1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

erste eigene Sat-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FussballJunky, 9. September 2010.

  1. FussballJunky

    FussballJunky Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hi,

    ich ziehe ende des monats endlich in eine eigentumswohnung. dort habe ich einen großen balkon nach süden. schüssel anbringen ist auch kein problem.

    ich würde gerne 13, 19.2 und 28° empfangen. wohnung befindet sich in karlsruhe. leitungen brauche ich 2.

    könnt ihr mir sagen wie groß die schüssel sein muss, welches equipment ich benötige und vorallem, wie ich am besten ausrichte? oder ist sowas in selbstmontage nicht/schwer möglich?

    gruß
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.563
    Zustimmungen:
    4.131
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: erste eigene Sat-Anlage

    Moin,
    hier kannst du prüfen ob Satempfang möglich ist:
    Satellite Finder / Dish Pointing Calculator with Google Maps | DishPointer.com

    Adresse eingeben,Satelliten auswählen(Astra 19,2°E) und los!

    Dann muss du überlegen wie viel Platz ,du für die Schüssel hast.Die 3 Satpositionen ,die du empfangen möchtest,kann man schon mit eine Multytenne empfangen:
    http://www.amazon.de/TechniSat-Multytenne-Halterung-Twin-LNB

    Wenn du aber mehr Schlechtwetterreserve haben möchtest und Platz auf dem Balkon hast,wäre eine 80cm Schüssel mit Multifeedhalterung zu empfehlen.
     
  3. FussballJunky

    FussballJunky Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: erste eigene Sat-Anlage

    danke schonmal für deine antwort.

    ich habe genug platz und will auch die reserve, also werde ich eine multifeedanlage kaufen.

    muss ich hier für jede satposition ein eigenes lnb anbringen?

    also einen arm mit 3 halterungen? und dann brauche ich ja auch noch so einen multischalter. kann mir das jemand genau erklären?
    und vielleicht auch konkrete produkte empfehlen?
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.563
    Zustimmungen:
    4.131
    Punkte für Erfolge:
    213
  5. FussballJunky

    FussballJunky Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
  6. MrNike

    MrNike Senior Member

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: erste eigene Sat-Anlage

    Nein 2 Kabel. Schau dir mal den Link von KeraM oben an.
     
  7. FussballJunky

    FussballJunky Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: erste eigene Sat-Anlage

    dann müsste ich die DiSEqC Schalter draußen anbringen. sind die denn wetterfest?
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.563
    Zustimmungen:
    4.131
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: erste eigene Sat-Anlage

    Nein ,nur 2 Kabel. Verlinkte DiSEqC Schalter wird auf dem Dach montiert.(Schüssel nähe) Es ist Wetterfest!

    Wenn du eine Schüssel von z.B. Gibertini kaufst:
    Spiegel Gibertini XP-Premium 85 cm - Antennen - Gibertini XP Premium - hm-sat-shop.de

    würde auch ein 3 -Fach genügen.
    Schielhalter Gibertini MFP 3-40 XP-Premium 3-fach - Antennen - Gibertini XP Premium - hm-sat-shop.de
     
  9. FussballJunky

    FussballJunky Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: erste eigene Sat-Anlage

    alles klar, so werde ich es machen. nur dass ich die DiSEqC Schalter dann am balkon iwo verstecken muss. sieht ja dann recht scheußlich aus :)

    und wegen der ausrichtung? gibt es da gute anleitungen? das wird bestimmt ewig dauern, bis ich die sateliten gefunden habe. reicht dazu der satfinder meiner dreambox 8000? wie geht man da vor?
     
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.563
    Zustimmungen:
    4.131
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: erste eigene Sat-Anlage

    Warum willst du die DiSEqC schalter verstecken.Du kannst die direkt an Antennenmast mit z.B.Kabelverbinder montirern.

    Für grobe Ausrichtung ist schon oben verlinkte Dishpointer gut geeignet.Dann muss du mit deinen Dreambox weiter machen.
    Hier mehr Info:
    -LNB-Abstände beim Multifeed-Empfang - sat.beitinger.de
     

Diese Seite empfehlen