1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen mit Technisat Skystar 2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von BlueSkyX, 24. September 2003.

  1. BlueSkyX

    BlueSkyX Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Leverkusen
    Anzeige
    Hat irgendwer Erfahrungen mit der DVB-S Karte Skystar 2 von Technisat ? Will bald auf Sat umsteigen und suche noch eine passende Karte für meinen PC.

    Wichtig ist mir vorallem die Möglichkeit aufzunehmen.
     
  2. Saitam

    Saitam Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Das würde mich auch sehr interessieren. Wenn du nicht gepostet hättest, hätte ich es jetzt gemacht - wirklich.

    Ich habe aber spezielle Fragen:

    1. Wieso kostet die Skystar Karte im Vergleich zu den Hauppauge-Karten so wenig? Was können die anderen, was diese nicht kann?

    2. Kann man damit Sat-TV in Dolby Digital empfangen? Ich möchte, dass die TV-Karte das AC3-Signal unverändert an meine Soundkarte weitergibt, damit diese (Audigy 2) das Signal dekodieren kann. Gibt es in der Software Einstellungsmöglichkeiten?

    [Edit]

    3. Hat die Software alle Menüs, die es bei einem extrenen Receiver, den man an einen Fernseher anschließt gibt?

    --> Kann man also auch mit dieser Software die Antenne justieren und die Signalstärke sehen?

    <small>[ 24. September 2003, 16:54: Beitrag editiert von: Saitam ]</small>
     
  3. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..die ist so billig, weil es die absolute primitivkarte ist... die hat keinen mpeg-hardwaredekoder, ist nur für fta geeignet (ähem) aber gerade deshalb so beliebt, weil sie den besten zugang zum transportstream ermöglicht eben ohne durch einen mepegdekoder dabei gestört zu werden breites_
     
  4. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
    Die Karten sind z.T. von "Internet via Sat" Anbietern wie Europe Online gesponsort.

    Das bedeutet man kann z.B. nur die mitgelieferten Europe Online Treiber installieren. Um die zu installieren muss man sich aber bei Europe Online registrieren. Das heisst man schliesst einen ziemlich undurchsichtigen Vertrag, der erstmal nix kostet, aber viele Fragen offenlässt.

    Ich hab eine Skystar 2 hier. Die Technisat-Treiber von der Technisat-Homepage funktionierten nicht. Die Europe-Online Registrierung war mir zu ominös. Die liegt hier jetzt so rum. Ich finds ja auch sowieso ziemlich blöde TV oder DVD auf dem PC zu schauen. Deshalb hab ich mir halt noch nen Receiver gekauft.

    Fazit: So eine Skystar würde ich nicht wieder kaufen und für den Preis von anderen Karten kriegst du schon gute Receiver.

    Wer sich den Stress machen will und Filme auf CD zu brennen, wird wohl auch eher nen Festplattenreceiver zum aufnehmen verwenden und die Daten dann per USB oder Netzwerk auf den Rechner spielen. Elegant ist da z.b. die Dreambox. Soweit ich gelesen hab kann man die übers Netzwerk als Festplatten-Server konfigurieren, sodass man beim sowohl beim Aufnehmen als auch beim Brennen maximalen Komfort hat.
     
  5. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Die Karte hat Potential!

    Die anfängliche Schwäche entwickelt sich zur Stärke...
     
  6. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    die SS2 und die ProgDVB zusammen sind ein gutes Team. Es gibt zumindest keine billigere Lösung um an 4:2:2 Übertragungen zu kommen breites_ . Für mich haben sich die 60 Euro gelohnt.
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Ich hab ne Pinnacle PCTV Sat XE für 109€ gekauft und bin voll zufrieden damit. Wer braucht schon MPEG Hardwaredecoder? 2600 MHz CPU und gut is ...
     
  8. Saitam

    Saitam Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Was ist den ProgDVB??
     
  9. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Eine alternative Decodersoftware.

    Etwas funktionsreicher als die originale von Technisat...
     
  10. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Ich muß dir voll und ganz Recht geben.
    Was man mit einem "guten" Programm alles aus der Karte rausholen kann ist sagenhaft.Ich habe sie leider nicht,aber Bekannte von mir.Ich habe in dem Raum wo mein Computer steht kein Satellitenanschluß. Ich müße zuviel Bohren und das will ich nicht.


    mfg
    lagpot
     

Diese Seite empfehlen