1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen: USB Video-Grabber

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von mittelhessen, 16. März 2006.

  1. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Anzeige
    Hallo!

    Da ich noch einige HI8-Videokassetten habe, fände ich es nun mal an der Zeit diese zu digitalisieren (und damit zu konservieren) und auf DVD zu brennen. Hierzu habe ich bereits einige (günstige) Angebote von Video-Grabbern bei E-Bay gefunden.

    Hiermit möchte ich mir eure Meinung hinsichtlich der Qualität der Geräte einholen!

    Da offensichtlich immer nur Video gecaptured wird, muss Audio wohl immer über die Soundkarte eingespielt werden. Hierfür steht mir bereits eine hochwertige ext. Soundkarte von Pinnacle zu Verfügung. Diese habe ich zusammen mit dem Programm "Clean" dazu genutzt, alte LPs und MCs zu digitalisieren. Meine Frage wäre, ob es beim Grabbing zu Problemen kommen kann, da beide Geräte USB nutzen.

    Da die Aufnahmen als HI8 vorliegen (also S-Video) und eine recht ordentliche Qualität haben, möchte ich bei der Digitalisierung möglichst wenig Verluste in Kauf nehmen. Das das Bild durch die Digitalisierung nicht besser wird, ist mir klar.

    Welche Software empfiehlt sich hierzu? Oft werden Bundles mit Ulead Video (Version 4 bis 7) angeboten. Ulead Video gibt es separat bei E-Bay in der aktuellsten Version 9(SE) für weniger als 5 EUR. Ist dieses Programm zu empfehlen?


    Zum PC: Intel P4 (Prescott) 3,0 GHz, 1024 MB RAM, 250 GB HDD, USB 2.0, Windows XP SP2, Grafik on board, ...
     
  2. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Erfahrungen: USB Video-Grabber

    einen preisweren Videograbber gibt es für ca. 70 €: Box PCTV USB-2 von Pinnacle und ist Testsieger einer Computerzeitschrift. Noch besser dürften die Grabber von canopus sein, sind aber auch wesentlich teurer. Vor längerer Zeit hatte ich den ADVC-100 von canopus eingesetzt, wandelt leider nicht direkt nach mpeg-2 um.
     
  3. joehot

    joehot Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    70
    Technisches Equipment:
    neotionbox 1000 ( ohne s )
    AW: Erfahrungen: USB Video-Grabber

    hallo !
    ich empfehle auf jeden fall eine usb-box zu nehmen die auch ein audioeingang hat . nur dadurch lassen sich audio/video versatz vermeiden ! meiner ansicht nach sollte man unbedingt darauf achten .
    ich habe eine ads-tech dvd-xpress usb-box . die ist schon älter und hat um 80 euro gekostet . außerdem ist das eine box mit hardware-encoder ! dadurch muß man den kram nicht nochmal mit dem rechner umwandeln . spart zeit !
    es gibt mittlerweile auch welche die direkt in divx wandeln können ( hardware ) . zb von plextor . die kosten auch nur um 100 euro und natürlich auch mit audio-eingang .
    mfg
    jörg
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Erfahrungen: USB Video-Grabber

    Kommt es denn in der Praxis wirklich zu einem Versatz? Video und Audio werden doch vom Zuspieler synchron wiedergegeben und es ist doch eine einzige Software die die beiden Signale verarbeitet.

    Mir gehts in erster Linie um den attraktiven Preis der angebotenen Grabber. Klar ist mir, dass ein Hardwaregrabber den PC weniger belastet und zuverlässiger arbeitet. Aber ist dieser qualitativ wirklich besser als auf der Gegenseite ein potenter mit ordentlicher Rechenleistung ausgestatteter PC?
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Erfahrungen: USB Video-Grabber

    === doppelt === :-(
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2006
  6. Thomas_H

    Thomas_H Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    516
    AW: Erfahrungen: USB Video-Grabber

    Ich habe einige Zeit mit diversen USB-Grabber rumprobiert, teurere und billige, ich hatte immer einen Bild/Tonversatz, mal mehr, mal weniger.
    Ein nachträgliches Verschieben des Tons brachte auch nichts, da der Versatz zum Filmende hin immer größer wurde.

    Da mir die Testerei dann zu blöd wurde, habe ich folgende Methode gewählt: VCR an meine Digital-Kamera angeschlossen (die hat glücklicherweise Analog-In), in Echtzeit aufgenommen. Von der Kamera auf den PC gebracht (Pinnacle Studio o.ä.), dann gerendert und als DVD gebrannt.

    Ist zwar zeitaufwändig, aber es hat zu 100% geklappt, ohne Versatz!

    Videokamera mit Analog-In kann sich vlt von jemand ausleihen, das dürfte wohl das größte Problem sein.

    Gruß
    Thomas_H
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Erfahrungen: USB Video-Grabber

    Ich möchte HI8 digitalisieren... Wenns gar nicht klappen sollte, besteht noch die Möglichkeit das über nen analogen S-Video-Eingang des DVD-Rekorders zu realisieren.
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Erfahrungen: USB Video-Grabber

    Das liegt dann aber meistens am Schnittprogramm. Meine Box produziert super Syncrone MPEG Dateinen. Aber das beigelegte Schnittprogramm (Ulead VideoStudio) zerstört jede Aufnahme beim Schnitt mit 100%iger Zuverlässigkeit (an jeder Schnittstelle gibts einen neuen Tonversatz der sich zu dem schon bestehenden (von den vorherigen Schnitten) addiert).

    Jup. Vorallem liefert die Box dann über USB das fetige MPEG welches Audio und Video enthält (zusammen mit dem Informationen welches Audio Stück zu welchem Bild gehört).

    Die habe ich auch.
    Das Ergebnis ist hervorragend (Bild/Tonquallität). Ich vermisse lediglich die Funktion Mono Ton zu Capturen. Aber beim Demuxen mit Projektx kann man auch die Sterespur verlustfrei in zwei Monospuren wandeln. Von daaus ist das nicht so tragisch.
    Desweiteren mag die Box es nicht wenn man mit dem Capturen beginnt bevor ein Videosignal anliegt. Dann stürzt sie ab.

    Leider isr die dazugehörige Software Mist.
    Ulead VideoStudio braucht man garnicht erst zu installieren.
    Und das Capture Programm hat eine sehr gewöhnungsbedürftige GUI und ist zu verspielt und Träge.
    Und das wichtigst: Dort fehlt die Anzeige ob Frames übersprungen wurden weil die Daten nicht schnell genug auf HDD geschrieben wurden.
    Aber wenn man sich daran gewöhnt hat klappt das alles eigentlich sehr gut und man kann mit den Fehlern der Software leben.

    Ich weiß leider nicht ob die anderen Boxen das (die Capture Software) besser machen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2006
  9. joehot

    joehot Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    70
    Technisches Equipment:
    neotionbox 1000 ( ohne s )
    AW: Erfahrungen: USB Video-Grabber

    hallo usul !
    das problem mit dem schreiben auf die hdd mit uebersprungenen frames hatte ich noch nie .
    audio video versatz habe ich bei der box auch bei kompletten filmen nicht sichtbar ( und ich stelle mich da sehr an ) !
    ulead video studio laeuft bei mir einwandfrei ( win98 u win xp home ) . allerdings bearbeite ich die filme auch nie , da ich das schneiden lieber direkt bei der aufnahme mache , das ist einfacher und sicherer !
    mfg
    joerg
     
  10. joehot

    joehot Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    70
    Technisches Equipment:
    neotionbox 1000 ( ohne s )
    AW: Erfahrungen: USB Video-Grabber

    hallo usul !
    wofuer willst du denn mono capturen ? ansonsten einfach das signal in beide eingaenge legen , oder willst du aus stereo - mono machen ?
    mfg
    joerg
     

Diese Seite empfehlen