1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erster Staat kommt bei der Kernenergie wieder zur Vernunft

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Worringer, 5. Oktober 2014.

  1. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Langsam beruhigt sich die Hysterie des Ausstiegs aus der Kernenergie, zumindest der der Spaltung. Die Kernenergie mit der Fusion wird in Deutschland nachwievor und entgegen aller Kritik leider kräftig ausgebaut. Aber gut, jedenfalls wird in Bolivien jetzt ein neues Kernkraftwerk gebaut. Rußland gibt Weißrußland 10 M$ Kredit ebenfalls für einen Neubau.
    Geht doch.
     
  2. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Erster Staat kommt bei der Kernenergie wieder zur Vernunft

    Die Menschheit lernt es halt nicht ;).
     
  3. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Erster Staat kommt bei der Kernenergie wieder zur Vernunft

    Ähm, nö ... nix mit erster Staat ... der Pionier des Austiegs, Schweden, hat schon vor Jahren erkannt, daß der Ausstieg ein Fehler war ... dort werden wieder Kraftwerke gebaut ... aber he, Hauptsache, wir steigen aus ... und wenn die Dreckschleuder in Frankreich, keine 200 Meter von der deutschen Grenze entfernt, in die Luft fliegt (das Teil ist das unsicherste Teil so ziemlich weltweit), verrecken wir wenigstens mit einem guten Gewissen ... :rolleyes:

    Ich werde diesen falschen Aktionismus nie verstehen ... unsere KKW sind mit Abstand die sichersten Kraftwerke in Europa ... sinnvoller wäre es gewesen, diese ggf. noch sicherer zu machen und den Strom günstig ins Ausland zu verkaufen ... denn, die Dinger, die in unseren Nachbarländern stehen, sind eine weit größere Gefahr ... und wir sorgen auch noch dafür, daß man sich dort freut, weil ein Wettbewerber vom Markt für billigen Strom vom Markt verschwindet ... echt clever.

    Auf Dauer ist ein Ausstieg sicher sinnvoll ... wenn denn erneuerbare Energien so weit sind, daß sie für alle bezahlbar werden ... aber das wird bestimmt noch 20 oder 30 Jahre dauern ... und bis dahin freuen sich alle über immer höhere Stromrechnungen ...
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.206
    Zustimmungen:
    3.939
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Erster Staat kommt bei der Kernenergie wieder zur Vernunft

    Atomkraft ist völlig inakzeptabel da man den Müll nicht entsorgen kann. Das hat mit Aktionismus nun rein gar nichts zu tun.
    Ach ja... und billig war die Atomkraft nie!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2014
  5. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Erster Staat kommt bei der Kernenergie wieder zur Vernunft

    Aha, und wo ist der Nutzen, wenn man von lauter Ländern eingekreist ist, die alle weiterhin auf Atomstrom setzen? Und deren Kraftwerke definitiv deutlich unsicherer sind?
     
  6. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Erster Staat kommt bei der Kernenergie wieder zur Vernunft

    Nur mal ein Beispiel: Atomkraftwerk in Frankreich: Zwischenfall in AKW Cattenom | Energiewende - Frankfurter Rundschau

    Dieser Dreckskübel ist eine Zeitbombe, keine Frage ... und wenn das Ding richtig knallt, sind wir auch verstrahlt ... wäre es nicht sinnvoller, selbst Strom nach Frankreich zu verkaufen, damit diese Dinger unrentabel sind und abgeschaltet werden?

    Stattdessen werden wir mit Pech bei einem strengen Winter Strom aus Frankreich kaufen ... sehr sinnvoll ...
     
  7. Groszus

    Groszus Silber Member

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Erster Staat kommt bei der Kernenergie wieder zur Vernunft

    Der Nutzen entsteht schon allein dadurch, dass wir ab einem bestimmten Tag X keinen unentsorgbaren Atommüll mehr produzieren, der für die hier lebenden Menschen in den nächsten 25.000 Jahren ein Problem darstellen wird.
     
  8. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Erster Staat kommt bei der Kernenergie wieder zur Vernunft

    Tja, nur haben wir schon jetzt mehr als genug davon ... meiner Meinung nach überwiegen die Vorteile, die es hätte, den Ausstieg langsamer angehen zu lassen (siehe oben), die Nachteile, die der zusätzliche Müll mit sich bringt. Denn wie gesagt: Atommüll haben wir eh schon in Mengen.

    Man sollte das Thema wirklich nüchtern und sachlich betrachten ...
     
  9. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.512
    Zustimmungen:
    2.368
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Erster Staat kommt bei der Kernenergie wieder zur Vernunft

    Sehr einfach: Wenn ein grenznahes KKW im Ausland hochgeht, dann sind bei uns davon deutlich weniger Menschen (und kleinere Flächen) betroffen, als wenn mitten in Deutschland eins hochgeht. Das nennt man Risikominimierung.
     
  10. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Erster Staat kommt bei der Kernenergie wieder zur Vernunft

    Was nützt mir denn das heute? Was nützt das denn Leuten, die JETZT die Stromrechnung nicht mehr zahlen können, weil die Strompreise durch den sch.eiß Ökostrom so teuer geworden sind. Am besten man stoppt den Wahnsinn und baut wieder neue Atomkraftwerke. Mein Geldbeutel ist mir da näher, als das was irgendwann in Zukunft passiert. In 25000 Jahren lebe ich nicht mehr.

    Der Ökostrom hat nur die Strompreise teurer gemacht. Ansonsten sehe ich keinerlei Vorteil. Ausser das die, die es sich leisten können, ein gutes Gewissen haben, und das man damit ein paar Ökofuzzies glücklich machen kann.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Oktober 2014

Diese Seite empfehlen