1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erst Job weg, dann Tanne weg!!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Satikus, 15. Februar 2006.

  1. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.351
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    Bild:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    Denon X4300H incl. Auro 3D
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    EgoIggo S95 X Pro mit nightly Build Kodi
    Rii i8 Minitastatur

    LD
    Denon LA-2300A
    Anzeige
    AW: Erst Job weg, dann Tanne weg!!

    Scheibenwischer kommt jetzt im ersten ;)
     
  2. Satikus

    Satikus Guest

    AW: Erst Job weg, dann Tanne weg!!

    Habe da heute noch angerufen warum ich weg bin. Weil ich innerhalb der 6 Wochen 3 mal 0 hatte. Also 3 Tage ohne einen Verkauf. Ne Leute arbeitet nie im Telefonverkauf. Alles Beschiss da!! :mad: :wüt:
     
  3. Satikus

    Satikus Guest

    AW: Erst Job weg, dann Tanne weg!!

    Jo, was hat das mit meiner Kündigung zu tuen? :(
     
  4. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Erst Job weg, dann Tanne weg!!

    Damit habe ich jetzt nicht gerechnet. By the way, was war das denn für ein Job, den Du da hattest? Ach so, lese schon, Telefonverkauf.

    @Lechuk:
    Was hat denn nun Scheibenwischer damit zu tun? :)
     
  5. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Erst Job weg, dann Tanne weg!!

    Boah ... Danke , hätte ich jetzt fast verpasst. :winken:
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.351
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    Bild:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    Denon X4300H incl. Auro 3D
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    EgoIggo S95 X Pro mit nightly Build Kodi
    Rii i8 Minitastatur

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Erst Job weg, dann Tanne weg!!

    Ich wollte Dich Satikus nur einwenig aufmuntern, denn schlechter kann es wohl derzeit nicht werden.

    Deine Situation ist politisch so gewollt. Eine Aufweitung der Kündigungsschutz und Probezeitbestimmungen soll ja Arbeitsplätze bringen. Obwohl, wenn einer nicht agressiv genug ist und nur Kosten verursacht. Sei nicht sauer aber so werden die das gesehen haben.
     
  7. lokutos

    lokutos Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Erst Job weg, dann Tanne weg!!


    Darf man fragen, was du da genau verkauft hast? Frage nur deshalb, weil ich mich in der Branche recht gut auskenne.

    Ich hoffe, du weißt, dass eine Kündigung wegen schlechter Quoten eigentlich nicht erlaubt ist. da du aber in der Probezeit warst, stellt sich das Ganze wieder anders dar.

    Zitat:


    Die Kündigung gegenüber einem leistungsschwachen Arbeitnehmer kann nach § 1 Abs. 2 KSchG als verhaltensbedingte oder als personenbedingte Kündigung gerechtfertigt sein. Eine verhaltensbedingte Kündigung setzt voraus, daß dem Arbeitnehmer eine Pflichtverletzung vorzuwerfen ist. Ein Arbeit-nehmer genügt - mangels anderer Vereinbarungen - seiner Vertragspflicht, wenn er unter angemessener Ausschöpfung seiner persönlichen Leistungsfähigkeit arbeitet. Er verstößt gegen seine Arbeitspflicht nicht allein dadurch, daß er eine vom Arbeitgeber gesetzte Norm oder die Durchschnittsleistung aller Arbeitnehmer unterschreitet. Allerdings kann die längerfristige deutliche Unterschreitung des Durchschnitts- ein Anhaltspunkt dafür sein, daß der Arbeitnehmer weniger arbeitet als er könnte. Legt der Arbeitgeber dies im Prozeß dar, so muß der Arbeitnehmer erläutern, warum er trotz unterdurchschnittlicher Leistungen seine Leistungsfähigkeit ausschöpft. Eine personenbedingte Kündigung kommt hingegen in Betracht, wenn bei einem über längere Zeit erheblich leistungsschwachen Arbeitnehmer auch für die Zukunft mit einer schweren Störung des Vertragsgleichgewichts zu rechnen ist. Voraussetzung ist hier allerdings, daß ein milderes Mittel zur Wiederherstellung des Vertragsgleichgewichts nicht zur Verfügung steht und dem Schutz älterer, langjährig beschäftigter und erkrankter Arbeitnehmer ausreichend Rechnung getragen wird.

    Siehe auch hier: http://juris.bundesarbeitsgericht.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bag&Art=en&Datum=2003&nr=9846&pos=8&anz=568
     
  8. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Erst Job weg, dann Tanne weg!!

    @lokutus:
    Ohne die Situation genau zu kennen, vermute ich schon fast, Satikus ist froh, den Job loszusein...
     
  9. lokutos

    lokutos Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Erst Job weg, dann Tanne weg!!

    Nun ja... Auf Call Center, bzw Telefonverkauf wird immer viel geschimpft und immer versucht das Ganze schlecht zu machen. Ich hab vor ca. 2 Jahren auch am Telefon angefangen.

    Heute bin ich Teamleiter in einem großen Callcenter mit über 1500 Mitarbeitern. Habe nen unbefristeten Vertrag, Festgehalt und verdiene eigentlich ganz gut da.

    Will damit nur sagen, dass wenn die Firma einigermaßen ok ist, es durchaus eine Chance sein kann, da doch immer eine recht große Fluktuation in dem Geschäft herrscht. Gute MA bekommt man da selten. Am Anfang heißt es natürlich Zähne zusammenbeißen.

    Aber "3 Mal 0" in 6 Wochen und deshalb gleich gekündigt find ich schon hart.

    Was immer da verkauft wurde.
     
  10. JeGe

    JeGe Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Erst Job weg, dann Tanne weg!!

    Falsch!