1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Englisches Analog-TV im Raum Köln

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von simpelsat, 13. Juli 2007.

  1. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    Anzeige
    Bei meinen Scans mit einem mobilen Empfänger an einer 10-cm-Koaxkabel-Antenne habe ich hoch im Osten über Köln ein paar englische Fernsehsender empfangen.

    - Kanal 23 - englischer Ton (mit ARD-Bild aus Daun/Eifel). Zunächst dachte ich dabei an den 0,003 kW Sender vom entkernten Hochhaus der DW in Köln - es muss aber laut Liste MG-Rheindahlen mit 0,4 kW horizontal sein.

    - Kanal 59 - englisches Programm, das laut Liste nur MG-Hehn mit nur 0,1 KW vertikal sein kann.

    Diese Empfangserfahrungen kann ich mir aber eigentlich wegen der großen Entfernung und niedrigen Sendeleistung nicht vorstellen.

    (An gleicher Stelle kamen auch die beiden analogen Programme aus Genk brauchbar rein.)
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Englisches Analog-TV im Raum Köln

    Danke für die Info!
     
  3. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Englisches Analog-TV im Raum Köln

    BFBS-TV sendet auf Kanal 23 auch aus Köln-Marienburg.
    Und die 59 wird wohl eher die 57 aus Düsseldorf-Hubbelrath sein.
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Englisches Analog-TV im Raum Köln

    Auf Kanal 23 habe ich selbst in direkter Nähe (vielleicht zu nah - wie die Hasen unterm Bauch des Jägers) zum DW-Hochhaus und Sichtkontakt zur Antenne schon vor Jahren wie auch jetzt keinen Empfang des BFBS-Programms gehabt. Hier war nicht der Anschein eines TV-Bildes zu bekommen.

    Das relativ gut empfangbare BFBS-Programm muss auf Kanal 59 gewesen sein, da es sich beim Scan zwischen Kanal 58 mit WDR aus Aachen in bester Qualität und Kanal 60 mit WDR aus Lüdenscheid befunden hat ...

    (Die fehlende Kanalangabe nervt mich bei dem Gerät.)
     
  5. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Englisches Analog-TV im Raum Köln

    Dann war es ne Überreichweite. Davon können auch schwache Sender profitieren.
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Englisches Analog-TV im Raum Köln

    Ergänzend nochmal die Entfernungen zu den Sendestandorten:

    061 km - Mönchengladbach (BFBS - 0,1-0,4 kW)
    085 km - Aachen-Karlshöhe (WDR - 500 kW)
    130 km - Genk (VRT1 - CH 44 / VRT2 - CH 47 - je 200 kW)
     
  7. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Englisches Analog-TV im Raum Köln

    @robiH: Du zeigst mal wieder, dass du absolut keine Ahnung hast...Kanal 23 Köln ist schon seit Ewigkeiten abgeschaltet und Kanal 57 Düsseldorf gibt es seit dem DVB-T-Kanalwechsel in Essen auch nicht mehr - der sendet jetzt auf Kanal 47.
    Wenn es also wirklich BFBS 1 - und nicht irgendeine Überreichweite aus dem Königreich selbst - war, dann bleibt für K23 wirklich nur MG-Rheindahlen, für K59 der Nordpark in MG. Knapp 60 Kilometer sind auch bei 100 bzw 400 Watt ja eventuell machbar, zumal bei beiden Anlagen in Richtung Köln das Maximum der Sendeleistung rausgeht (K23 nicht nach 20°, sonst in alle Richtungen - K59 grob nach Nordost und Südost gerichtet)
     
  8. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Englisches Analog-TV im Raum Köln

    47 kann nicht sein, denn da stören Genk und Bad Marienberg.
     
  9. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Englisches Analog-TV im Raum Köln

    Ist aber so...ist ja auch nur für die Versorgung einer kleinen Truppe in Düsseldorf gedacht - und da geht es dann eben doch, weil durch die Nähe die Feldstärke wesentlich höher als die der "Störsender" ist. Hier noch der Beweis: http://forum.mysnip.de/read.php?8773,475457 ...und in diesem Thread hast du sogar was geschrieben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2007
  10. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Englisches Analog-TV im Raum Köln

    Heute abend kamen beide Kanäle sehr stabil in mittlerer Bildqualität rein und das Senderlogo BFBS1 war oben rechts erkennbar - an der typisch englischen Position passend für 4:3 und 16:9. Auf Kanal 23 sogar in Farbe - als Zugabe des heutigen Tages der heißen Überreichweiten ...
     

Diese Seite empfehlen