1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Endscheidung dig. Receiver mit HDD oder Receiver i.V.m DVD-Recorder?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Nagus, 27. Dezember 2004.

  1. Nagus

    Nagus Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    47
    Anzeige
    Entscheidung dig. Receiver mit HDD oder Receiver i.V.m DVD-Recorder?

    Hallo,

    auch auf die Gefahr hin das Thema ein weiteres Mal anzuschneiden (eine Antwort habe ich hier im Forum allerdings nicht gefunden), bitte ich um Feedback zu meinem Problem, da ich nicht weiterkomme.
    Auch wenn die Entscheidung letztlich bei mir liegt, möchte ich zumindest Fehlentscheidungen weitestgehend vermeiden.

    Ich werde mir eine digitale Satanlage installieren lassen. In bezug auf die Hardware bin ich so ziemlich alles schon durchgegangen, aber leider erzählt einem jeder (Fachhandel) wieder etwas anderes.

    Ich stehe jetzt vor folgender Endscheidung:
    1. 'einfacher' Twin-Receiver (wohl Kathrein) in Verbindung mit DVD-Recorder mit HDD. Hier entweder der Pioneer DVR-520 oder 720-S oder der Panasonic DMR-E85/ 95H.
    2. Twin-Receiver mit HDD und zwar das Modell von Topfield, der 5000 PVR. Eigentlich aus dem Rennen ist der Kathrein, wegen der fehlenden Möglichkeiten die Filme auf den Rechner zu überspielen.

    Soweit ich das hier im Forum gelesen habe, macht eine digitale Satanlage iVm einem DVD-Recorder nicht viel Sinn. Ich will aber ab und zu auch die Filme brennen und dafür nicht erst alles auf den Rechner beamen, dort bearbeiten usw. Wer macht sich schon die Mühe die HDD hin-und herzuschleppen (abgesehen davon, dass es vielleicht gar nicht geht).

    Was soll ich machen? Würde vielleicht auch die Möglichkeit bestehen, einen Twin-Receiver mit HDD zu nehmen und daran einen externen DVD-Brenner (pc-unabhängig) anzuschliessen?

    Gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2004
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.035
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Endscheidung dig. Receiver mit HDD oder Receiver i.V.m DVD-Recorder?

    Gibt der Kathrein denn das 2. Bild überhaupt aus?
     
  3. Nagus

    Nagus Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    47
    AW: Endscheidung dig. Receiver mit HDD oder Receiver i.V.m DVD-Recorder?

    Hallo Blockmaster,

    was meinst du damit bitte? Heisst das, dass es u.U gar nicht geht? Welcher Receiver wäre eine gute Alternative?

    War gestern auf der Internetseite von Kathrein. Habe dort merkwürdigerweise keine genauen Angaben zu einem Twinreceiver ohne HDD gefunden?! Ich mag die Seite nicht.
     
  4. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
    AW: Endscheidung dig. Receiver mit HDD oder Receiver i.V.m DVD-Recorder?

    Digitale Twin Receiver gibt es (fast) nicht. Nur einen von Pace der teurer als 2 einzelne Receiver ist. Die Twintuner Receiver mit HD geben auch nur immer das gleiche Signal an beiden Scartbuchsen aus.
     
  5. Nagus

    Nagus Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    47
    AW: Endscheidung dig. Receiver mit HDD oder Receiver i.V.m DVD-Recorder?

    ok, und wie löse ich dann mein Problem?
    Wie kommt so was. Welcher Grund besteht hierfür?

    Gruss,
    Nagus
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.035
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Endscheidung dig. Receiver mit HDD oder Receiver i.V.m DVD-Recorder?

    Wurde ja schon geschrieben. Entweder ein echter Twin Receiver (sehr sehr wenig auswahl), oder 2 Receiver.

    Digitale Twin Tuner senden den digitalen Datenstrom gleich weiter auf die eingebaute Festplatte. Eine 2. digital analog wandlung für die Ausgabe spart man sich. Das Gerät wird also wesentlich billiger.

    Blockmaster
     
  7. Nagus

    Nagus Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    47
    AW: Endscheidung dig. Receiver mit HDD oder Receiver i.V.m DVD-Recorder?

    Danke. Dann werde ich mich wohl für die Wahl des Twinreceivers mit HDD entscheiden und die Filme über den Rechner brennen.
     
  8. zöllner

    zöllner Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Endscheidung dig. Receiver mit HDD oder Receiver i.V.m DVD-Recorder?

    :eek: bin ganz neu hier, Gesundes Neues Jahr an alle,

    ich stehe auch vor ähnlichem Problem, habe bisher eine analoge SAT Anlage und will nun umrüsten .
    Schüssel 65cm, Lnb Multiswitch und am Ende einen Twin Reciver,
    Jetzt gabs Weihnachten ein DVD/HDD Recorder den E 85 von Panasonic.
    Nun möchte ich alles analoge auf Digital umstellen, was brauche ich.
    Ach so zweites Zimmer ist auch auf Twin -Benutzung ausgelegt.

    2. Bei rumsuchen nach Twin Recievern bin ich auf Topfield 4000 ohne HDD (nur Vorbereitung ) gestoßen, hat damit jemand Erfahrung ?
     
  9. Nagus

    Nagus Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    47
    AW: Endscheidung dig. Receiver mit HDD oder Receiver i.V.m DVD-Recorder?

    Hallo zöllner,

    also der E85 (wie alle anderen Recorder) sind halt nur für den analogen Bereich ausgelegt. Eine digitale "Umrüstung" ist, soweit ich das aus allen Beiträgen korrekt herausgefiltert habe, nicht möglich. Allerdings stellt sich die Frage, wie schlimm es wirklich ist, also ob die Ton- und Bildqualität wirklich merklich schlechter ist, als wenn alles 100% digital wäre.

    Zum Topfield kann ich nur das einschlägige Forum empfehlen. Dort solltest du fündig werden.
    http://board.topfield.de/

    Ich habe übrigens auch hin- und hergeschwangt zwischen dem E85 oder der Topfield (5000er) Lösung und werde nun den Topfield holen und auf den Recorder verzichten. Die Filme kann ich dann auf den PC überspielen und brennen. Ist zwar etwas komplizierter als mit dem Recorder, dafür soll die Qualität aber optimal sein.
    Schau'n ma mal

    Gruss,
    Nagus
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2005

Diese Seite empfehlen