1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EPG und Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Daniel2002, 13. Dezember 2004.

  1. Daniel2002

    Daniel2002 Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Langenfeld
    Anzeige
    Hallo,

    mal eine allgemeine Frage: Wenn ich den Timer der Box über EPG programmiere, wird dann die Sendung exakt zu dem Zeitpunkt aufgenommen, die die Box vom EPG erhält? Oder gibt es hier auch so etwas wie VPS, d.h. EPG sendet ein Signal, wann die Sendung tatsächlich beginnt und die Aufnahmen startet erst dann!?

    Falls nein, ist so etwas in Zukunft geplant? Ich meine, jetzt hat man schon die Möglichkeit digitale Daten zu übertragen, da sollte es doch kein Problem sein, den tatsächlichen Beginn einer Sendung zu übertragen, z.B. mittels Sendungs-Id o.ä.!?

    Vielen Dank im Voraus!

    Daniel
     
  2. KippA

    KippA Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Hamm (Westf.)
    AW: EPG und Aufnahmen

    Hallo Daniel,
    ich habe zwar (noch) keine dieser Kisten, aber lt. Bedienungsanleitung und diversen Forenbeiträgen weiß ich folgendes:
    Ein VPS oder ähnliches Signal gibt es noch nicht.
    Du kannst die Box aber so einstellen, daß die Aufnahmen um eine einstellbare Zeit eher anfangen und später enden (sozusagen eine Vor- und Nachlaufzeit).
    Ich finde es auch "schwach", das eine VPS-ähnliche Lösung noch nicht verfügbar ist (bei digital ist doch "alles" möglich oder ;-) )

    Gruß
    Andreas
     
  3. Fernsehmuffel

    Fernsehmuffel Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    13
  4. Daniel2002

    Daniel2002 Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Langenfeld
    AW: EPG und Aufnahmen

    Danke für die Antwort. Technisch sollte es also überhaupt kein Problem darstellen. Alle Sendungen bekommen eine einmalige Id bei der Programmierung, läuft die Sendung, dann wird diese Id mitgesendet. Es liegt ja nicht Anforderung zugrunde, dass es mit VPS kompatibel sein muss. Ich bekomme über EPG ja auch angezeigt, welche Sendung aktuelle 'gerade' läuft.

    Wie dem auch sei, das Problem scheint also mal wieder der Umsetzung und vor allem einer Einigung zu liegen.

    Wie sieht es denn mit dem EPG aus? Zeigt dies immer die aktuellen Senderdaten an - aktueller als in einer TV-Zeitung. Also z.B. stirbt heute Schauspieler A, das ZDF zeigt morgen einen Spielfilm mit A anstatt der Sendung X. Sehe ich das aktualisierte Programm heute im EPG bzw. morgen? Wahrscheinlich hängt es davon ab, wie gut die Sender die Daten pflegen!?

    Grüße

    Daniel
     
  5. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    AW: EPG und Aufnahmen

    Der EPG ist jedoch gröber, da ja Werbung, Trailer und so weiter vorhanden ist. Die Lösung daüfr heisst Running Stauts Table, die auch im genannten Dokument erwähnt ist.

    Ganz genau, der Sender muss die Daten aktualisieren, und dies ist je Sender unterschiedlich. Programmänderungen, die min einen Tag vorlauf haben, sind bei fast jedem Veranstalter drin. Wenn es eine Tagesaktuelle Änderung ist, wird es schon deutlich dünner bei den Anbietern.

    whitman
     

Diese Seite empfehlen