1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Entertain-Update mit Receiver - wofür ist der denn?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Alois Hupfelgru, 4. Juni 2017.

  1. Alois Hupfelgru

    Alois Hupfelgru Senior Member

    Registriert seit:
    21. August 2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Moim,

    sacht ma........demnächst stellt ja die Telekom hier die Verbindung um und damit auch die Telefone.

    TV-Empfang wird doch aber nach wie vor über unsere Rechner per TV-Karte funktionieren, oder?

    Die können zwar meinen bisherigen Router weiter verwenden, aber ich kriege von denen zusätzlich einen Receiver. Weiß der Himmel, wofür ich den brauche.

    Wisst ihr hier etwas näheres dazu?
    Ich empfange TV per Kabel.
     
  2. Aissurob

    Aissurob Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    1.263
    Punkte für Erfolge:
    163
    Der Receiver ist fürs Fernsehen, IPTV. Wurde euer Kabelvertrag vom Vermieter gekündigt, oder was in der Richtung? Einfach so stellt die Telekom niemanden auf Entertain um. Irgendwas unwissend zugestimmt?
     
  3. Alois Hupfelgru

    Alois Hupfelgru Senior Member

    Registriert seit:
    21. August 2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wir haben ein Einfamilienhaus und sind deshalb selber der Vertragspartner der Telekom.
    Wir haben das Schreiben erhalten: "....Ihr derzeitiger Vertrag ist noch auf das bisherige Netz abgestimmt und kann nicht unverändert weiterlaufen. Daher möchten wir Ihnen.............ansonsten sind wir formell leider dazu verpflichtet, Ihren bestehenden Vertrag........zum Ende der Laufzeit zu kündigen." -> Umstellung auf IP-Netz ist bei denen der Fachbegriff.
     
  4. jan_reinhardt

    jan_reinhardt Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2015
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LG OLED-TV 55B6D
    Denon AVR-X1200W
    VDSL 100 + Entertain TV Plus & Media Receiver 401
    Playstation 4
    Aber gleichzeitig habt Ihr einen TV-Kabelanschluss von Vodafone (= KabelDeutschland), wahlweise Telecolumbus oder PrimaCom, den Ihr monatlich bezahlt; entnehme ich Deinem ersten Post?
     
  5. Aissurob

    Aissurob Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    1.263
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das ist ok, die Telekom stellt auf IP um, aber deshalb wird nicht ungefragt auch Entertain gebucht/geschaltet. Wäre mir jedenfalls neu. Besser mal nachfragen, scheint so, als hätte man dir was angedreht.
     
  6. Alois Hupfelgru

    Alois Hupfelgru Senior Member

    Registriert seit:
    21. August 2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ähm.......soweit ich das weiß haben wir mit KabelDeutschland keinen Vertrag. Wir kriegen die Telekom über den Kabelanschluss - weiß nicht, ob da eventuell Gebühren über die Telekom an KableD gehen, oder so......

    Naja - ich bin ja nicht gegen dieses Entertain-Paket MagentaZuhause M mit EntertainTV Plus, weil ich da bis zu 50 MBit/s Netzgeschwindigkeit erreichen kann/könnte. Außerdem zahle ich dabei nicht mehr als bisher. Mich beunruhigt eben nur diese Receiver-Geschichte.
    Kann ich nach wie vor per Rechner alles aufnehmen, oder geht das TV nun von der Kabelbuchse in den Receiver und der hat aber keinen Ausgang?
    Letzteres ist meine Befürchtung!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Juni 2017
  7. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.577
    Zustimmungen:
    1.596
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die Lösung von Aissurob ist eigentlich Richtig. Er hat entweder noch einen alten Analog/ISDN Anschluss der jetzt auf ALL IP Umgestellt wird oder halt BNG. Klingt aber eher nach Umstellung Analog/ISDN auf ALL IP. Telekom kündigt halt von sich aus die Anschlüsse wenn der Kunde den Wechsel nicht machen will. Verhindern kann man es nicht. Auch nicht wenn man zu O2, Vodafone, 1und1 usw. wechselt
     
  8. Alois Hupfelgru

    Alois Hupfelgru Senior Member

    Registriert seit:
    21. August 2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Umstellung Analog/ISDN auf ALL IP ist richtig.
     
  9. Aissurob

    Aissurob Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    1.263
    Punkte für Erfolge:
    163
    Es kommt langsam Licht ins Dunkle. Du hast also Entertain gebucht, wirst also mittels IPTV Fernsehen gucken können. Jetzt musst du halt wissen, wo denn letztendlich das Kabelfernsehen herkommt (bietet das Telekom noch an?), schwarz guckt ihr ja eher nicht.

    In den Receiver kommt auf jeden Fall ein LAN-Kabel vom Router, mit der Kabelbuchse hat der nix zu tun.
     
  10. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.577
    Zustimmungen:
    1.596
    Punkte für Erfolge:
    163
    Vielleicht Sat Anschluss. Sat Gemeinschafts Anschluss oder so. Im Dach oder so ist ein Verteiler und in den wichtigsten Zimmer ist dann eine Kabel Dose wo man seinen Sat Receiver/Fernseher oder so Anschließt....

    Wegen Internet. Die Analog/ISDN Umstellung auf ISDN kannst du nicht verhindern. Die must du mit machen. Auch ein Anbieter Wechsel wird nicht helfen....Wenn es bei (V)DSL bleibt/bleiben soll
     

Diese Seite empfehlen