1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EPG via Fernseher und Digital-Sat-Reiceiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ggiovanni, 16. Mai 2001.

  1. ggiovanni

    ggiovanni Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    Ich möchte mir in Kürze einen neuen Fernseher mit Videotextspeicher und EPG kaufen sowie einen einfachen Digitalreceiver.
    Frage 1: Da ich über den Receiver umschalte, zeigt mir das Fernseher-EPG überhaupt die jeweils laufende Sendung an?
    Frage 2: Wenn er dies denn tut, würde er dem EPG eines Digitalreiceivers (nach meinen Erfahrungen unschärfer, flimmernder) in Gehege kommen?

    Vielen Dank im Voraus für eine Info!
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Fernseher mit EPG (Next TV View) bieten, jedenfalls weiß ich das von meinem Grundig, den EPG nur bei Kabelanschluß oder eingebauten Satelliten Receiver an. Über AV ist da nichts zu machen.
    Digitalreiver haben einen anderen EPG (Im digitalen Datenstrom). Es wir also nur der digitalreceiver EPG anzeigen.
    Die Einblendungen sollten nicht mehr flimmern als vom TV Gerät selber. Schärfe geht zwar verlohren, bei anschluß über AV und RGB betrieb, sollte es aber schon sehr gut aussehen.

    Blockmaster
     
  3. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
    Wenn du den Digital-Receiver an den Antenneneingang vom Fernseher anschließt, kannst du auch den EPG (Nextview) vom TV benutzen.
     

Diese Seite empfehlen