1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Engpass: Dream Multimedia kommt mit Produktion der DM8000 nicht hinterher

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Lünen - Dream Multimedia, nach eigenen Angaben, führender Anbieter Linux-basierter Set-Top-Boxen, räumt ein, dass die große Nachfrage nach der Dreambox 8000 zu Lieferengpässen geführt hat.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gunnar

    Gunnar Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Engpass: Dream Multimedia kommt mit Produktion der DM8000 nicht hinterher

    Aber warum hat das schöne Gerät in Gottesnahmen keinen HDMI, sondern einen DVI-Ausgang? Was soll das????
     
  3. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Engpass: Dream Multimedia kommt mit Produktion der DM8000 nicht hinterher

    Ein DVI-Ausgang ist mechanisch stabiler. Ansonsten ist er doch voll mit HDMI kompatibel, ein Adapter oder passendes DVI<>HDMI Kabel reicht. Wo ist das Problem?
     
  4. Bärnhard

    Bärnhard Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Engpass: Dream Multimedia kommt mit Produktion der DM8000 nicht hinterher

    DVI- Kein Kopierschutz
    HDMI - Kopierschutz

    High-bandwidth Digital Content Protection (HDCP)
     
  5. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Engpass: Dream Multimedia kommt mit Produktion der DM8000 nicht hinterher


    Das ist die beste Entscheidung die Dream Multimedia getroffen hat. Bärnhard hats genau getroffen.
     
  6. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    277
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    AW: Engpass: Dream Multimedia kommt mit Produktion der DM8000 nicht hinterher

    Sehr witzig das Statement seitens DMM.
    In den vergangenen 6 Monaten haben die keine 1000 Geräte ausgeliefert und wundern sich nun, daß mehrere 1000 vorbestellt sind?? Haha, die sind nur einfach inkompetent.
    Beim Türken um die Ecke kann man die Kiste übrigens schwarz kaufen, 1300 € nackt....

    Kein Kommentar...
     
  7. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Engpass: Dream Multimedia kommt mit Produktion der DM8000 nicht hinterher

    Beide Anschlüsse DVI und HDMI können den Kopierschutz HDCP.
    Beide Anschlüsse sind miteinander Kompatibel.

    Man kann via Adapter ein HDMI Kabel auf ein DVI Anschluss anschließen.
    Man kann ein Computer Moinitor an ein HD Receiver anschließen und das Funktioniert. Man muss nur die auflösung runter stellen von 1080i auf 720p

    Man kann ein Computer an ein LCD Fernseher anschließen via HDMI Kabel und Adapter.

    Das Multimedia Dream ihre Receiver statt einen HDMI ein DVI Anschluss verbaut haben ist einfach nur eine kosten frage gewesen.

    Die DVI Lizense ist günstiger als eine HDMI Lizense, mehr aber auch nicht.
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Engpass: Dream Multimedia kommt mit Produktion der DM8000 nicht hinterher

    Guter Beitrag:p...da wolte man sich wohl mal wieder ins Gespräch bringen:rolleyes:...es stocken wohl die Absatzzahlen:D...kein Wunder bei den Preisen:cool:
     
  9. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.880
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Engpass: Dream Multimedia kommt mit Produktion der DM8000 nicht hinterher

    Bei 200 stk die Woche die vom Band laufen isses auch kein Wunder.
     
  10. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Engpass: Dream Multimedia kommt mit Produktion der DM8000 nicht hinterher


    1. Unsinn !
    HDMI = HDCP Zwang
    DVI = HDCP freiwillig

    komisch das manche sich hier einen Kopierschutz wünschen, aber man kennt das ja von Menschen die sich Tempo 100 auf Autobahnen wünschen.
    Es gibt nun mal Masochisten die sich gerne malträtieren lassen.
     

Diese Seite empfehlen