1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Entertain Bild besser als Sat.

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von mapa1978, 14. November 2017.

  1. mapa1978

    mapa1978 Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo und vielen dank für eure antworten. Also der Phönix Vergleich triffts immer noch am besten,habe jetzt die privaten in HD und bin über entertain zufrieden.

    Was mir aber aufgefallen is, unsere öffentlichen die auf 720p laufen, sind weich, dafür die 1080p (servus TV, sky news,BBC,ccn) teils von hotbird geholt, die passen dann wieder. Es scheint als wäre das 720p signal im über mist. Alles andere passt komischerweise.
     
  2. Mike91

    Mike91 Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    595
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich glaube, früher oder später wird alles über 1080p laufen. Die Frage wäre nur die benötigte Bandbreite. Laufen die UHD Sender in 2160p oder 2160i?
     
  3. Kurz

    Kurz Platin Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    551
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Speedport Smart
    MR 401 B (1.0) (dLAN)
    devolo dLAN 650 triple+
    MR 201 (1.0) (LAN)
    D-Link DGS-1008D 8 Port Gigabit Switch
    2160p50, auch wegen H.265/HEVC, daher auch DVB-T2 HD in 1080p50.
     
  4. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.908
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    Habe am Donnerstag zum ersten Mal eine Eishockey-Liveübertragung der DEL über "Telekom Sport" in UHD verfolgt. Die Bildqualität ist so, wie man es von 4K-TV erwarten sollte: sehr scharf und plastisch, besonders bei Naheinstellungen sieht man z.B. kleine Hautflecken etc.. Den Unterschied zu HD-Einspielungen von anderen Begegnungen kann ich deutlich sehen, wenn ich nah genug (2 m) am 55"-UHD-OLED-TV sitze. Bei schnellen Schwenks gibt es trotz 2160p50-Signal horizontale Verwischungen an vertikalen Kanten, vermutlich schon vom TV-Kamera-Chip her. Da helfen wohl nur 100 Hz progressiv überall...
     
    Spiritman gefällt das.

Diese Seite empfehlen