1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erweiterung der Programme in Rhein-Main!?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Lustikus, 26. Dezember 2004.

  1. Lustikus

    Lustikus Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Technisches Equipment:
    TechniSat AirStar 2 TV, Wittenberg WB 345 Plus
    Anzeige
    Hallo,

    wird das Programmangebot in Rhein-Main-Gebiet eigentlich noch erweitert, oder bleibt das jetzt so?
    Ich vermisse Sender wie z.B. WDR, MDR und NDR!!! :(
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.678
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Erweiterung der Programme in Rhein-Main!?

    Das bleibt vorerst so, weitere Dritte Programme wird es bestimmt nicht geben.
    Es ist sowieso schwer zu begründen, warum die Dritten nun auch außerhalb ihrer angestammten Sendegebiete terrestrisch verbreitet werden. In Rhein Main lässt sich das noch mit der analogen Empfangbarkeit von SWRP und BFS begründen ...
     
  3. Lustikus

    Lustikus Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Technisches Equipment:
    TechniSat AirStar 2 TV, Wittenberg WB 345 Plus
    AW: Erweiterung der Programme in Rhein-Main!?

    Toll, das ist doch blöd! Sollen sie lieber ein paar unnötige Private rausschmeißen.
     
  4. eumelxy

    eumelxy Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    42
    AW: Erweiterung der Programme in Rhein-Main!?

    finde ich auch so, man könnte mit der richtigen Auswahl (alle 3. und digitalen ARD/ZDF-Programme) durchaus mehr Kabel- oder Satellitennutzer zum Wechsel bewegen, die Kapazität wäre ausreichend, aber das ist wahrscheinlich bewußt so nicht beabsichtigt
     
  5. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.678
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Erweiterung der Programme in Rhein-Main!?

    Das wäre schön, wenn dem so wäre. Die Marktanteile der Sender sprechen ein ganz andere Sprache. Die Privaten sind nun mal sehr beliebt, auch wenn das vorallem die meisten Besucher dieses Forums eher nicht nachvollziehen können.
    Aber ohne die Privaten kann man DVB-T nicht breit einführen, leider.
     
  6. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: Erweiterung der Programme in Rhein-Main!?

    Super egoistischer Beitrag. Ich schaue auch nie oeffentlich-rechtliches Fernsehen, deswegen kaeme ich noch lange nicht auf die Idee, zu fordern, dass nur noch Privatprogramme ueber DVB-T ausgestrahlt werden sollen!
     
  7. Lustikus

    Lustikus Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Technisches Equipment:
    TechniSat AirStar 2 TV, Wittenberg WB 345 Plus
    AW: Erweiterung der Programme in Rhein-Main!?

    Oh man,
    du brauchst ja nicht gleich anfangen zu heulen! Ich habe nur meine Meinung zu der Sendervielfalt geäußert und das ist wohl nicht verboten. Außerdem hab ich nicht gesagt das ALLE Privaten vom Sender genommen werden sollen.
    Aber mal im Ernst, auf den Privaten läuft doch zu 70% nichts Gescheites. Wenn man sein Wissen erweitern will dann ist man bei den Privaten zum größten Teil fehl am Platz.
    Gut, ab und zu mal ein Spielfilm der dann zu 30% aus Werbung besteht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2004
  8. eumelxy

    eumelxy Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    42
    AW: Erweiterung der Programme in Rhein-Main!?

    Die 5-6 Quotenbringer bei den Privaten kann man ja belassen, aber wer schaut schon Terra Nova oder TV nah oder Rhein-Main-TV oder die Anruf-Abzocksender ?
     
  9. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    AW: Erweiterung der Programme in Rhein-Main!?

    In Brüssel läuft gerade eine Untersuchung über die Subventionierung der Privatsender über DVB-T. Angestrengt natürlich von unseren Kabelfürsten. Das Kabel wurde ja seinerzeit nicht über Steuermillionen in die Erde verbuddelt. Aber im Ernst. Sollte die EU das ganze als unzulässige Hilfe abstempeln, so dass die Privatsender keine Mittel mehr erhalten, werden die Privaten ihre Signale via Terrestrik sofort abschalten. Dann wäre mehr als genug Platz um alle öffentlich-rechtlichen Sender aufzuschalten. Entschieden wird das ganze 2005.
     
  10. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.678
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Erweiterung der Programme in Rhein-Main!?

    Steuermilliarden !
    Gegen das, was den deutschen Steuerzahler das Kabel gekostet hat, sind die DVB-T Kosten ein Witz.
     

Diese Seite empfehlen