1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungsberichte über Schwaiger DSR 5008 T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von perseus25, 4. Dezember 2005.

  1. perseus25

    perseus25 Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Moin,
    habe von der SettopBox Schwaiger DSR 5008 T gehört. Wer kann mir davon über seine Erfahrung berichten?

    Perseus
     
  2. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: Erfahrungsberichte über Schwaiger DSR 5008 T

    Ich besitze zwei DSR 5008T, absoluter Spitzenempfang! Ich war damit am Freitag/Samstag bei meinen Eltern, 60km entfernt von Nürnberg, Berg (Hochfeld) liegt dazwischen. Ich hatte mit dem Receiver fast volles Signal und besten Empfang mit einer Zimmerantenne!:winken:

    Der Receiver sucht nach dem Erststart automatisch alle Programme und speichert sie automatisch, das Menü ist einfach und sehr übersichtlich, die Bedienung kinderleicht! Er liefert die 5 Volt für Aktivantennen übers Antennenkabel (abschaltbar), hat zwei Scartanschlüsse (TV/VCR), Cinch Ausgänge Audio/Video und Digital. Eine RS 232C Schnittstelle zum Anschluß an den PC für Softwareupdates, Die passende Software gibts kostenlos zum Download von Schwaiger. Auch Update über Antenne ist möglich. Was für mich noch besonders wichtig ist, der Receiver hat einen Netzschalter! Ebenfalls hat er noch einen Modulator, um auch alte Fernseher ohne AV Buchse anschließen zu können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2005
  3. perseus25

    perseus25 Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    11
    AW: Erfahrungsberichte über Schwaiger DSR 5008 T

    Gut, dann habe ich doch gleich noch eine Frage, ich habe eine alte Zimmerantenne gefunden. Könnte ich diese weiterverwenden?
     
  4. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: Erfahrungsberichte über Schwaiger DSR 5008 T

    Und was ist das für eine, mit/ohne Verstärker? Man muß auch immer bedenken, daß es in weiteren Entfernungen Probleme geben kann, wie weit ist der Sender weg? Ich hab hier bei mir zu Hause, etwa 3 km vom Turm Entfernt, die Besten Ergebnisse mit einer Flachantenne Kathrein BZD 30 und einer Stabantenne von Thomson, beide mit Verstärker und sehr klein.
     
  5. perseus25

    perseus25 Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    11
    AW: Erfahrungsberichte über Schwaiger DSR 5008 T

    Sender ist ca 5-6km entfernt. sendet ab 14.12 mit 50kW

    Vivanco TVA 36 mit Verstärker. Ist ca 5 Jahre alt.
     
  6. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: Erfahrungsberichte über Schwaiger DSR 5008 T

    Ausprobieren, müßte eigentlich gehen. Am Redeiver solls auf jeden Fall nicht liegen. Für meinenTest in Nennslingen hab ich auch eine ältere Hama Antenne verwendet, so ein "Nudelsieb". Ich hatte damit besten Empfang da draußen, hier in Nürnberg erwiesen sich allerdings die neuen DVB-T Antennen als besser, warum auch immer.
     
  7. perseus25

    perseus25 Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    11
    AW: Erfahrungsberichte über Schwaiger DSR 5008 T

    noch ne ganz dumme frage, wie genau sind die empfangstabellen?
     
  8. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: Erfahrungsberichte über Schwaiger DSR 5008 T

    Meinst Du diese Landkarte mit den Ausleuchtzonen Zimmer-/Außen-/Dachantenne? Relativ ungenau, Nennslingen liegt z.B. am äußersten Rand der Dachantennenzone in unserer Liste. Theoretisch ist da kein Empfang über Zimmerantenne mehr möglich. Also wenn ich mit dem DSR 5008T da noch mit Zimmerantenne, bei vollem Signal empfange, wirds bei Dir in 6km Entfernung doch mit absoluter Sicherheit klappen! ;)
     
  9. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: Erfahrungsberichte über Schwaiger DSR 5008 T

    Der Receiver klingt ja wirklich interessant und sieht auch nicht so wahnsinnig schrecklich aus wie so manch anderes Geraet heutzutage. Kann er denn Teletext selbst darstellen? Wenn ja, bildschirmfuellend oder im Fenster? Und waere vielleicht jemand so nett, ein oder zwei Screenshots des Menues zu posten?
     
  10. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: Erfahrungsberichte über Schwaiger DSR 5008 T

    Der Geräteeigene Videotext ist fast Bildschirmfüllend, man sieht noch den Rand des Fernsehbildes. Für mich persönlich groß genug, ich kann ihn auch auf meinem Tragbaren Fernseher noch gut lesen, ohne meine Brille aufzusetzen. Der Seitenaufbau geschieht in Sekunden, wie der Aufbau einer Webseite über DSL. Screenshot hab ich keinen, einfach mal zum Elektromarkt, vielleicht haben die ein angeschlossenens Vorführgerät zur Ansicht.
     

Diese Seite empfehlen