1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Entscheidungshilfe für Grünschnabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von daeron, 20. Januar 2004.

  1. daeron

    daeron Junior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    Hallo NG,

    habe mich jetzt in das doch recht komplexe Thema DVB-S eingearbeitet und folgende Varianten ausgesucht, für die ich um Kommentare bitte.

    Voraussetzungen:
    Jeweils Astra und Eutelsat (wenn schon, denn schon)
    Kabelwege: Zwischen 10 und max. 30 Meter

    1] 2 Teilnehmer
    Gibertini 85cm Alu, 2x universal twin LNB Invacom THW-031, 2x DiSEqC 2/1 Schalter = rund 158 €

    2] 2 Teilnehmer, günstiger
    Gibertini 85cm Alu, Monoblock twin 6° = rund 100 €

    3] bis zu 4 Teilnehmer
    Gibertini 85cm Alu, 2x universal quattro LNB Invacom QTH-031, 9/4 Multischalter Switch-X GIGA 9024 Eco = rund 227 €

    Habe ich das alles richtig kombiniert?

    Eigentlich reicht uns eine 2 Teilnehmer-Anlage, aber wenn ich später mal einen Festplattenreceiver hole, brauche ich für die ja schon zwei Anschlüsse, um die richtig nutzen zu können (?)...

    Vom Monoblock wurde mir schon abgeraten (Probleme bei Fehlersuche...). Aber: Brauche ich überhaupt die teure Invacom-LNB (0,3dB), oder tut's auch eine günstigere MTI Blue Line 0,6dB oder irgendein Noname-Teil von der Grabbelkiste? Was für ein Kabel sollte ich verwenden?
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Letztendlich lässt sich da nicht viel zu sagen.

    Auch billiges kann gut sein, aber teures kann auch Schrott sein. Ne 85er Schüssel is schon okay. Monoblock LNB würd ich auch nicht nehmen, wenn einer von beiden kaputt is, nützt der andere dir auch nix mehr.

    Und Multischalter .. tja .. Spaun etc is halt Markenware, ich hab aber auch nen Noname-Schalter dran, der tut sein Job genauso (obwohl er im Siffwetter hängt...)
     
  3. alles vergeben

    alles vergeben Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    466
    Ort:
    OHV (Oberhavel)
    Technisches Equipment:
    Nokia DBox2, Technisat Digicorder 1
    Ich habe mal irgendwo gelesen, dass bei den Invacoms die 0,3dB nicht bedeuten, dass der Empfang wesentlich besser ist als bei anderen LNB. IMHO reicht das MTI vollkommen, ich habe ein BlueLine Quattro mit 0,6dB und spitzenmäßigen Empfang.
    Bei Deinen Plänen würde ich gleich auf 4 Tln ausbauen, denn ein Twin-LNB kannst Du bei mehr als 2 Tln nicht mehr verwenden, also wäre dann auch ein Neues fällig, von daher sind die Ausgaben für ein Twin Quatsch. Ein NoName Multischalter reicht auch erst einaml aus, achte nur darauf, dass er ein Netzteil hat. Einen guten (teuere Marke) kannst Du dann immer noch kaufen. Mit meinem NoName von Conrad.de bin ich voll zufrieden. Der hier würde auch reichen. , umtauschen kann man immer noch.

    <small>[ 20. Januar 2004, 16:02: Beitrag editiert von: alles vergeben ]</small>
     
  4. dartspieler

    dartspieler Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    97
    Ort:
    mettmann
    HI daeron

    Ich Bastel mir auch grade eine Anlage zusammen und wollte auch erst das Invacom Lnb nehmen.

    Der Fachmann hat mir aber abgeraten,nicht weil es schlecht als solches ist sondern weil das Auge vorne nur mit einer sehr,sehr dünnen Folie geschützt ist und es bei starkem Hagel oder hohen Temperaturen reissen kann.

    Mir hat man MTI BLUE LINE 0,6dB empfohlen oder
    California Amplifier 0,5dB

    Gruß vom

    Darter
     
  5. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.

    Für Astra und Hotbird reichen die MTIs dicke.
    Du könntest auch zwei Quad-LNBs nehmen und dan für jeden Receiver einen 2/1 Switch. Die Monoblocks gibts übrigends auch für vier Teilnehmer, aber Monoblock ist nicht so toll.

    mfg

    P.S. Die Invacoms haben tatsächlich vorne nur eine dünne Folie. Einem Freund von mir war das auch nicht ganz geheuer und dann hat er sich noch einen Joghurt-Becher drübergestülpt. breites_

    <small>[ 20. Januar 2004, 17:37: Beitrag editiert von: Chinaschnitte ]</small>
     
  6. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    So leichtfertig darf man über die Qualität über Kabel sich nicht äußern! Zeugt von ... entt&aum

    Egal wie teuer oder welchem Anbieter, das Kabel sollte einen Innenleiter von 1,1 mm und ein Schirmungsmaß von &gt;90dB besitzen. Schwarzes Kabel ist zu dem noch UV- beständiger. sch&uuml
     
  7. dartspieler

    dartspieler Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    97
    Ort:
    mettmann
    Hallo daeron

    Hab dir ja schon was zu den Lnb´s geschrieben winken

    Mich würde aber mal intressieren wie du auf den Angebots Preis Nr.3 (227,-€) kommst durchein

    Hast du mal die Internet Adr. wo du dir das raus gesucht hast für mich?

    Danke im vorraus

    Der Darter
     
  8. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Bisher hat doch noch gar keiner was zum Kabel gesagt!? durchein

    mfg
     
  9. daeron

    daeron Junior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Bremen
    Erstmal vielen Dank an alle, die bisher geholfen haben!

    Dartspieler:
    Bin von den Preisen auf www.digitalTVshop.de ausgegangen.
     
  10. daeron

    daeron Junior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Bremen
    Der von dir genannte ist aber auch nicht günstiger als der Switch, den ich oben rausgesucht hatte... ich denke, daß ich also dabei bleibe.

    Ich tendiere jetzt also zu folgenden Komponenten:
    Gibertini 85cm Alu, 2x universal quattro LNB MTI Blue Line Quattro, 9/4 Multischalter Switch-X GIGA 9024 Eco. Zusammen rund 199€.

    Dazu dann also noch ein gutes Kabel (&gt;90dB)(?) und ein Receiver, darüber muß ich mir noch einig werden.

    Dann muß ich also deren ACHT Kabel von den LNBs zum Multischalter legen, der - da aktiv (Strom) - besser inhouse sein sollte... wie kriege ich denn acht Kabel durch die Wand? l&auml;c Gibts da einen Trick? Denn mit einer normalen Bohrmaschine komme ich da wohl nicht weit...
     

Diese Seite empfehlen