1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erdogan-Gedicht im ZDF: Nachspiel für Böhmermann

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. April 2016.

  1. poly61

    poly61 Junior Member Premium

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    424
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Also hier lässt sich etwas erkennen womit ich nicht einverstanden bin
     
  2. poly61

    poly61 Junior Member Premium

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    424
    Punkte für Erfolge:
    73
    Lasse ich liegen. Österreich und Deutschland sind getrennte Staaten. Und Deutschland hat keine Grenze zu Ungarn !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  3. Wambologe

    Wambologe Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    3.345
    Zustimmungen:
    2.195
    Punkte für Erfolge:
    163
    Okay.

    Es wird ja auch nicht mehr gemacht. Das wurde Oktober/November gemacht.
     
  4. poly61

    poly61 Junior Member Premium

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    424
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wie kann es eine deutsch-österreichische Grenzr zu Ungarn geben?
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    304
    Punkte für Erfolge:
    93
    Und die vier Tage ändern genau was? Ungarn hat am 23.6.2015 das Dublin Verfahren ausgesetzt. Also fast zwei Monate vorher.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    304
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich dir auch nicht.

    Im Kern war es doch die Frage wer etwas getan haben könnte das der Zustrom noch weiter angestiegen ist. Und da kann man jetzt nicht sagen das Aussetzen des Dublin Verfahrens von Ungarn wird dadurch wieder gut gemacht wenn man mal einzelne Züge aufhält oder den Bahnhof schließt. Da muss man Ungarn konsequenterweise auch in Verantwortung nehmen das sie das Signal gesetzt haben das sie keinen aus Deutschland zurück zu nehmen, man in Deutschland also bleiben kann, wenn man es bis dahin geschafft hat (Anreiz!).
    Merkel hat in dem Zusammenhang jedoch IMMER davon geredet eine Verteilung der Flüchtlinge unter den EU Staaten zu organisieren. Somit also das Signal gesetzt, das man eben doch aus Deutschland wieder ausreisen könnte, selbst wenn man es dahin geschafft hat. Leider waren damit nicht alle andern EU Staaten einverstanden. Somit fällt damit wiederum ein Stück Verantwortung auf die andern EU Staaten zurück.

    Sehe ich nicht ganz so. Siehe oben: Wir nehmen keinen zurück heißt: Ihr müsst es bis Deutschland schaffen, dann seit ihr sicher. Wobei Deutschland ja sowieso ein Hauptziel ist. Da sehe ich nichts negatives für die Flüchtlinge.

    Flüchtlinge sind allerdings keine exakt berechenbare Größe. Wie lange brauchen denn die Flüchtlinge zur Vorbereitung? Wie lange dauert die gesamte Reise? Fühlen sich die Menschen allein schon durch die Mediale Verbreitung dazu animiert selber zu flüchten (ganze ohne "Einladungen")? Welchen Einfluss hat die "Schlepper Infrastruktur"? usw.
    Welche Ereignisse haben also wann Auswirkungen in den Flüchtlingszahlen? Diese Frage ist für mich nicht annährend eindeutig belegbar.
     
  7. elstrieglo

    elstrieglo Silber Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    2.432
    Punkte für Erfolge:
    143
    Technisches Equipment:
    Toroidal 55 mit 9°E,13°E,19,2°E,23,5°E,28,2°E
    Dreambox 2x 8000ss OE 2.0 & 12 Tb Speicher
    Panasonic TX-P50GT50 & STW 50
    Pioneer VSX AVR
    Sony PS3 Rebug 4.46.1
    Jamo 5.1 LS
    Apple Mbp 13" i5 16 Gb 1600 Mhz RAM 500 Gb SSD mit iDreamX
    Lenovo 15" y510p i7 16 Gb 1866 Mhz RAM 510 Gb SSD mit TS Doctor
    Das ist mir vollkommen egal was die 4 Tage änderten, wenn manche es in 10 Tagen von Syrien nach Deutschland geschafft haben. :whistle:
    Wenn, geht es nur um die Richtigstellung des Datums, alter "Rosinenpicker".
    Und hast Du dir schon die Statistiken angeschaut, wo hervorgeht, dass bis August 25000 im Monat kamen und danach teilweise 25000 an einem Wochenende. Grüße nach Passau usw.
    na ja, offensichtlich nicht :(
     
  8. Wambologe

    Wambologe Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    3.345
    Zustimmungen:
    2.195
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nein, wir nehmen keinen zurück heißt nicht, dass man sein Hauptziel aussuchen kann. Deutschland hätte die Möglichkeit gehabt, Flüchtlinge nach Österreich zurückzuweisen.

    Die Diskussion, ob keine Flüchtlinge zurücknehmen das gleiche ist wie Durchwinken oder Einreisen lassen, ist aber im Grunde eh nicht nötig, denn ein weiteres Ereignis, das du sicher nur versehentlich bei deiner Zeitleiste aller Ereignisse vergessen hast: Ungarn hat Dublin effektiv nie aufgehoben.
    Dublin-III-Abkommen: Ungarn stoppt Flüchtlingsstopp

    Die Fragen lassen sich größtenteils beantworten. Die gesamte Reise dauert, je nachdem ob man durch Wetter oder Grenzen aufgehalten wird, ca. einen Monat. Die Zahl tauchte in mehreren Berichten auf. Die Flucht aus Ungarn dauert nicht so lange. Warum Flüchtlinge in ein bestimmtes Land fliehen, werden sie oft genug in den Nachbarländern ihrer Heimatländer gefragt. Ganz aktuell gibt es auch Berichte, dass nur auf besseres Wetter gewartet wird, um wieder übers Mittelmeer und Italien einzureisen. Zum Teil sind das Berichte aus Ländern, wo nicht einmal Krieg herrscht. Und die Vorbereitungszeit kann sich bis auf Null beschränken. Auch das berichten Flüchtlinge selbst, wenn sie erzählen, in einer Nacht- und Nebelaktion aufgebrochen zu sein. Natürlich fällt die Entscheidung nicht immer spontan von dem einen auf den anderen Tag, sondern schon teilweise schon deutlich früher. Aber groß vorbereitet wird dann auch nicht, sondern eben ein Grund abgewartet und dann spontan entschieden, wann es losgeht. Auch das hören wir immer wieder ("Schon länger überlegt, dann spontan gepackt, als das und das passierte.")

    Diese Infos haben wir und diese Infos holen sich auch die Regierungen, um Risiken einzuschätzen. Meinungsbilder zu bekommen. Und es gibt einige Migrationsforscher, die das bestätigen. Beispielsweise Paul Collier, einer der führenden Migrationsforscher weltweit.

    Die Frage, ob sich Flüchtlinge dazu animiert fühlen, alleine aufgrund der medialen Verbreitung zu flüchten, ohne dass Einladungen ausgesprochen werden, halte ich für schwierig zu beantworten. Um welche Art der medialen Verbreitung geht es? Wenn es über freundschaftliche Beziehungen hinaus geht, würde ich tendenziell nein sagen. Wir sehen auch bei Flüchtlingen, welche Artikel sie feiern und Reportern zeigen, wenn sie gefragt werden, ob sie fliehen wollen und warum. Dann sind das zum einen natürlich auch Gerüchte in Social Media, wonach goldene Häuser, fliegende Brathähnchen und ein fertig ausgestelltes Diplom warten, zum anderen aber auch inhaltlich richtige Berichte über Merkel. Aber über Berichte zu den Niederlanden oder Österreich, wo Flüchtlinge auch gut behandelt werden, gibt es keine Hinweise.

    Zudem auch der Verweis auf die Flüchtlinge in Idomeni, die als einzige speziellere Formulierung neben allgemeinen Protestsätzen "Mama Merkel" rufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2016
    Redfield gefällt das.
  9. HD-Fan

    HD-Fan Gold Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    159
    Punkte für Erfolge:
    73
    poly61 gefällt das.
  10. doing100

    doing100 Lineares TV ist tot

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    5.584
    Zustimmungen:
    1.902
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Panasonic EZ 1000 65"
    Panasonic TX P50" C10E
    Samsung UE32"J5150
    Magenta TV MR401/MR201
    Fire TV Box I+II
    Chromcast2
    Teufel-Cinebar 52 THX
    Fritzbox 7490
    Amazon Echo

Diese Seite empfehlen