1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ersatz für 0180 5

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von smarty, 8. Mai 2001.

  1. smarty

    smarty Neuling

    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Nun ja, ein sehr interessanter Ton in diesem Forum...

    Dennoch "Danke" für die bisher wenigen konstruktiven Antworten!!!


    Noch ein paar Kommentare von mir:

    1.) 0180 5 Nummern kosten nun mal 400 % mehr, als wenn man unter Verwendung einer normalen Telefonnummern und Call by Call Vorwahl mit den Mitarbeitern spricht.

    2.) Es gibt diverse Gerüchte und auch direkte Hinweise darauf, daß die Unternehmen durch 0180 Nummern - obwohl eigentlich verboten - Geld verdienen. Entweder durch eine finanzielle Ausschüttung oder durch sonstige Vergünstigungen durch die Telefongesellschaft. Ansonsten würde sich mittlerweile wohl kaum die RegTP mit diesen Vorfällen beschäftigen. Vgl:
    http://www.teltarif.de/forum/s4833/4-1.html

    4.) Diese Servicenummern sind eigentlich so angelegt, daß sich Anrufer und Angerufener die Kosten teilen, daher "Shared Cost". In der aktuellen Situation kann man bei den Preisen aber wohl kaum noch von dieser mal ürsprünglich angedachten und lobenswerten Idee sprechen.

    5.) Wenn ein Unternehmen wirklich Service orientiert ist, dann schaltet es für seine Kunden eine 0800 oder 0180 1/2 Nummer, die für den Anrufer keine oder geringste Kosten verursacht. Alles andere ist lächerlich. Immerhin bezahlt man als Abonnent eine beträchtliche monatliche Gebühr.
    Es lohnt sich, mal einen Blick nach Amerika zu werfen, wo jedes kleinste Unternehmen kostenlos telefonisch zu erreichen ist.

    Ich hoffe auf weitere Antworten und wünsche noch einen schönen Abend... smarty

    [ 08. Mai 2001: Beitrag editiert von: smarty ]

    [ 08. Mai 2001: Beitrag editiert von: smarty ]
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.926
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SMT-G7401 (Horizon v2)
    Der Ton ist hier eigentlich ganz ruhig, sachlich und freundlich. War halt ne Ausnahme die auf nem Mißverständnis beruht also nix um das man sich sorgen machen muss.

    zu 1.:

    Was verstehst Du unter: "einer normalen Telefonnummer mit Mitarbeitern spricht" ?

    Ne 0180 / 0,1,2 ?!? oder ne normale Telefonnummer ?

    400% hört sich zwar krass an, ist es aber nicht. Denn ich kenn auch einige seriöse Hotlines die via 0190er Nummern ihren "Service" laufen lassen. Gerade deshalb find ich die 24pf ja noch erträglich.

    zu 5.:

    Ach das Lieblingsthema aller die telefonieren und ins Netz gehen das Amerika Thema ;).
    Amerika = Telefonflatland. Grundgebühr welche alle Ortsgespräche abdeckt und das Internet.
    Sowas ist aber in Deutschland nicht machbar im Moment durch die Haltung einer uns bekannten Firma ;) daher würde der Vergleich mit Deutschland hinken.
    Auch besitzt Amerika meines Wissens nach nicht etwas was sich mit unseren Service Telefonnummern vergleichen läßt, aber da lass ich mich gerne belehren.

    mfg

    P.S: Du hast 3. vergessen *G*
     
  3. Bandit

    Bandit Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    @El Chaos
    Die von dir gepostete Nummer ist die Hotline für Sonder Abos z.B. Hotels, Konzernabos usw.
    Da es nicht so viele Sonderabos gibt, sitzen an der Leitung auch nur 2-3 Leute (wenn überhaupt!) Wenn nun "normale" Abonenten dort anrufen und die Leitung blockieren, hat das nur zur Folge das die Nummer geändert wird!


    Die 040/6680-0 ist die Nummer der Telefonzentrale von Premiere Hamburg. (die steht auch im Telefonbuch)
    Genauso gibt es auch eine Nummer für die Vermittlung von Premiere München.

    Diese Nummern haben aber nichts mit den Service und Technik Hotlines von Premiere zu tun, denn dahinter verbergen sich Callcenter im gesamten Bundesgebiet!

    Was die kostenlosen Hotlines betrifft:
    Kein Unternehmen hat irgendwas zu verschenken. Im Normallfall sind die Servicekosten im Produktpreis mit einkalkuliert.
    Ich denke mal, das Premiere schon durch die normalen Rückrufe bei Kunden (was bei längeren Gesprächen auf Kundenwunsch auch gern gemacht wird) monatliche Telefonkosten einer mittleren Kleinstadt hat. Wenn nun alle Kundengespräche zu lasten von Premiere gehen würden,und das dürften mehrere 10 tausend am Tag sein, würde sich das mit Sicherheit im Abopreis niederschlagen. :(

    Meiner Meinung nach, sollten auch die Leute den Service bezahlen, die ihn nutzen. Ich hab bisher einmal bei der Technikhotline angerufen zwecks einer Freischaltung, mir wurde geholfen, ich hab 48 Pf. dafür bezahlt und die Welt war wieder in Ordnung. :D

    Ruft doch mal bei der Microsoft Hotline an. Kostet pro Frage nur knapp 200 DM !!! ;)

    Gruß
    Bandit
     
  4. Marcello

    Marcello Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR> Meiner Meinung nach, sollten auch die Leute den Service bezahlen, die ihn nutzen. Ich hab bisher einmal bei der Technikhotline angerufen zwecks einer Freischaltung, mir wurde geholfen, ich hab 48 Pf. dafür bezahlt und die Welt war wieder in Ordnung [/quote]

    Du hast aber die 48 PF an die Telekom bezahlt und Premiere hat hier gar nix von :)
    Der Vergleich hinkt also leider etwas.

    Im übrigen gings wirklich nur um die dahinter geschaltete "normale" Nummer.
    Schon interessant was aus diesem Thread jetzt geworden ist
    :D

    [ 09. Mai 2001: Beitrag editiert von: Marcello ]
     
  5. Uljanow

    Uljanow Senior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Was heisst denn inder Regel 'Service'? Meistens hat doch PW Mist gebaut und ich muss lange telefonieren, um zu meinem Recht zu kommen!! Egal ob es Freischaltungen sind, die die gekappt haben oder weil die Reparaturbox seit Monaten bei denen ist oder, wie es mir passiert ist, Wochenlange Gespräche, bei denen es erst hiess, Ihre Box ist hier angekommen und zur Zeit zur Reparatur und plötzlich nach dem 5. Anruf hiess es, Ihre Box ist nie hier angekommen! Da könnte man schon platzen!!!! Ich verstehe es nur dann, wenn es zum Beispiel um die Bestellung eines Filmes gehen würde oder es Probleme sind, die ich verursacht habe! :rolleyes:
     
  6. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Tja, mein lieber Uljanow, wenn man natürlich wochenlange Gespräche führt, geht das ganz schön ins Geld (1Woche = 10.080 min =&gt; 2.419,20 DM)!! :D
    Aber im Ernst: Ich kann mit den 0180er-Nummern von PW leben.
    1. Meine Gespräche waren meist nach 2-3 Minuten zu Ende oder ich habe mich zurückrufen lassen!
    2. Bei ernsthaften Problemen wie Boxenreparatur hilft nach meinen Erfahrungen ein "böser" Drohbrief mehr und der ist billiger als die o.g. Gespräche!

    Und, smarty, wo ist denn der Ton hier "interessant" ? Ich würde eher sagen: Rauh, aber herzlich. Und die Antworten (nicht meine!) waren eigentlich doch konstruktiv!
    So weit ich weiss, gibt es bei kostenlos.de oder Geizkragen auch kostenlose PW-Service-Nummern! Schau evtl. mal dort nach! ;) :)
     
  7. Hannibal_Lecter

    Hannibal_Lecter Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    Tja, die 0180-5 Nummern sind eben schon etwas älter.

    Zu der damaligen Zeit war noch nix mit Call-by-Call. Und diese 0180-5 Nummer hat damals
    ermöglicht, dass der Anruf für alle Anrufer, egal woher, das gleiche kostet, nämlich 24 PF pro Minute.

    Ist mittlerweile natürlich ein kleinwenig überholt....... :eek:
     
  8. Olli

    Olli Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Hallo,

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von Hannibal_Lecter]Tja, die 0180-5 Nummern sind eben schon etwas älter.

    Zu der damaligen Zeit war noch nix mit Call-by-Call. Und diese 0180-5 Nummer hat damals
    ermöglicht, dass der Anruf für alle Anrufer, egal woher, das gleiche kostet, nämlich 24 PF pro Minute.

    Ist mittlerweile natürlich ein kleinwenig überholt....... :eek:</STRONG>[/quote]

    RICHTIG, sie ist überholt worden, denn bei Einführung der 0180 5 kostete die Minute 48 Pf. :mad: und jetzt nur noch 24 Pf. :p

    HugoHabicht

    [ 09. Mai 2001: Beitrag editiert von: HugoHabicht ]
     
  9. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich hab`da zwei Nummern für euch:

    Sonderkonditionshotline: 040/66806680

    oder:

    Händlerhotline: 08000444546

    [​IMG]
     
  10. Bandit

    Bandit Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    @x-man
    Auf den ersten Seiten jedes Telefonbuches stehen auch ne Menge kostenloser 0800 Nummern!
    Da kann man dann auch erfahren, dass man an der falschen Adresse gelandet ist und sich bei Problemen an die Premiere Hotline wenden soll! :D

    Was die Nummer hinter der 01805 betrifft:
    Das ist nicht nur eine sondern ne ganze Menge, welche von der Telekom je nach Auslastung geroutet werden. Selbst wenn man eine davon kennen würde, hätte das auch keinen Nutzen, da man dann auf der Telefonanlage eines der Call Center landen würde.Dort werden die Gespräche wieder nach Auslastung an die einzelnen Agent geroutet, allerding nur, wenn sie über die Standleitung von der Telekom kommen.
    Man müsste also auch noch die Durchwahl zu einem einzelnen Agent kennen und selbst das würde einem nichts nutzen, da eine direkte Durchwahl extra freigegeben werden muß. (sonst würde jeder Agent nämlich mehr mit seinen Kumpels telefonieren, als mit irgendwelchen Kunden!)

    Die offiziellen Service Nummern sind also der einzige weg!

    Gruß
    Bandit