1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Energiesparlampen -> Glühbirne

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von digiface, 12. Januar 2007.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin ein Freund der Energisparlampen. Jedoch wirken sie etwas dunkler, als die der Helligkeit entsprechenden Glühbirne.

    Wenn jetzt also auf einer Lampe steht: max. 40 W, klar dann soll man maximal eine 40 W Birne eindrehen, das wären dann eine 7-9 Watt Energiesparlampe.

    Könnte ich jetzt in die gleiche Lampe eine 15 Watt Energiesparlampe eindrehen, weil ja die Fassung bis 40 Watt Ausgelegt ist?
    Oder zählen dann die 75 Watt?

    Wobei sowieso die Tabellen um bis zu 3 Watt schwanken.

    Auf Euere Antworten bin ich gespannt.

    Danke im Voraus,

    digiface
     
  2. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Energiesparlampen -> Glühbirne

    Das liegt an dem Prinzip der Lichterzeugung, das hat zur Folge, daß die Leutdichte geringer, die Lichtausbeute wegen der größeren Oberfläche jedoch größer ist.

    Ja, damit hast Du die Belastbarkeit der Fassung noch lange nicht erreicht. Die 75 W sind nur ein Vergleichswert. In der Lichtleistung proportional zu einer 75 Watt Glühlampe.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Energiesparlampen -> Glühbirne

    Achso ist das. Ich habe schon gedacht, ich schaue nicht richtig! Das war jetzt sehr informativ, ich danke Dir!
    Das ist ja Klasse, dann werde ich gleich mal ein paar Lampen anpassen.

    Ich danke Dir,

    digiface
     
  4. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Energiesparlampen -> Glühbirne

    Gern geschehen. ;)

    Zu bemerken wäre vielleicht noch, daß man Energiesparlampen nie dort einsetzen sollte, wo es zu einer hohen Einschalthäufigkeit kommt.

    Das verkürzt die Lebensdauer von diesen Dingern rapide. Achja, und dimmbar sind die auch nicht.
     
  5. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Energiesparlampen -> Glühbirne

    Die Angaben max. 40W auf der Lampenfassung beziehen sich nur auf die thermische Belastbarkeit.
    Damit ist die Wärmeabstrahlung herkömmlicher Glühlampen gemeint. Eine 60 Watt Glühlampe würde zu heiß werden und die Gefahr besteht, dass der Beleuchtungskörper wegschmilzt oder gar in Flammen aufgeht.

    Die Gefahr besteht bei Energiesparlampen natürlich nicht.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.350
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Energiesparlampen -> Glühbirne

    Das bezieht sich vor allem auf den Stromverbrauch (und damit der abgegebenen Wärme). Du könntest also theoretisch eine 40W Sparlampe eindrehen (was dann aber sicher "etwas" hell sein dürfte).
     
  7. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Energiesparlampen -> Glühbirne

    Das mit den Wattangaben hat mit der Belastbarkeit der Fassung ohnehin nichts zu tun. Das bezieht sich auf die Wärmeentwicklung der Glühlampen.
    Da ja nur ein sehr geringer Teil der Leistung in Licht umgewandelt wird und der grossteil als Wärme verloren geht ist die Heizleistung einer Glühbirne nahezu dieselbe wie die aufgedruckte Wattzahl. Wenn du in eine Lampe mit angenommen max 40W ne 100W einbaust musst du damit rechnen dass der Lampenschirm entweder in Flammen aufgeht oder dir um die Ohren fliegt bzw schmilzt. Bei einer Leuchtstoffröhre entsteht dagegen wesentlich weniger Wärme. Da könnte man also auch Birnen mit einer weit höheren tatsächlichen Leistungsaufnahme einbauen.

    Ich würde aber, zumindest in Wohnräumen lieber Glühlampen verwenden, zum einen lassen sich die problemlos dimmen und weiterhin liefert eine Leuchtstofflampe ein recht ungesundes Licht mit hohem Grünanteil und ausserdem flimmern die Dinger. Für Keller, Küche, Dachboden, Garage ist eine Leuchtstofflampe aber gut geeignet.
     
  8. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Energiesparlampen -> Glühbirne

    Ich würde gerne Energie sparen, aber die Energiesparlampen kommen leider bei mir nicht in Frage. Sie erzeugen ein sehr depressives Licht. Immer wenn ich jemanden besuche und Energiesparlampen sehe...die leuchten echt den Raum sehr hässlich und depressiv aus. Ich fühle mich mit helle Glühbirnen und Halogen viel wohler. Auch etwas natürlicher. Die Wohlfühligkeit in der Wohnung ist für mich wichtiger als Kosteneinsparungen.
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Energiesparlampen -> Glühbirne

    Danke Eu allen, für Euere Aussagekräftigen Antworten.

    :):):):)

    Deswegen fragte ich hier nach, ob man auch eine oder zwei Nummern hochgehen kann. Dann wird das ganz schnell anderster aussehen.

    Ich fand eine Tabelle, und da machten 2 oder 3 oder 5 Watt ganz schön viel aus.

    Ich glaube schon dass man das schon hell bekommt, nur wird man dann nicht 75% Strom sparen, sonder " nur " 50% Strom sparen wird.

    digiface
     
  10. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Energiesparlampen -> Glühbirne

    Heller kann man es schon bekommen. Es gibt sogar 50 Watt Energiesparlampe (~ 250 Watt Lampe). Aber das Energiesparlampen-Licht ist leider unnatürlich und ungemütlich. Auch die "Bio-Energiesparlampen" sind nicht so toll. Irgendwie schade. Trotzdem werde ich die Entwicklungen der Energiesparlampen weiterverfolgen. Auch wenn ich gegen diese Lampen habe.
     

Diese Seite empfehlen