1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Entertain mit DLAN 500 AV Wireless+ funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Crashboy, 28. November 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Crashboy

    Crashboy Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Entertain Premium (4) Universal mit VDSL 50, Liga total! SD, 1 Mediareceiver MR300, 1 Mediareceiver X301T, Speedport W700V + 300 HS, Speedport W100 Bridge, Sony KDL 40 EX 505 LCD-TV
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    seit jahren nutze ich den "alten" Entertain Premium Universal (ISDN)-Anschluss mit VDSL 50, dem Speedport W723 (Typ A) sowie 2 Media Receivern: der MR 303 war bislang über die Speedport W100 Bridge angeschlossen und machte keinerlei Probleme, ebenso der über LAN am Router angeschlossene MR 100 als Zweitreceiver.

    Nachdem im Wohnzimmer das WLAN-Signal zu schwach war, wollte ich die Bridge durch das Devolo DLAN 500 AV Wireless+ Adapter ersetzen - das WLAN des DLAN-Gerätes hat funktioniert, der MR 303 jedoch nicht, es kam ununterbrochen zu Klötzchenbildung. Komischerweise kam es auch beim MR 100 zu dauerhafter Klötzchenbildung, obwohl dieser ja gar nichts mit dem DLAN zu tun hat. Ich stellte fest, dass - sobald ich die DLAN-Adapter anschließe - der Speedport das DSL-Signal verliert, die DSL-Lampe blinkt oder geht schließlich gar nicht mehr. Die Devolo-Software zeigt eine einwandfreie Verbindung und Datenübertragung an. Das Verwenden von anderen Steckdosen im Haus, der Austausch des Speedports in das Modell 723 Typ B und das Verwenden eines anderen DLAN 500 AV Wireless+ blieben ohne Erfolg. Mehrfachsteckdosen sind nicht im Spiel, die VDSL-Leitung funktioniert einwandfrei (zwischen 48000 und 51000 kbit/s). Bei der Fa. Devolo sind keinerlei Probleme in dieser Konstellation bekann.

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit speziell diesem Devolo DLAN-Produnkt? Was kann ich noch machen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen