1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

erfahrung neuer sky+ receiver

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von manfred3000, 17. Juni 2010.

  1. levo78

    levo78 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    AW: erfahrung neuer sky+ receiver

    Hallo,

    ich hoffe, ich bin hier richtig mit meinem Anliegen.

    Habe jetzt endlich den Sky+ Receiver Humax S HD4 angeschlossen und kann Astra nicht empfangen.

    Türksat Kanäle findet das Teil und hat auch Empfang nur Astra hat das Teil 0 Empfang.
    Irgendwo im Internet hatte ich gelesen, dass ich als Satellit 1 anstatt Astra Hotbird einstellen soll. Das hat auch in Deutschland funktioniert.

    Im Ausland allerdings nicht. Wieder findet das Teil nur Türksat und Astra kann ich einstellen was ich will. Nix.

    Habe 2 Satelliten angeschlossen und bekomme nur ein Kabel rein, wird wohl durchgeschleift. Mit dem alten Receiver kann ich ohne Probleme beide Satelliten empfangen.

    Ich habe es jetzt mit "Ein Kabel", "Zwei Kabel" und auch mit "Ein Kabel Sat CR" im vordefinierten Bereich probiert.

    Was kann ich noch machen, damit ich Astra empfangen kann mit diesem dämlichen Receiver?
     
  2. travelland

    travelland Senior Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: erfahrung neuer sky+ receiver

    Ich reihe mich hier auch mal in die Sky+ Fragen ein...

    Folgendes Problem bzw. Nachfrage:
    Habe mit der Sky-Komplett für 33,90€ Aktion jetzt auch einen Sky+ Receiver bekommen (mein erster Sky-Receiver den ich benutze). Die Version mit der externen Festplatte.
    Angeschlossen ist der Receiver an einen LG-3D-Fernseher, wo zusätzlich noch ein Mediaplayer, eine PS3, ein NAS angeschlossen sind und bei Bedarf auch der interne DVB-C Receiver genutzt wird.

    Mein Problem ist nun das der Sky+ Receiver so wenig Ton auszugeben scheint, dass ich den Fernseher auf ca. 25 LG-Einheiten "drehen" muss damit ich eine anständige Ton-Lautstärke herausbekomme. Alle anderen Eingänge kommen mit ca. 8-10 aus. Jedes mal wenn ich mal den Eingnag wechsel und nicht daran denke blässt es mich aus dem Sessel.
    Woran liegt das? Ist das bei euch auch so? Die Lautstärke des Receivers ist natürlich auf 100%.

    Timo
     
  3. OracelJones

    OracelJones Gold Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    537
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Metz Topas UHD / 4k HDR
    TX95 - Soundsystem: Canton DM 90.3
    Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
    Multischalter -> SPAUN 5208 /5803
    Fire TV Stick 4K - Sky UHD Box & VU+
    Sky Q komplett über Sat bis 2021
    Netrflix & Dazn über Sky Q
    Telekom ---> Magenta Sport
    Vodafone: 200 Mbit Leitung
    AW: erfahrung neuer sky+ receiver

    Hi,

    jap das Problem mit der Lautstärke ist bekannt, ist bei mir auch, ansonnsten funzt aber alles an der Kiste.Bug von Sky den sie einfach nicht in den Griff bekommen.
    Scheinbar zahlt Sky seinen Softwareschreibern zu wenig oder die sind zu dusselig?!

    mfg
    Oracel
     
  4. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.104
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Vu+ Zero
    Edison Argus Pingulux Plus
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: erfahrung neuer sky+ receiver

    Das gilt offensichtlich nur für den HDMI Anschluss.

    Mein Reveiver ist per Audiokabel an der Stereoanlage angeschlossen. Damit gibt es diese Probleme nicht.
     
  5. digiboxer

    digiboxer Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: erfahrung neuer sky+ receiver

    Ich habe am Samstag einen FP-Receiver von Pace mit interner Platte geliefert bekommen. Das ist das, was ich dazu sagen kann. Wenn also behauptet wird, dass Sky keine FP-Receiver mit interner Platte mehr liefert, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass das glatt gelogen ist. Wie schon gesagt: Man hat mir die freie Wahl gelassen, ob ich lieber einen Receiver mit interner Platte oder eine externe Platte für meinen vorhandenen HD-Receiver haben möchte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2012
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    43.689
    Zustimmungen:
    8.681
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: erfahrung neuer sky+ receiver

    Bitte auf die Wortwahl achten ! :mad:

    LÜGE:
    Eine Lüge ist eine Aussage, von der der Sender (Lügner) weiß oder vermutet, dass sie unwahr ist, und die mit der Absicht geäußert wird, dass der oder die Empfänger sie trotzdem glauben

    Und das möchtest Du hier sicher keinem unterstellen, oder ?
     
  7. digiboxer

    digiboxer Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: erfahrung neuer sky+ receiver

    Was ist denn nun los?
    Was meinst Du wohl, warum ich das passiv formuliert habe?

    Gut, ich gehe sprachlich noch einen Schritt weiter - in der berechtigten Hoffnung, dass das diesmal deinen Vorstellungen entsprechen dürfte:
    Wenn also jemand behaupten würde, dass Sky keine FP-Receiver mit interner Platte mehr liefert, dann könnte ich aus eigener Erfahrung entgegnen, dass dies glatt gelogen wäre.

    Ändert nichts an der Sache selbst. Deine zitierte Definition würde dann im Übrigen ziemlich genau zu dem passen, was ich mit dem Wort "lügen" ausdrücken wollte.
    Ich kann es nun mal nicht leiden, wenn hier andere User, die sich schlau machen wollen, in die Irre geführt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2012
  8. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    43.689
    Zustimmungen:
    8.681
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: erfahrung neuer sky+ receiver

    Schade, das Du immer noch nicht verstanden hast, was ich sagen wollte:

    Wenn Du behauptest, das jemand lügt, unterstellst Du ihm eine "Absicht" das zu tun. Zum Beispiel um andere in die Irre zu führen. Das ist die Definition von "Lüge". Deine Definition mag anders sein, das ändert aber nichts an der richtigen Bedeutung.

    Hier "würde" keine etwas behaupten, hier HAT einer genau das behauptet.

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...hrung-neuer-sky-receiver-258.html#post5592935

    NEIN, es ist keine LÜGE, es ist ein IRRTUM. Nicht mehr, und nicht weniger.

    Ich auch nicht, und deshalb war dein Hinweis auf den Irrtum auch wichtig und richtig. Aber eine "Lüge" war es trotzdem nicht.
    Weder passiv, noch aktiv.

    gruß
     
  9. FlyRedBull

    FlyRedBull Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    dbox2
    AW: erfahrung neuer sky+ receiver

    mensch und sonst hast du keine sorgen;)
     
  10. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    43.689
    Zustimmungen:
    8.681
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: erfahrung neuer sky+ receiver

    Doch, aber wenn Du hier z.b. schreibst.

    "Auf anytime gibt es nur 20 Filme" (weil bei Dir nur soviele drauf sind oder du dich verzählt hast)

    Und einer bezeichnet Dich als "Lügner". Würde Dich das nicht stören ?
    Mich schon.

    Irren kann sich jeder mal.

    Gruß