1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erste 8K-Fernseher von Sony kommen ab Juni

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Mai 2019.

  1. ***NickN***

    ***NickN*** Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    4.094
    Zustimmungen:
    1.437
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Digit ISIO S2
    Pana 42" GW10
    BP LG 630
    Sky komplett, amazon prime, maxdome
    Anzeige
    Error
     
  2. ***NickN***

    ***NickN*** Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    4.094
    Zustimmungen:
    1.437
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Digit ISIO S2
    Pana 42" GW10
    BP LG 630
    Sky komplett, amazon prime, maxdome
    Ich hoffen im nächsten Februar mit meinem Pana GW10 Plasma 10 jähriges zu feiern. Das dann wohl bemerkt auch noch komplett "Unfallfrei" (y)
     
    Berliner gefällt das.
  3. Netprix

    Netprix Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    588
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    - Amazon Fire TV 2. Gen. mit 4K Ultra HD, per WLAN
    - Samsung Smart-TV UE55K5659 + externe Festplatte 500 GB für TV-Aufnahmen
    - Samsung 340W 3.1Ch Flat Soundbar HW-K550
    - Samsung Smart-TV UE46F6270
    - LG Blu-ray Player
    Ich habe mir 2008 einen FullHD 40 Zoll TV gekauft. 2013 wollte ich auf einen Smart TV umsteigen, und habe mir einen FullHD 46 Zoll TV gekauft. Und wohin mit dem alten TV von 2008? Den habe ich meinen Eltern geschenkt, er läuft nach 11 Jahren immer noch. 2016 wurde mir der 46 Zöller zu klein. Ich wollte auf einen 55 Zöller umsteigen. Einen dritten TV brauchen meine Eltern nicht, deshalb habe ich den 46er ins Schlafzimmer gestellt. 2016 habe ich mir bewusst nur einen FullHD TV gekauft, für 4k im Stream ist mein Internet zu langsam, und 4k im Free-TV wird so schnell nicht kommen. Inzwischen ist mir der 55 Zoll TV auch schon zu klein. Aber wieder einen neuen TV zu kaufen, kommt für mich nicht in Frage.
    8k ist für mich auch keine wirkliche Innovation. Auch die immer größeren Bilddiagonalen sehe ich eher problematisch als innovativ. Ich habe schon für den 55 Zöller eine 2. Person gebraucht, um den TV aufzustellen.
    Innovativ wäre z.B. ein kleines Gerät, dass ein dreidimensionales Hologramm erzeugt, nicht 8k oder 16k als 98 Zoll TV... :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2019
  4. Netprix

    Netprix Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    588
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    - Amazon Fire TV 2. Gen. mit 4K Ultra HD, per WLAN
    - Samsung Smart-TV UE55K5659 + externe Festplatte 500 GB für TV-Aufnahmen
    - Samsung 340W 3.1Ch Flat Soundbar HW-K550
    - Samsung Smart-TV UE46F6270
    - LG Blu-ray Player
    Ja genau, in Deutschland ist zurzeit leider immer noch SD die Standardauflösung, und das noch wahrscheinlich bis der letzte Röhren-Fernseher im Museum abgebrannt ist. Unglaublich, dass im Jahr 2019 in einem der reichsten Länder der Welt, HD oft noch als Luxus gilt, für den man einen Preisaufschlag bezahlen muss. :rolleyes:
    Dann ist 8k schon wie ein schlechter Witz ... Ich habe zurzeit Netflix nur in SD gebucht, weil ich nicht bereit bin, für HD einen 50% Aufschlag zu zahlen, für 4k wird ein 100% Preisaufschlag fällig. Für die privaten Sender in HD werde ich niemals extra zahlen. Ich streame hauptsächlich Prime Video (zum Glück noch ohne HD Aufschlag) und Netflix. Wenn ich lineares TV konsumiere, dann meistens die öffentlich-rechtlichen Sender.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2019
  5. Joshua2go

    Joshua2go Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich finds gut, da werden jetzt die Preise von 4k Oled weiter sinken. Also meinetwegen kann der Markt jetzt mit 8k überschwemmt werden. ;)
     
  6. Netprix

    Netprix Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    588
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    - Amazon Fire TV 2. Gen. mit 4K Ultra HD, per WLAN
    - Samsung Smart-TV UE55K5659 + externe Festplatte 500 GB für TV-Aufnahmen
    - Samsung 340W 3.1Ch Flat Soundbar HW-K550
    - Samsung Smart-TV UE46F6270
    - LG Blu-ray Player
    Die Preise für TV Geräte sinken sowieso immer.
    Mein 40 Zoll FullHD TV kostete im Jahr 2008 899€.
    Für 899€ bekommst du heutzutage in Angebot locker einen 65 Zoll 4k Smart TV.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    52.883
    Zustimmungen:
    13.461
    Punkte für Erfolge:
    273
    4K ist sicher als Absatzmarkt, kein Flop. Es gibt ja kaum n0ch Fernseher die nicht diese Auflösung haben.
    Beim Kontent sieht es schon anders aus. Und sachlich betrachtet bringt 4k aber erst ab 55-65 Zoll etwas bei den normal im Wohnzimmer üblichen Sitzabständen. Der Vorteil von 4K und 8K ist, das diese Auflösungen sauber und ohne Verlusste HD-Material hochrechnen.

    Allerdings bringen bessere Wiedergabetechniken mehr Bildqualtät als die pure Auflösung.
    Man sollte in der Tat besser in OLED investieren als in 8K. Zumindest als Film-/Seriengucker.
     
    Berliner gefällt das.
  8. Fakeaccount

    Fakeaccount Platin Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    8.434
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    LG-Oled-55B87, Panasonic TX-58DXX789, Telekom Media-Receiver 401
    Kommt mir bekannt vor!
    Ich habe aktuell zwei 55 Zöller, beide mit 4k. Zurück auf 1080p möchte ich nicht mehr, vor allem wenn mal mal gesehen hat, wie geil 4 k im Vergleich dazu aussehen kann. Beide Fernseher sollen mich aber nun wenigstens mal die nächsten 5 Jahre begleiten...
     
  9. Netprix

    Netprix Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    588
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    - Amazon Fire TV 2. Gen. mit 4K Ultra HD, per WLAN
    - Samsung Smart-TV UE55K5659 + externe Festplatte 500 GB für TV-Aufnahmen
    - Samsung 340W 3.1Ch Flat Soundbar HW-K550
    - Samsung Smart-TV UE46F6270
    - LG Blu-ray Player
    Besonders bei Unterhaltungselektronik, ist es im Zweifel ratsamer, lieber ein paar Jährchen zu warten als gleich auf jeden neuen Zug aufzuspringen. Besonders Innovationen sind am Anfang noch sehr teuer. Bekannte von mir haben sich damals für 400€ einen DVD Player gegönnt, so wie ich die Leute einschätze, sind sie schon längst aufs Streaming umgestiegen, u. der sauteure DVD Player ist schon bestimmt 10 Jahre auf dem Schrottplatz. Meine Eltern haben sich vor ca. 20 Jahren für über 2000 DM einen neuen Röhren-TV zugelegt. Das 60 kg Leichtgewicht hatte eine unglaubliche Bilddiagonale von 80 cm. Ein Techniker, der bei meinen Eltern zu Besuch war, meinte: "Wow, Sie haben ja einen tollen großen Fernseher." Und das war nicht ironisch gemeint ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2019
  10. Netprix

    Netprix Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    588
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    - Amazon Fire TV 2. Gen. mit 4K Ultra HD, per WLAN
    - Samsung Smart-TV UE55K5659 + externe Festplatte 500 GB für TV-Aufnahmen
    - Samsung 340W 3.1Ch Flat Soundbar HW-K550
    - Samsung Smart-TV UE46F6270
    - LG Blu-ray Player
    Aber teilweise kann ich verstehen, dass manche schon jetzt heiß auf einen 8k TV sind.
    Man muss ja vorbereitet sein, wenn im Jahr 2063, bei ARD und ZDF, die erste Sendung in 8k ausgestrahlt wird, während man bei RTL & Co. wahrscheinlich immer noch dem SD-Genuss frönt ... :rolleyes:;)
    Wie der Ex-RTL-Chef Toma es in etwa formulierte: Die Leute haben es satt, Serien in 4k zu streamen, sie wollen lieber klassisch Scripted Reality in feinstem SD genießen, garniert mit ganz viel Werbung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2019

Diese Seite empfehlen