidog Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    besitze ein altes Fachwerkhaus mit einer Sat Anlage auf dem Dach. Die Anlage ist wie folgt aufgebaut: Der Antennenspiegel ist mit einem Quattro LNB bestückt. Von diesem LNB gehen 4 Leitungen zu einem Edison ED 58, 5 x 8 Multischalter, vom Multischalter gehen 5 Anschlüsse in eine Wohnung. Ein weiteres Kabel vom Multischalter wurde beim Bau der Anlage in eine bisher nicht genutzte Wohnung des Hauses verlegt.

    Nun wurde die Wohnung ausgebaut und es sollen 3 weitere Receiver dort angeschlossen werden. Habe mich die letzten Tage in das Thema eingelesen, aber je mehr ich lese um so unsicherer werde ich.

    Ich stelle mir folgende Konfiguration vor: Der Edison Multischalter wird durch einen Kaskade fähigen Multischalter ersetzt. In der neuen Wohnung wird an die Leitung die von dem neuen Multischalter kommt ein weiter Multischalter installiert. An diesem werden dann die 3 Steckdosen für die Receiver angeschlossen.

    Ist das so möglich? Ist es weiterhin möglich in der Wohnung einen Multischalter zu installieren der den nötigen Strom vom ersten Multischalter unter dem Dach bezieht.

    Vielen Dank im voraus

    Dieter
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.673
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Erweiterung Sat Anlage

    Wen Du einen 5/8 hast und bisher nur 5 genutzt werden, sind doch noch 3 Anschlüsse frei. Warum diese nicht nutzen?
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.673
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  4. Soidog

    Soidog Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erweiterung Sat Anlage

    Das Problem ist, es ist nicht möglich ein neues oder weitere Kabel in die neue Wohnung zu verlegen. Ich muß dieses eine vorhandene Kabel nutzen. Deshalb meine Idee mit dem zweiten Multischalter.
     
  5. MM194

    MM194 Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Erweiterung Sat Anlage

    Hallo,

    dann wie von Nelli vorgeschlagen für diese Wohnung Unicabel nutzen und am Ende des Kabels weitergehen zu entsprechenden neuen Dosen...

    Grüße aus Berlin
     
  6. Soidog

    Soidog Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erweiterung Sat Anlage

    Erst einmal Danke für die Antworten.

    Ich lese das so, in der alten Wohnung bleibt alles wie bisher. Der Edison ED 58 bleibt auch an seinem Platz. Es wird lediglich das Kabel zur neuen Wohnung an einem der Ausgänge des ED 58 montiert. In der neuen Wohnung wird an diesem Kabel der Spaun SUS 5541 F angeschlossen. An den Ausgängen des Spaun werden die 3 Kabel der Antennendosen angeschlossen. ( Antennendosen für Unicable ) An diese dann die Unicable fähigen Receiver.

    Ist das so korrekt?
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Erweiterung Sat Anlage

    Nein.

    Egal ob '"normaler" Multischalter, wie von Dir angedacht, oder Unicable-Router: Die brauchen eingangsseitig (pro Satellitenposition) vier Kabel ab LNB. Am Teilnehmeranschluss eines Multischalters kann man die nicht betreiben. Eine Unicable-Erweiterung müsste zwischen LNB und vorhandenem MS eingereiht werden:

    LNB > Unicable-Router > vorhandener 5/8
     
  8. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Erweiterung Sat Anlage

    Funktionieren würde auch einen Durline UCP 30 an die jetzt drei freien Ausgänge des Edision MS anzuschließen. Der Ausgang des UCP 30 gibt dann drei unicable Frequenzen auf die vorhandene Koaxleitung.Natürlich müssten dort dann auch unicable taugliche Geräte stehen. sind aber zu 90 % alle heutzutage tauglich dafür
    http://www.durasat.de/unicable/einkabel-umsetzer-ucp-30.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2015
  9. Soidog

    Soidog Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erweiterung Sat Anlage

    Danke, die Durline UCP 30 scheint die richtige Lösung für mich zu sein.

    Schöne Grüße aus dem sonnigen Bergischen Land

    Dieter
     

Diese Seite empfehlen