1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erste digitale SAT-Anlage.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Guido01, 24. März 2009.

  1. Guido01

    Guido01 Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    Ich plane in der nächsten Zeit mir eine Sat Anlage anzuschaffen, da ich von Anfang an etwas vernünftiges haben möchte (ich möchte später auf HDTV umspringen) und ich von diesem Thema keine Ahnung habe wende ich mich an euch.

    Zu den Gegebenheiten:
    Ich wohne in einem Einfamilienhaus (in der nähe von Köln) auf dem Dach befindet sich eine Satstange mit einem Leerrohr welches bis zum Keller geführt ist. Von dort aus gehen 4 Leerrohre in die einzelnen Zimmer. Zuerst möchte ich nur im Wohnzimmer einen Receiver installieren später dann auch in den anderen Zimmern. Im Internet habe ich mir mal diese Anlage zusammen gestellt. Ich habe hier besonderen wert auf Stabilität gelegt da diese Anlage auf dem Dach installiert wird und ich hier nicht mehr dran komme. Ist diese Anlage aus eurer sich empfehlenswert? Oder gibt es hier andere Alternativen?

    Spiegel: Kathrein CAS 75
    LNB : Kathrein UAS 584
    Multischalter : Kathrein EXR158
    Kabel:Kathrein LCD 111 Koaxialkabel

    Der Multischalter EXR158 hängt immer am Strom gibt es hier auch Multischalter die mit weniger Strom bzw. ohne Strom auskommen?

    Worauf sollte ich beim Kabel achten? Welches sollte ich am besten nehmen?

    Fragen über Fragen, aber wie ich schon sagte ich habe keine Ahnung???
    Für eure Antworten und Anregungen bedanke ich mich jetzt schon einmal vielmals.

    Viele Grüße
    Guido.
     
  2. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Erste digitale SAT-Anlage.

    Mit der geplanten Anlage kannst Du nur eine Satellitenposition empfangen. Von wegen vernünftig und HDTV (BBC HD!) solltest Du erwägen von vornherein eine Multifeedanlage für Astra 1 und Astra 2 einzurichten. Dazu würden zwei LNBs und ein Multischalter mit 8 Eingängen gebraucht.
     
  3. Guido01

    Guido01 Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erste digitale SAT-Anlage.

    ok, soll also heißen dass ich mit dieser Anlage keine HDTV Programme empfangen kann und das ich mir eine komplett andere Anlage zusammen stellen müsste :confused: Jetzt bin ich total verwirrt. Wie müsste eine solche Anlage aussehen? könntet Du mir eine spezielle Anlage empfehlen?
     
  4. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Erste digitale SAT-Anlage.

    Du kannst mit dieser Anlage selbstverständlich aus rein technischer Sicht HDTV empfangen. Dafür brauchst Du lediglich einen HDTV-Receiver. Allerdings ist das Programmangebot an HDTV-Sendern auf Astra1 (dort wo alle deutschen Programme sind) noch sehr dürftig.

    Eine Multifeed-Lösung, bei der mit einer Sat-Schüssel zwei Satelliten empfangen werden können, könnte Dir den Empfang der BBC-Programme ermöglichen (incl. BBC HD), falls Du Dich dafür interessierst.

    Sonst bist Du mit Deiner Anlage absolut im oberen Qualitätsbereich und wirst auch zukünftig HDTV empfangen können, sobald mehr Programme auf diesen Zug aufspringen.

    Bezüglich Multischalter: schau Dich mal bei Spaun um. Dort gibt es einige Multischalter mit Standby-Funktion. Sobald alle Receiver abgeschaltet sind, geht dann auch der Multischalter in den Stromsparmodus.
     
  5. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Erste digitale SAT-Anlage.

    Natürlich ist eine Multifeedanlage einschließlich 28,x zu empfehlen, wenn du englischsprachige Programme empfangen willst. Wenn dir allerdings deutschsprachige Programme reichen, macht Multifeed keinen Sinn und Astra 1 reicht völlig aus. Nächstes Jahr starten die ÖR und Sat 1/Pro Sieben (letztere eventuell verschlüsselt) ihre HD-Programme und dann könntest du dir die HD-Hardware zulegen.
     
  6. Guido01

    Guido01 Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erste digitale SAT-Anlage.

    Das hört sich ja alles schon viel besser an. Da ich auf englischsprachige Programme verzichten kann hat sich die Multifeedanlage für mich erledigt.
    Bezüglich Multischalter: schau ich mich dann auch mal bei Spaun um.

    Das von mir beschriebene Kabel Kathrein LCD 111 ist glaube ich nur 3 fach abgeschirmt würde das reichen oder ist ein 4 fach abgeschirmtes in meinem fall die bessere Wahl?
     
  7. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Erste digitale SAT-Anlage.

    Nimm das LCD 111. Das geht in Ordnung. Du brauchst dazu passende Stecker. Erkundige Dich hier im Forum (Hilfeseiten für Anfänger) zur korrekten Steckermontage. Wenn Probleme mit mangelnder Abschirmung auftreten, ebenso wie Wackelkontakte usw., dann ist oft die Steckermontage sehr nachlässig gewesen.
     
  8. Guido01

    Guido01 Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erste digitale SAT-Anlage.


    Zuerst einmal vielen Dank für eure Antworten. !!!

    Stecker und Buchsen: mit diesem Thema habe ich mich auch noch nicht auseinander gesetzt, gibt es hierüber interessantes zu lesen oder könnt Ihr mir sagen was man am besten nimmt? Die Anlage ist ja nur so gut wie das schwächste Glied in der Kette. Daher ist mir das natürlich auch sehr wichtig.
     
  9. Guido01

    Guido01 Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erste digitale SAT-Anlage.

    Hallo,
    Auf der suche nach einem Spaun Multischalter bin ich auf diesen gestoßen SMS 5808 NF müsste man dafür einen speziellen Receiver verwenden damit sich der Multischalter in den Stromsparmodus schaltet?
    Gruß
    Guido
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Erste digitale SAT-Anlage.

    Nein, allerdings gibt es einige Receiver die die LNB Versorgungspannung nicht abschalten wenn sie im Standyby sind (Fehler des Herstellers). Mit diesen gehts dann natürlich nciht.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen