1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erdung Sat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von didi69, 1. März 2007.

  1. didi69

    didi69 Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zu folgendem Bild:
    Der Abstand der Schüssel zur Dachkante soll ja mind. 2 Meter sein, damit keine Erdung nötig ist.

    Allerdings habe ich auch schon Bilder gesehen, da gelten die 2m ab Schüsselkante. Was ist den nun richtig? Beides?

    [​IMG]

    Gruss Didi
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.284
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Erdung Sat

    Na,
    man muss zwischen Bltzschutz und Potentialausgleich unterscheiden.

    Der Schirm der vom LNB abgehenden Leitungen ist immer in den P-Ausgleich einzubeziehen. Da reichen aber 4 qmm.

    Hier gibt es aber ein paar laaange Threads zum Thema.

    z. B.

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=137982
     
  3. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Erdung Sat

    Bei dieser Montageart und den angebenen Maßen brauchst Du gar nichts zu machen!:winken:

    Schau, ob die im Haus eine nützliche andere Arbeit machen kannst oder lies ein Buch.;)


    Wenn die Montageart wie im obrigen Bild (unterhalb der Dachkante) ist, dann nicht dies nicht notwendig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2007
  4. didi69

    didi69 Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Erdung Sat

    Meine Schüssel hat Abstand vom LNB zur Dachkante ca. 2m, von der Schüsseloberkante zur Dachkante logischerweise aber weniger als 2 m.

    Muss man jetzt lt. VDE Vorschrift die Schüssel erden? (Ich meine nicht den PA).

    Gruss Didi
     
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Erdung Sat

    Hallo didi69,
    der minimale Abstand bezieht sich auf die Oberkante der Schüssel
    siehe hier
    [​IMG]
    nichts desto Trotz mußt Du aber das, die lnb mit der Koax-Schirmung über den Potentialausgleich führen.
    Gruß, Grognard
     
  6. didi69

    didi69 Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Erdung Sat

    Hallo, danke, genau das wollte ich wissen.

    Erdung + PA Ausgleich wird noch ne Menge Arbeit sein. :confused:

    Gruss Didi
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Erdung Sat

    Das Bild ist gut!

    Ich habe meine Anlage 1997 aufgebaut und war der Meinung, dass ich die Schüssel nicht erden muss, habe aber die Schüssel trotzdem geerdet, sicher ist sicher.

    Als ich dann später erfuhr, dass ich sie doch erden muss, war ich erschrocken, doch eine falsche Auskunft bekommen zuhaben. Es war zwar nix passiert, aber man will ja immer alles richtig machen.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen