1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Entertain mit 16.000 DSL

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von aseima, 16. Juni 2013.

  1. aseima

    aseima Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    erstmal vorab: Ich hab sowas von keine Ahnung... deshalb wende ich mich heute an Euch Spezialisten, bevor ich mit der Telekom den nächsten Alptraum erlebe:eek: einen habe ich gerade überstanden...

    Ich nutze seit meinem Umzug nach Berlin Entertain der Telekom, habe 50.000 DSL (Glasfaserleitung?!). Darüber läuft der neueste Receiver der Telekom und wir empfangen im Wohnzimmer TV damit. Die KInder haben eine DVBT-Antenne in ihrem Zimmer (W-Lan Bridge oder weitere Receiver waren mir zu teuer) und die Kids nutzen das Internet über W-Lan. Das läuft seit Beginn alles gut.

    Nun ziehen wir um und es gibt nur noch eine 16.000 DSL-Leitung. Bei der Telekom hat man mir gesagt, Entertain kann ich darüber nicht empfangen - super.... SAT-Schüsseln sind in der neuen Wohnung nicht gestattet.

    Der Mensch von der Hotline hat mir nun geraten, ich soll eine Sat-Flachantenne kaufen, wenn das Wohnzimmer ein Fenster nach Süden ausgerichtet hat (???) und die Telekom würde dann meinen aktuellen Receiver in einen SAT-Receiver umtauschen.

    Nun weiß ich nicht, ob ich noch andere Möglichkeiten habe...oder gutgläubig so eine Antenne kaufen soll, vor allem WELCHE???

    Dazu muss ich noch sagen, dass ich von zu Hause aus arbeite und über VPN einen Zugriff auf einen Server haben muss. Da muss gewährleistet sein, dass das reibungslos läuft, sonst habe ich ein Problem.

    Ich bedanke mich schon mal im Voraus für Eure Antworten.
     
  2. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Entertain mit 16.000 DSL

    Herzlich willkommen im Forum, aseima.
    Es gibt zwei Sorten DSL16er Anschluss, einmal läuft darüber auch Entertain IPTV und einmal nicht. Am neuen Wohnort scheinst Du die zweite Lösung zu haben.

    Jetzt musst Du Internet-Anbindung und Fernsehempfang gedanklich trennen. Denn die Variante, die man als Entertain SAT anbietet, ist für Familien eher nur eine Krücke.

    Wichtigste Frage:
    Hast Du Alternativen?
    Beispielsweise einen Kabelanschluss, der Dir Internet (und Telefon) anbietet?

    Zum Thema Internet:
    Zum Arbeiten über VPN mit cloudbasierten Diensten bzw. dem Server im Büro werden die Daten in zwei Richtungen ausgetauscht. Daher ist sowohl die Download- als auch die Upload-Bandbreite relevant. Modernisierte Breitbandkabelnetze haben deutlich höhere Download-Bandbreiten als gängiger DSL und VDSL, schwächeln aber vergleichsweise beim Upload - wo Du Dateien zum Server sendest. Ohne Kenntnis Deiner Alternativen ist schwer zu beurteilen, ob der Telekom-Anschluss für Dich Sinn macht. Das solltest Du mal prüfen.

    Zum Thema Fernsehen:
    Wenn Du eine Möglichkeit hast, z.B. am Balkon nicht sichtbar eine Sat-Schüssel aufzustellen, bieten ganz reguläre Sat-Receiver mindestens die gleiche Programmvielfalt an wie Entertain Sat. Das Schüsselverbot deutet allerdings darauf hin, dass im Haus ein Breitbandkabelanschluss vorhanden sein sollte. Entertain Sat funktioniert als Produkt nur mit einem Receiver, die Kinder benötigen also entweder noch einen normalen Sat-Receiver, oder sie nutzen den Kabelanschluss, DVB-T oder lesen nur noch Bücher (bzw, quengeln im Wohnzimmer). Du solltest beachten, dass Entertain SAT kein Pay TV-Angebot ermöglicht außer HD plus (Die privaten "Free TV"-Sender in HD),

    Einen richtigen Nutzenzuwachs gibt es mit Entertain Sat meines Erachtens nicht. Es gibt Zugriff auf eine kleine Anzahl von Inhalten im TV-Archiv und man kann im Videoload unkompliziert Filme mieten. Wenn das bislang wenig oder gar nicht genutzt wurde, wäre die Liste der Vorteile schon durch. Die normalen Sat-Receiver können heute etwas ähnliches über HbbTV, zapfen aber besser bestückte Inhalte über die Intenet-Anbindung ab. In beiden Fällen wird die Internet-Anbindung vom DSL-Anschluss genutzt, die somit Bandbreite für ein paralleles Arbeiten per VPN reduziert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2013
  3. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.441
    Zustimmungen:
    1.567
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Entertain mit 16.000 DSL

    Du hast ja das Sonderkündigungsrecht weil ja die Geschwindigkeit geschweige Entertain am neuen Ort machbar ist.
     
  4. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.591
    Zustimmungen:
    2.406
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Entertain mit 16.000 DSL

    Mal eine Frage:

    Wie kann es eigentlich passieren, wenn ich einen DSL Check mache, daß bei den meisten DSL Anbietern bei mir nur DSL 3000 verfügbar ist aber bei der T sämtliche Entertain Produkte angeblich buchbar sind für meinen Anschluß?
     
  5. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Entertain mit 16.000 DSL

    VDSL16/25/50 über Outdoor-DSLAMs?
    Die mieten viele Reseller nicht an.
     
  6. aseima

    aseima Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Entertain mit 16.000 DSL

    Hallo Datenwiesel,

    danke für deine ausführliche Antwort. Ich hatte ja vorgewarnt, bin völlig unerfahren bei diesen Themen und ehrlich gesagt, verstehe ich nicht alles, was du schreibst, sorry.

    Ich fasse nochmal zusammen:

    Das wichtigste ist, dass das VPN für meinen Job einwandfrei funktioniert. Und wenn ich nur noch einen 16.000 Anschluss habe, interessiert mich, ob das in Verbindung mit Entertain-Sat noch gewährleistet wäre.

    Wir nutzen das Entertain jetzt auch nur im Wohnzimmer und hauptsächlich zum Aufzeichnen wegen der ätzenden Werbung. Die Kinder könnten ja ihre Zimmerantennen und DVBT in der neuen Wohnung behalten.

    Ich habe noch einen "DVBT Tuner built-in Recorder Pioneer DVR 540HX". In NRW hatten wir den mit einer Hausantenne in Betrieb, war auch ok. Kann ich den bei den ohne große Hausantenne nutzen?

    Einen Breitbandkabelanschluss hat die neue Wohnung, die Dame der Hausverwaltung hat mir was von Kabel Deutschland erzählt... Aber den Verein kenne ich gar nicht.

    Vielleicht könntest du mir noch mal antworten .....auf meinem Niveau;-)

    Ganz lieben dank schon mal im voraus.

    Gruß aus Berlin

    Annette :confused::confused::confused:
     
  7. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Entertain mit 16.000 DSL

    Hallo aseima,

    Kabel Deutschland ist der grösste Breitbandkabelnetzbetreiber in Deutschland, vergleichbar zu UnityMedia in Deinem alten Bundesland Nordrhein-Westfalen.

    Wenn die VPN-Anbindung für Deinen Job das wichtigste Kriterium ist, solltest Du zuerst einmal die beiden Möglichkeiten für einen Internet-Anschluss prüfen. Hierzu kannst Du auf der Webseite von Kabel Deutschland eine Verfügbarkeitsabfrage machen:

    Kabel Deutschland Startseite: Kabelfernsehen, Internet und Telefon

    Direkt rechts auf der Startseite die neue Wohnanschrift in Berlin angeben und Du erhälst die Information, welches Internet-Angebot dort möglich ist. Unter Umständen steht dort ein gelbes Brieflein und "Internet nicht verfügbar". Ich habe beispielsweise eine Stichprobe mitten ins "schwäbische" Herz gemacht, am Kollwitzplatz, Berlin. Dort bietet Kabel Deutschland noch kein Internet an.

    Mache mal für Deine Wohnadresse eine Verfügbarkeitsabfrage und schreibe hier das Ergebnis rein. Dann melde ich mich wieder zurück.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2013
  8. Coolman

    Coolman TV-Liebhaber Premium

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Entertain mit 16.000 DSL

    Sorry, was ist bitte VPN? Ich lese hier auch nebenbei mit. :)
     
  9. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.441
    Zustimmungen:
    1.567
    Punkte für Erfolge:
    163
  10. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Entertain mit 16.000 DSL

    VPN ist ein Virtual Private Network.

    Man baut über das Internet eine Verbindung zu einem Server auf, der z.B. als Eingangstor zum Firmennetzwerk dient. Der Datenaustausch zwischen dem heimischen PC und dem Eingangstor wird verschlüsselt und dem PC vorgegaukelt, man sei unmittelbar mit dem Firmennetzwerk verbunden. Dann kann man dort auf den Dateiserver zugreifen, Voice-over-IP Telefonate über die Firmentelefonanlage führen, im internen Intranet surfen oder sonst was machen. Nur etwas langsamer, als ob man direkt im Büro sitzen würde.

    Aseima arbeitet also im Home Office.

    Je schneller die Upload- und Download-Bandbreite ist, desto mehr Spass dabei.
    Früher hat die Telekom für so was sogar Werbung gemacht.
    http://blogs.telekom.com/tags/home-office/
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2013

Diese Seite empfehlen