1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Entertain instabil - Bild friert manchmal ein

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Schnödel, 12. März 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schnödel

    Schnödel Junior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich hab das parallel auch schon im T-Online-Forum gepostet, aber mehr als "benutz doch einen Speedport" scheint dort nicht zu erwarten zu sein. Ich versuche deshalb mein Glück auch mal hier.

    Ich nutze seit drei Wochen Entertain in Verbindung mit DSL 16+ ohne Splitter und dem MR303, als Router kommt eine Fritzbox 7270 mit aktueller Laborfirmware zum Einsatz. Leider habe ich Probleme mit der Stabilität des Fernsehens. Der Receiver ist per kurzem (30cm) Netzwerkkabel direkt mit der Fritzbox verbunden, die Leitung zwischen Fritzbox und Telefondose ist ca. 5m lang.

    In unregelmäßigen Abständen und leider überhaupt nicht gezielt reproduzierbar friert das Bild ein, bzw. wenn ich den Receiver einschalte, sehe ich nur ein schwarzes Bild. Das hat nichts mit dem typischen Einfrieren nach 10 Sekunden beim Umschwalten auf Multicast zu tun, sondern tritt *irgendwann* im laufenden Betrieb auf - ich hatte jetzt schon alle Varianten von ungestörtem Fernsehen über mehrere Tage hinweg bis hin zu Abstürzen alle paar Stunden.

    Ein Neustart des Receivers hilft nicht, das einzige, was Abhilfe schafft ist das Neusynchronisieren des DSL-Anschlusses. Die Fritzbox bietet ja die Möglichkeit, die DSL-Verbindung per "Schieberegler" von maximaler Performance in Richtung maximale Stabilität zu tunen, und abgesehen davon, dass in der konservativsten Einstellungen kein Sync zustande kam, brachte das reduzieren der Verbindungsgeschwindigkeit (z.Zt. ca. 12 MBit down / 1,7 MBit up) zumindest eine gefühlte Verbesserung; allerdings mag das auch Einbildung sein, denn in den vergangenen Tagen scheint es wieder schlechter zu werden (ca. 1 Abbruch am Tag).

    Ich hab jetzt nicht alle Werte im Kopf, aber die Störabstandsmarge der Leitung liegt laut meiner Box bei ca. 10 dB in beiden Richtungen, die Leitungsdämpfung im Bereich 18 dB. Außerdem zeigt die Box sehr viele FEC-Fehler (deutlich mehr als 500 pro 15 Minuten) sowie vereinzelte CRC-Fehler an.

    Bei der Internetverbindung merke ich keine Einschränkungen, auch wenn die Fritzbox mit maximaler Geschwindigkeit (17 MBit down / 2,7 MBit up) synchronisiert. Nur das Fernsehen ist von dem Problem betroffen.

    Läßt sich bei dem Problem irgendwas machen, oder muss ich mit damit Leben, dass das Fernsehen einmal am Tag "abreißt", weil die Leitung wohl eher grenzwertig ist?

    Danke!
     
  2. tf23

    tf23 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Entertain instabil - Bild friert manchmal ein

    2,7 UP? bei 16+???

    mach die freigegebene Firmware auf die fritte dann sollte es funktionieren, die aktuelle labor hat einige makken. Ma gehts, mal nicht. Hatte auch das problem.
    Schau auch mal deine kabelverbindungen nach, wenn ein switch dazwischen hängt muss du schaun ob der ip auch unterstützt.
     
  3. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.440
    Zustimmungen:
    1.567
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Entertain instabil - Bild friert manchmal ein

    Annex J macht das glaube das man mehr Upload hat. Hab ich mal gelesen... Beim Normalen DSL 16 Anschluss
     
  4. Schnödel

    Schnödel Junior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Entertain instabil - Bild friert manchmal ein

    Richtig - beim entbündelten IP-Anschluss ohne Splitter mit Annex J ist die Uploadbandbreite höher.

    Die aktuelle stabile Firmware hab ich natürlich probiert, damit war's aber eher noch schlechter.

    Edit & Nachtrag:
    Wie oben geschrieben ist der Receiver direkt mit der Fritzbox verbunden.

    /Edit
     
  5. tf23

    tf23 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Entertain instabil - Bild friert manchmal ein

    dann würde ich mal die leitung überprüfen lassen, am besten wenn der fehler auf tritt.
     
  6. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.363
    Zustimmungen:
    462
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Entertain instabil - Bild friert manchmal ein

    0800 330 2000

    Störungsstelle anrufen
    Sagen das man Entertain Kunde ist und Probleme hat, man möchte das Profil neu einspielen. Und dann wieder alles super! :love:
     
  7. Escorpio

    Escorpio Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Entertain instabil - Bild friert manchmal ein

    Stimmt @ DSL 16k... ist das aber auch bei Dsl 50k so oder nur bei ADSL (+) ?
     
  8. Schnödel

    Schnödel Junior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Entertain instabil - Bild friert manchmal ein

    okay... was passiert denn dann genau?

    Ansonsten ist das Auftreten des Problems extrem unregelmäßig. Letzte Woche lief der Receiver von Sonntag Mittag bis Donnerstag Abend problemlos durch, Freitag Abend musste ich den DSL-Anschluss dreimal neu synchronisieren.

    Ich werde mal die Telekom anrufen, aber vermutlich ziehen die sich doch auf die "benutzen Sie halt einen Speedport"-Position zurück.
     
  9. Escorpio

    Escorpio Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Entertain instabil - Bild friert manchmal ein

    Es gibt eine Art kleine Kundendatei im Telekom Netz z.b. wie du deine Senderliste Programmiert hast (muss es ja irgendwo abspeichern, da es das ja mit dem TV Decoder und dem Programmmanager im Internet Synchronisiert)... auch anderer Kram steht da drin und manchmal schleichen sich halt auch mal Fehler ein... Das "Neu Einspielen" ist wie eine Art Reset dieser "Kundendatei" und die Fehler sollten somit raus sein.

    Hast du den schon mal den Speedport angeschlossen? Geht es den damit ?
     
  10. Schnödel

    Schnödel Junior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Entertain instabil - Bild friert manchmal ein

    Danke für die Info. Einen Speedport hab ich nicht - jedenfalls keinen neuen. Ich werde jetzt auch bestimmt keinen nur deswegen kaufen :cool:.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen