1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erhöhung des Rundfunkbeitrags fast durch – KEF empfiehlt knapp 1 Euro Aufschlag

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Februar 2020.

  1. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    16.519
    Zustimmungen:
    1.223
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Die Angebote gehen im dicken Nebel verloren. Wer soll die noch wiederfinden?
    Das war viel einfacher, als es nur eine Handvoll Programme gab.
     
  2. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    11.285
    Zustimmungen:
    1.820
    Punkte für Erfolge:
    163
    Kommt halt darauf an, wie verschwurbelt sich derjenige ausdrückt. ;)

    Halten wir fest, Du zahlst keine Haushaltsabgabe sondern dass, was Du glaubst über Umwege (Supermarktkasse etc.) zu bezahlen.



    Ging es nicht um eine Behauptung in der die Mehrheit der Bevölkerung , angeblich den ÖR abschaffen will? Und darauf bezog sich der Link. Das es auch Leute gibt, die für eine Abschaffung sind, ist doch kein Geheimnis.

    Zur Erinnerung!



    Wer ist denn Euch? Wieder im Schubladenmodus unterwegs?

    Die Umfrage zeigt nichts ungewöhnliches bzw. nichts, was nicht zu erwarten war.
    Frag mal die Leute, ob sie z.B. für ein Kinoticket 10 Euro oder lieber 7 Euro bezahlen würden. Was glaubst Du denn, wie dort das Ergebnis ist? :rolleyes:
    Das lässt sich in der "Geiz ist Geil Gesellschaft" so quasi auf alles anwenden und ist ein zu erwartendes Ergebnis.

    Ich würde auch nicht nein sagen, wenn ich weniger zahlen müsste, da dies meiner Nutzung vermutlich gerechter würde (Preis/Leistung).
    Ich bin aber auch nicht so besessen von dem Thema, dass ich bezogen auf meine geringe Nutzung, täglich "Verrat" schreie, wegen ein paar Euro. Da ich der Meinung bin, dass der ÖR in der sonst privaten Medienlandschaft als Gegenpol wichtig ist.



    Überrascht mich nicht, dass es auf Dich befremdlich wirken muss, dass Leute nicht jeden Tag oder Ihre Freizeit im Forum verbringen. Aber jeder so wie er will und für mich gibt es eindeutig Wichtigeres als ein Internet Forum!

    Ansonsten zeigt dein Link doch keine unliebsamen Fakten, sondern bestätigt die Aussage, wie es einige Posts vorher schon gezeigt wurde. Die Mehrheit möchte den ÖR Rundfunk denn sie ist bereit für den ÖR Rundfunk zu zahlen.

    Die Bestätigung muss man in meinen Augen nicht nochmal kommentieren. Passt doch alles!
     
    Gorcon, TV_WW, Klaus K. und 2 anderen gefällt das.
  3. Volterra

    Volterra Foren-Gott

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    10.969
    Zustimmungen:
    1.081
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Genauso ist es.....
     
    Gorcon gefällt das.
  4. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    27.418
    Zustimmungen:
    10.433
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    (Erst mal) nur soviel zu Deiner selektiven Wahrnehmung:
    Und selbst Deine 42 % sind wohl etwas mehr als "auch Leute".

    Aber es ist halt sinnlos, Leuten wie Euch etwas erklären zu wollen.
     
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    27.418
    Zustimmungen:
    10.433
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    CO2-Steuer: Deutsche würden 32 Euro monatlich für Klimaschutz bezahlen :rolleyes:

    P. S.: Beim Kinoticket kann ich mir aussuchen, ob ich es kaufen möchte. Und stelle Dir vor, es gibt einen großen Teil in der Bevölkerung, der sich auch keines kauft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2020
    Schnellfuß und Psychodad110 gefällt das.
  6. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    11.285
    Zustimmungen:
    1.820
    Punkte für Erfolge:
    163

    Darfst mich dutzen, ein "euch" ist hier nicht notwendig!

    Wenn Du Dich an dem Begriff "auch" stören solltest" (na, wenn das alles ist...) dann schreib ich den Satz gerne nochmal neu, ohne "auch"!

    Also aufgepasst, hier für Dich:

    Zufrieden? ;)




    Mhhh, überrascht es Dich nun, dass die Leute für den Klimaschutz bezahlen würden und für andere Sachen eher nicht?

    Für mich ist das mit dem "selber aussuchen", immer ein gerne genommenes Totschlagargument einiger Foristen, wenn es dünn wird! Ich stell mir dann auch immer vor, wie derjenige dabei schnaufend mit dem Fuss auf den Boden stampft.

    Da bring ich mal die typische "Antwort", man kann es sich halt nicht immer ausuchen, was man bezahlen möchte und was nicht. C'est la vie!

    Da Du die ÖR nutzt, scheinst Du ja auch einen gewissen Gegenwert zu bekommen.
     
  7. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    27.418
    Zustimmungen:
    10.433
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Wie schon im anderen Thread geschrieben, zumindest beim Thema ÖR setzt Dein logisches Denken aus.

    Es sind eben nicht "ebenfalls" Leute, sondern eine große Masse - es sind eher "ebenfalls" Leute, die die ÖR (in ihrere aufgeblasenen Form) behalten wollen.

    Daß Du für einen modernen Ablaßhandel bist, wundert mich jetzt nicht.

    Daß man sich nicht immer aussuchen kann, für was man zahlt, ist klar, aber man kann sehr wohl unsinnige Zwangszahlungen kritisieren und für deren Abschaffung oder zumindest Reduzierung eintreten.

    Welchen Gegenwert ich bekomme, ist irrelevant, da es hier nicht um mich geht, sondern um 90% der Bevölkerung, die diesen Unsinn nicht mehr (in der Höhe) finanzieren möchten.
     
    Psychodad110 gefällt das.
  8. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    11.285
    Zustimmungen:
    1.820
    Punkte für Erfolge:
    163
    Auch hier kann ich das gerne wieder zurückgeben. Doch bezweifel ich, dass Du es nun verstehst!



    Kannst es auch Minderheit anstatt "ebenfalls Leute" nennen, die gegen den Rundfunkbeitrag ist. Passt ebenso!


    Aha, warum wundert Dich das nicht? Jetzt wird es wieder mal spannend!
     
  9. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    27.418
    Zustimmungen:
    10.433
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Und es ist ebenfalls nur eine Minderheit für den Rundfunkbeitrag (in der aktuellen Höhe). :p

    Du kannst ja mal den Durchschnitt ausrechnen, der dürfte so bei 5 Euro liegen.

    Die HHA ist ja auch eine Art Ablaßhandel, nach dem Motto warum Geld in Schulen stecken, wenn wir doch ein "Bildungsfernsehen" haben - aber merke, Einbildung hat nichts mit Bildung zu tun.

    Für "Deine" Klimaabgabe gilt das noch viel mehr.