1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Englischer Fußball in der ARD!

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Jägermeister, 17. Februar 2006.

  1. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    30.121
    Zustimmungen:
    7.201
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    AW: Englischer Fußball in der ARD!

    Es guckt bloß keiner... ;)
     
  2. Prinz Malko

    Prinz Malko Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Englischer Fußball in der ARD!

    Spoonman, dann eben selber Schuld......
     
  3. Benny Lauth

    Benny Lauth Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Englischer Fußball in der ARD!

    Naja französische Liga interessiert mich ehrlich gesagt selbst kein Stück. Die mag ja nicht schlecht sein, aber ich würde mir ehr nen Spiel aus Brasilien angucken als aus Frankreich. Mag auch persönliche Vorliebe sein, aber in Deutschland glaub ich allgemein kommt nach den Top3 Ligen in Europa plus Deutschland glaub ich länger ncihts und dann vielleicht irgendwann Schweiz, Frankreich, Österreich, Holland und Portugal. Ist zwar nicht meine persönliche Rangliste, aber ich glaub so dürfte es bei nem großen Teil der deutschen Fußballfans aussehen.
     
  4. Prinz Malko

    Prinz Malko Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Englischer Fußball in der ARD!

    Ja, denn deine Top3-Liste entspricht auch wiederum nicht der Top3-Liste der IFFHS.
    Dort ist es in der reihenfolge
    England-Italien.Frankreich.
    Spanien folgt dann auf Rang 4, die Bundesliga auf 5.
    also auch das anschauungssache, aber ich glaube schon, man soillte jetzt von den top4 anstelle der Top3 sprechen, denn das ist ungefähr ebenwertig.

    Dann folgt eben eine Gruppe mit Holland, Portugal und der Bundesliga (Portugall etwas hinte den beiden anderen), würde ich meinen.

    Also hier interessiert man sich vor allem für Frankreich, Italien und Portugal das wegen vieler Gastarbeiter hier), dann die belgische Liga und die Bundesliga, die aber sehr sehr viel an interesse in den letzten 10 jahren hier eingebüsst hat.
    Die schweizer Liga interessiert hier kaum jemanden.
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    30.121
    Zustimmungen:
    7.201
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Englischer Fußball in der ARD!

    ...und wieder ein Thread, den Malko zum "Ligue 1 ist ja soooo toll"-Thread umfunktioniert hat... :winken:
     
  6. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    6.188
    Zustimmungen:
    959
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Englischer Fußball in der ARD!

    *gähn*
    Jetzt geht das schon wieder los...

    Wieso musste hier nur irgendjemand die Worte Frankreich oder
    französisch in den Mund nehmen...?
    Wir wissen doch alle, dass Malko selbst dann eine Fußball-Diskussion
    anfängt, wenn jemand von französischem Wein oder S.. redet...! :rolleyes:
     
  7. Benny Lauth

    Benny Lauth Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Englischer Fußball in der ARD!

    Ich glaub außer in Frankreich selbst, denkt niemand bei den Top3 Ligen in Europa an die französische Liga. Ich glaub wenn man 1000 Leute in ganz Europa nach ner europäischen Fußballrangliste fragt, sagen über 900 die UEFA-5-Jahres-Wertung. Ich glaub wir können uns auch darauf verständigen, dass das wohl die Rangliste ist, die zählt, weil die im europäischen Fußball einen Einfluss hat und die IFFSH Rangliste keinen hat, auch wen bei der UEFA Frankreich nicht unter den Top3 ist, aber für mich ist das die Fußball Rangliste und das brauchen wir auch nicht ausdiskutieren, da wirst du mich kaum von abbringen können.
     
  8. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    6.188
    Zustimmungen:
    959
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Englischer Fußball in der ARD!

    Neiiin!
    Darauf wird es jetzt wieder fünf Antworten von Malko geben, in denen
    mit Statistiken von Zeitungen aus Usbekistan oder China eindeutig bewiesen
    wird, dass den Franzosen fußballerisch niemand das Wasser reichen kann...!
    ;)
     
  9. Prinz Malko

    Prinz Malko Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Englischer Fußball in der ARD!

    Nein joost, und auch nicht Benny.....
    Interessanrt wäre allerdings, wenn man in den anderen Top-Ligen mal nachfragen würde......
    Die UEFA-Rangliste wird aber auch weiterhin evoluieren, und wie, wird man ja sehen......
    Und sowieso ist alles relativ, was das Interesse eines Fussballspiels angeht. Da interessiert mich zum beispiel ein Ajax-PSV wesentlich mehr als ein Middlesboro-Wigan
     
  10. RugbyLeaguer

    RugbyLeaguer Talk-König Premium

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    3.288
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Englischer Fußball in der ARD!

    Intersse mich zwar für Fussball nur ganz am Rande, find es immer aber wieder interessant hier, wie über die Vergleiche der jeweiligen Europäischen "Top-Ligen" diskutiert wird. Kann man überhaupt diesen Vergleich machen? Ist nicht jede Liga etwas anders?

    Allerdings kann ich mir nicht vorstellen das die deutsche Liga wirklich die 3. beste ist. Warum spielen dann keine deutschen Spieler im Ausland, bzw Ausländer die in der deutschen Liga spielen werden auch kaum von anderen grossen Ligen gekauft. Vielleicht hat diese Liga in "Insiderkreisen" einen schlechten Ruf, könnt ich mir gut vorstellen.

    Wenn ich schon wieder die UEFA-Cup Ergebnisse ansehe..... Da schlägt der 16. der englischen Liga den 6 platzierten der deutschen Liga auswärts, eine "Nobody-Truppe aus Rumänien gewinnt ebenfalls IN Deutschland. Sorry aber ist die deutsche Liga wirklich sooooo gut, oder wird sie nur gutgeredet? Ist das alles nur "Schein"? Die Spieler der deutschen Teams werden sich wohl total überschätzen, wenn sie jede Woche lesen, wie toll und wie gut sie doch sind.

    Dann lese ich mir heute morgen in der Zeitung die Aufstellungen der Mannschaften vom Wochenende durch, und muss mich fragen, wie der Klinsmann im Juni 23 deutsche Spieler zusammenbekommen will! Bayern beginnt ihr Spiel doch tatsächlich mit 3 deutschen Spielern! Bei den anderen Vereinen sieht es auch nicht besser aus.

    Sonst nur Ausländer, aber alle 2,3 oder 4 klassig, billig. Keine Stars. Dies wird sich auch nicht durch mehr TV- Gelder ändern. Welcher wirkliche Star möchte in Deutschland spielen? Wenn die Entwicklung mit den ausländischen Spielern nicht gestoppt wird, geht der deutsche Fussball ganz schweren Zeiten entgegen. Wird dann wohl einen ähnlichen Verlauf wie das deutsche Eishockey nehmen, in einigen Jahren wird der deutsche Fussball auch nur noch 2.klassig sein!