1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erbe von Haus

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Robonix, 20. Mai 2012.

  1. Robonix

    Robonix Silber Member

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,habe mal wieder eine frage vll kann mir jemand nen rat geben.

    Mein opa der mit mit 89 gestorben ist hatte mit meiner oma die derzeit 87 ist,und im sterben liegt ein ziemlich grosses Haus in Meerbusch.

    Und naja nun liegt meine oma im sterben und der nächste erbe wär mein Vater,

    Der kann es aber nicht erben weil er seit 2jahren kein wohnsitz in Deutschland hat und auch nicht will und auf diese frage immer ausweicht denke ich mir das da was nicht stimmt.

    Jetzt will er das ich in dieses Haus
    Einziehe um angeblich miete usw zu sparen. ich denke er hat ***** am stecken und will nun das ich irgendwas unterschreibe. Dabei haben mich schon 5 leute mindestens vor ihm gewarnt irgendwas mit ihm einzugehen usw und wills ja auch nicht meine mutter mit der er seit 20jr geschieden ist warnt mich ja auch.

    Hab nu garkein bock mich nu am dienstag allein mit ihm zu treffen da blabbert er mich wieder zu :- wie toll das alles wird dabei weiss ich das er ein tyrann ist.

    Und nujo.

    Das Haus stünde mir ja dann so oder so zu.



    Und wenn das dann echt so ist was ich kaum fassen könnte da ich seit meinem 14.lebensjahr teilw. auf der strasse/auf dachbòden und kellern gelebt habe wäre das wie ein dreifacher lottogewinn.mein Vater schuldet meiner mutter bis heute auch u.a 16.500? unterhalt die miese r... Aber will in einem haus mit mir wohnen. Wenn er wüsste wie sauer ich auf ihn bin.
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Erbe von Haus

    Was ist jetzt die Frage?
     
  3. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.647
    Zustimmungen:
    2.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Erbe von Haus

    Ich bin kein Jurist, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass der Wohnsitz im Ausland einen Einfluss auf die Erbfolge hat. Wenn dein Vater das Haus nicht will, soll er das Erbe halt ausschlagen.

    Hat deine Oma ein Testament gemacht? Oder wäre sie in der Lage, jetzt noch eins zu machen? Hat sie noch weitere Kinder/Enkel?
     
  4. kabelanschluss

    kabelanschluss Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    3x samsung led 40/32/31,5/32/telefunken.alienware Laptop,horizon allstarHD 400mb+UM surfstick,FreenetDVBT2.ipod touch,iphone6+netzclub, galaxy s6edge+telekom allnetflat.sky komplett hd.simvalley smartwatch
    AW: Erbe von Haus

    Wenn der Vater Bestraft wurde und untergetaucht
    oder nicht auffindbar ist?
     
  5. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Erbe von Haus

    Das mit dem Erbe ist immer so eine Sache....

    Unterschreiben würde ich derzeit erstmal gar nichts. Wenn es soweit ist, ziehe einen Anwalt hinzu, dann muss dein Vater eine Verzichtserklärung unterschreiben. Durch diese Verzichtserklärung sind automatisch die nächsten Erben auf der Liste an der Reihe. Dann musst du dich erstmal bereiterklären, das Erbe anzunehmen, Grundbucheintrag ect. Ohne Anwalt und Notar ist dies schlicht nicht machbar. Dies dauert auch alles seine Zeit, bis dies abgeschlossen ist.

    Sollte es ein Testament geben, wo du als Erbe des Hauses eingetragen bist, steht deinem Vater dennoch ein Pflichtteil zu, auf den er verzichten muss.

    Wenn es noch Geschwister von deinem Vater gibt, sind diese ebenso Erbberechtigt, da dein Opa ja schon verstorben ist gillt das jedem Kind deiner Großeltern der gleiche Teil des Erbes zusteht. Dies würde ich erstmal alles in Ruhe abklären, wer da eigentlich alles so Anrecht aufs Erbe/Teil des Erbes hat. Unterschreiben würde ich momentan erstmal gar nichts und alles einem Anwalt überlassen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.188
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Erbe von Haus

    Richtig.
    Auch dann nicht!

    Einen Anwalt braucht man so oder so, selbst wenn alles Testamentarisch geregelt ist.
     
  7. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    4.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-40DSW404 ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: Erbe von Haus

    Da muss man verdammt aufpassen . Habe auch schon ein Teil- Erbe ausgeschlagen zwecks Haus und Grundstück oben in Mecklenburg . ;)
     

Diese Seite empfehlen