1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Endlich wieder im TV: Millennium

Dieses Thema im Forum "Film-, Serien- und Fernseh-Tipps" wurde erstellt von digitomm, 2. August 2004.

  1. digitomm

    digitomm Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Bayern
    Anzeige
    Für alle die eine gutgemachte Serie schätzen, auch wenn das Millennium schon etwas vorbei ist ;)

    ab 14.09. immer dienstags, 23.15 Uhr in Kabel 1
    (zu dumm, dass parallel "Six Feet Under" auf VOX läuft, aber wozu gibt es VCRs)

    Frank Black ist ehemaliger FBI-Profiler. In seiner Dienstzeit hatte er es oft mit Mordverbrechen zu tun, bei denen ihm seine Gabe den Weg ins Hirn des Täters öffnete. Durch diese Gabe kann Frank das Böse als treibende Kraft in Form kurzer Flashbacks sehen. Peter Watts, ein alter Freund und Mitglied einer gewissen Millenium-Gruppe, die aus ehemaligen Polizisten besteht, bietet Frank an für die Gruppe zu arbeiten. Diese unterstützt die Polizei bei schwierigen Fällen. Bald stellt sich jedoch heraus das die Millenium-Gruppe ihre ganz eigenen Ziele im Schatten der bevorstehenden Jahrtausendwende verfolgt...
    "Millenium" entstand im Kielwasser von "Akte-X" und durch dessen Erfolgsproduzenten Chris Carter.

    Quelle: wunschliste.de
     
  2. Heinz291

    Heinz291 Senior Member

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Berlin
    AW: Endlich wieder im TV: Millennium

    Ja, das stimmt! Millenium habe ich sehr gerne gesehen, war aber sehr speziell und nichts für ängstliche Gemüter. Der Hauptdarsteller - ich glaube, er hieß Lance Hendricksen - war sehr überzeugend. Hat mich manchmal mehr überzeugt als Akte X. Millenium wurde dann leider nicht mehr fortgesetzt, leider!
     

Diese Seite empfehlen