1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen mit DVB-T Empfang im Auto

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Bluenature, 28. Januar 2007.

  1. Bluenature

    Bluenature Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Da ich viel unterwegs bin möchte ich mir gerne einen USB Stich zulegen.
    bei meiner suche bin ich auf folgende Produkte aufmerksam geworden:

    WinTv Nova TD
    Terratec CINERGY DT USB XS DIVERSITY

    Bring diese neue Technik wirklich einen besseren empfang.
     
  2. mamici

    mamici Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Hannover
    AW: Erfahrungen mit DVB-T Empfang im Auto

    Naja, in diesem Artikel steht zwar angedeutet, daß Diversity-Geräte besser funktionieren sollen http://www.golem.de/0609/47558.html aaber:

    Selbst in diesem "nicht feindlich" gesinnten Artikel, kann man doch die Vorsicht in der Aussage herauslesen bei der Behauptung (DVB-T bei 140 km/h).

    Das Ergebnis bei Tempo 80 mit leichten Rucklern bei Hindernissen und im Funkraum Berlin, wo wirklich fette DVB-T-Sender sitzen, kann man vielleicht noch so hinnehmen.

    Ich bezweifle allerdings, daß Dir das was während der Fahrt z.B. auf der A7 bringen wird.

    Der technische Ansatz ist aber vielleicht garnicht mal so schlecht, wenn auch noch nicht technisch ausgereift.

    Mit ordentlichen Antennen könntest Du das Ergebnis eventuell sogar noch toppen. Allerdings wahrscheinlich nur wenn Du ständig im Ringverkehr um Berlin Fernsehen glotzen möchtest. Aber mal ehrlich, muß das wirklich während der Fahrt sein? ;)

    Aber mal Spaß beiseite. Mit USB-Sticks würde ich da garnicht erst anfangen.
    Wenn sollte man vielleicht mal sowas probieren:

    http://www.ampire.de/video/dvbt100.htm

    mfg mamici
     
  3. mamici

    mamici Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Hannover
    AW: Erfahrungen mit DVB-T Empfang im Auto

    Hier nochmal ein Antwort-Posting zum Artikel bei Golem. Fand ich so lustig, wollte ich Euch nicht vorenthalten:

    maggus schrieb:
    >
    > Ich denke leiber an die Zukunft und bau ne
    > Sat-Schüssel auf mein Auto, da haben die Kinder
    > wenigstens 600 Kanäle zur Auswahl, wenns in den
    > Urlaub geht.

    :D:eek::winken:
     
  4. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Erfahrungen mit DVB-T Empfang im Auto

    Auch wenn ich jetzt den Spassverderber raushängen lasse:
    TV-Schauen während der Fahrt ist für den Fahrer verboten.

    Der Versicherungsschutz ist weg fälls man in einen Unfall verwickelt wird, man muss diesen nichtmal verursacht haben.

    Bei einer Polizeikontrolle kostet es was und gibt Punkte in Flensburg.

    Bitte daran denken.
     
  5. mamici

    mamici Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Hannover
    AW: Erfahrungen mit DVB-T Empfang im Auto

    Auch daran wurde bein Ampire-Receiver gedacht. Der Receiver hat vier Video-Ausgänge. Einer davon ist mit der Handbremse gekoppelt und läßt sich erst bei angezogener Bremse aktivieren. Jetzt ratet mal für wen dieser Video-Ausgang gedacht ist? ;)
     
  6. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Erfahrungen mit DVB-T Empfang im Auto

    Schon klar. :)
    Ich bezog mich bei meiner Argumentation aber nicht auf die Einbaulösungen, sondern auf nicht fest im Auto montierte DVB-T-Empfänger. Vielleicht wird es jetzt deutlicher verständlich.
     
  7. MarkusC63

    MarkusC63 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    42
    Technisches Equipment:
    Humax IPDR 9800C
    AW: Erfahrungen mit DVB-T Empfang im Auto

    Ich habe mir einen mobilen DVB-T Empfänger zugelegt und gestern mal den Empfang im Auto getestet. Keine Angst, ich will nicht während der Fahrt gucken. Aber ich dachte mir, durch einen Fernseher an der Beifahrer-Sonnenblende könnte ich die Zahl der "Pass auf, da kommt einer"- und "Dahinten Bremst einer. Du bist zu schnell"-Panikrufe meiner Freundin drastisch verringern ;)

    Allerdings war der Empfang während der Fahrt trotzt angeschlossener Zimmerantenne mit 20 db-Verstärker sogar im Ruhrgebiet dramatisch schlecht. Nun werden diverse Autoantennen für DVB-T angeboten. Gibt es überhaupt eine Möglichkeit, einen annehmbaren Empfang bei ca. 150 km/h zu garantieren?

    Die Preisspanne für Auto-Antennen liegt zwischen 10 und 175 €.

    Hat schon jemand Erfahrungen mit DVB-T im Auto sammeln können??

    Gruß
    Markus
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2007
  8. mamici

    mamici Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Hannover
    AW: Erfahrungen mit DVB-T Empfang im Auto

    Ich dachte immer, daß ist der Part von uns Kerlen? ;)
    Mal ehrlich, Du suchst doch nur nen Grund zum Basteln.:D

    Ehrliche Antwort: beim jetzigen Stand der Technik - vergiß es. Mit ordentlichem Equipment vielleicht bei Tempo 80 im Hauptsendegebiet.

    Nein. Aus schon oben genannten Gründen. Mit dieser Technik klappt das nie wie zuhause vor der Glotze.

    Bau Dir doch lieber nen DVD-Player ein oder einen Fahrsimulator für den Beifahrer, dann ist vielleicht Ruhe bei der Fahrt . :D
     
  9. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Erfahrungen mit DVB-T Empfang im Auto

    Google mal nach dem Stichwort "Diversity" dann klappts auch über 80 kmh...
    allerdings ist es auch etwas aufwändiger...
     
  10. MarkusC63

    MarkusC63 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    42
    Technisches Equipment:
    Humax IPDR 9800C
    AW: Erfahrungen mit DVB-T Empfang im Auto


    Die Frage ist: Reicht schon eine Diversity-Antenne oder muss ein neues Gerät her?
     

Diese Seite empfehlen